ONKYO P-3390 mit ONKYO M-5590 oder ONKYO A-8990

+A -A
Autor
Beitrag
C50
Stammgast
#1 erstellt: 07. Okt 2015, 18:06
Hallo Klassik Liebhaber,

die Vor - und Endstufen Kombi sowie der Digital Vollverstärker sind wohl richtige Klassiker die ihres gleichen suchen.
Das die Wertigkeit dieser Klassiker nahezu unerreichbar ist steht wohl außer Frage! Aber was mich interessiert ist ob es hier klangliche Unterschiede gibt? Welche bzw. welcher liegt hier vorne. Hat von Euch jemand Erfahrungen und kann diese hier im Forum wieder geben??

Gruß Otmar
onkel_böckes
Inventar
#2 erstellt: 08. Okt 2015, 18:56
Sind ganz Normale Geräte Ihre Zeit, nicht aussergewöhnliches.
Wenn sie anfangen unterschiedlich zu klingen ist was defekt und du solltest sie überholen lassen.

Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Mrz 2016, 19:14
Hallo Otmar,

ich habe den A8990 geholt. Der digitale Vollverstärker hat den Vorteil, dass er bis 2 Ohm stabil ist, super verarbeitet ist und klanglich klasse ist

Der Vollverstärker A5590 ist leider nur bis 4 Ohm stabil. Für einen Boliden solchen Kalibers ist das schon
ein großes Manko. Es sei denn, deine Lautsprecher gehen nicht unter 3,2 Ohm. Zur Not mal durchmessen lassen.

Im Anhang findest du Fotos von meinem Dickschiff Grand Integra A8990

A8990A8990A8990A8990

Gruß
Carsten
C50
Stammgast
#4 erstellt: 05. Mrz 2016, 19:31
Hallo Carsten,

Du glücklicher............!! Da ist wohl ein Traum in Erfüllung gegangen!

Gruß Otmar

P.S.: Ich habe eine Endstufe M 5590 und keinen Vollverstärker der neueren Onkyo Zeit. Die kannste eh alle vergessen!!!
Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Mrz 2016, 20:28
Hallo Otmar,

der M5590 ist doch ein toller Vollverstärker . Dann suchst du dir noch die passende Vorstufe
und alles ist paletti!

Vor dem A8990 hatte ich neue Geräte von T&A ( Powerplant mit passendem CD-Player ).

Die T&A Geräte kommen an den Grand Integra nicht heran. Das Dickschiff klingt einfach toll

Nun habe ich mir auch noch den T9990 und den DX6890 geholt.

Jetzt ist befinde ich mich im HighEnd Himmel

Gruß
Carsten

T9990 / DX6890T9990 / DX6890T9990 / DX6890
C50
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mrz 2016, 14:34
Hi Carsten,

darf ich mal fragen wo Du diesen Traum-Vollverstärker erworben hast?

Gruß Otmar

P.S.: Eine Vorstufe, die ONKYO P-3390 nutze ich bereits!!
Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 06. Mrz 2016, 17:13
Hi Otmar,

den A8990 habe ich in Braunau ( Österreich ) von einem Scheidungskandidaten gekauft.

Ab und zu findet man noch welche auf Ebay. Letzten Monat war wieder einer drin.
Ist aber bestimmt schon verkauft.

Die Vorstufe P3390 ist doch ein nobles Teil. Dann noch in Kombination mit der M5590

Du kannst dich ebenfalls glücklich schätzen

Gruß
Carsten
C50
Stammgast
#8 erstellt: 06. Mrz 2016, 19:52
Hi Carsten,

ich habe meine Kombi vor 2 Jahren bei HiFi Kruse -general- überholen lassen. Das hat wahnsinnig viel gebracht! Die Kombi klang danach wie am ersten Tag!!!
Ist dein A-8990 noch im original Zustand?

Gruß Otmar
Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Mrz 2016, 20:11
Hallo Otmar,

der A8990 ist im Originalzustand. Die Eingangswahlschalter sind wie neu. Keine Geräusche
beim Umschalten.

Das einzige was ich gemacht habe, war den A8990 von innen zu entstauben. Sonst war nichts nötig.

Eine Generalüberholung ist immer ratsam. Werde ich auch in ca. 1-2 Jahren in Angriff nehmen.
Schaden kann es nie.

Hast Du noch weitere Onkyo Geräte neben dem P3390 und der M5590?

Gruß
Carsten
Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 07. Mrz 2016, 08:18
Hi Otmar,

klanglich halte ich deine Kombi und meinen Vollverstärker für gleichwertig.

Optisch macht natürlich eine Vor-Endstufen Kombi einiges her

Ich gehe mal davon aus, dass dein großes Ziel die M510 ist.

Gruß
Carsten
C50
Stammgast
#11 erstellt: 07. Mrz 2016, 21:11
Hallo Carsten,

die M-510 von ONKYO, muss ich zugeben kannte ich noch gar nicht
Ich besitze von ONKYO noch den DX-6570, das TA-2570 sowie den T-4450!

Schönen Gruß

Otmar
Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 07. Mrz 2016, 21:18
Hi Otmar,

das Tapedeck TA2570 hatte ich auch mal. Ein klasse Deck, keine Frage

Der Tuner T4450 ist ebenfalls klasse, sowie der CD-Player.

Die Endstufe M-510 war die absolute Überreferenz der Endstufen. War damals
DAS absolute REFERENZGERÄT der Audio Redaktion. Der brachte satte 72!!! Kilo
auf die Waage. Wenn einer heutzutage zu verkaufen ist, dann nicht unter 20.000!!! Euro.
Wenn auf Ebay welche angeboten werden, dann meist nur aus den USA. Absolut selten
dieser Überhammer.

Werde mal gleich Bilder googeln, und dir eins senden.

Viele Grüße
Carsten
Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 07. Mrz 2016, 21:22
Hallo Otmar,

hier das Bild vom Onkyo Grand Integra M-510

Onkyo Grand Integra M-510

Der Überhammer von einer Endstufe

Sag mal, aus welcher Ecke kommst du eigentlich?

Ich komme aus Gronau ( Westfalen )

Viele Grüße
Carsten
C50
Stammgast
#14 erstellt: 07. Mrz 2016, 21:27
Is ja krasssssssssssssssssssssss!

Sehr nobel und wie immer bei ONKYO(mit Ausnahme die neueren Generation) sehr sehr wertig!!!!!!!

Aus dem schönen Kreis Kleve komme und lebe ich.

Gruß Otmar
Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 07. Mrz 2016, 21:35
Jow, das Ding ist wirklich krass. Gebaut für die Ewigkeit!!!

Unsere Geräte brauchen sich aber auch nicht zu verstecken!!!
Ebenfalls gebaut für die Ewigkeit.

Die Geräte heutzutage sind lange nicht so wertig wie unsere Jungs.
Daher kommt mir kein neues Zeug mehr ins Haus. Ich habe glaube
schon erwähnt, dass ich die T&A Geräte verstaut habe, da diese
an die Onkyo Geräte nicht herankommen!!!

Von Gronau nach Kleve sind es gut 70 Km. Lass uns mal treffen,
und unsere Geräte huldigen

Viele Grüße
Carsten
hifish75
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Mrz 2016, 08:26
Hallo Otmar,

da du deine Geräte bei Hifi Kruse hattest,
gehe ich da von aus dass du in der Nähe von München wohnst.
Habe die Kombi P-3890 und M-5890 , DX 6990 und A-8990 bei mir
stehen. Da könnte mann mal einen Vergleich wagen .


Gruß


Markus
Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 08. Mrz 2016, 10:34
Hallo Markus,

da kannst du dich aber glücklich schätzen, dass du nicht nur den A8990 besitzt, sondern
auch den DX6990

Den DX6990 suche ich schon länger, sieht zur Zeit aber schlecht aus.

Vielleicht kommt dieses Jahr noch das eine oder andere Angebot

Gruß
Carsten
Carsten007
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 10. Mrz 2016, 13:49
Hallo Otmar,

das ist schade. Das Rock & Pop Museum ist so nichts besonderes.

War schon mal drin, und es hat mich wirklich nicht umgehauen.

Viele Grüße
Carsten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschaffung Onkyo P-3390 und M-5590
tubu am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  8 Beiträge
ONKYO A-8690 oder P-3390
C50 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  3 Beiträge
Onkyo M-5590 / P-3390 oder lieber neu?
TRacer70 am 04.01.2019  –  Letzte Antwort am 02.02.2019  –  14 Beiträge
Onkyo P-3090, 3390
engel001 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  3 Beiträge
ONKYO P-3390
C50 am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  9 Beiträge
ONKYO M 5590
C50 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  3 Beiträge
Onkyo Integra M 5590
Alfredi am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  5 Beiträge
Onkyo M 5060 und P 3390
kawa-lutze am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  5 Beiträge
Onkyo Integra 3390 (Vorverstärker)
JanHH am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  9 Beiträge
ONKYO
C50 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.958 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedCelica_TS
  • Gesamtzahl an Themen1.433.776
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.281.494

Hersteller in diesem Thread Widget schließen