Onkyo M-5590 / P-3390 oder lieber neu?

+A -A
Autor
Beitrag
TRacer70
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2019, 14:42
Hallo zusammen,

ich bräuchte mal einen kurzen Realitätscheck.

Seit einiger Zet bin ich auf der Suche nach der o.g. alten Onkyo Vorverstärker/Endstufenkombi (kann auch die nächst kleinere xx70) sein als Ersatz für meinen A-8670. Der funktioniert zwar einwandfrei aber der Klotz mit den Zappelzeigern hat's mir einfach angetan. Zudem steht die Anlage inzwischen sehr prominent im Wohnzimmer, so dass sie optisch neben den anderen Integra Geräten aus der Zeit gut zur Geltung kämen und meine kürzlich erworbenen T&A T160 würden sich über etwas mehr Bums sicher auch freuen.

Für das was man gebraucht findet, werden allerdings in gutem Zustand (und vielleicht mal Schalter, Relais, etc. geeinigt) mittlerweile Preise aufgerufen, die z.T. über dem damaligen Neupreis liegen. Liebhaberei in Ehren, aber für 25 Jahre Hifi-Komponenten finde ich das schon etwas schräg.

Natürlich sind Dinge immer das wert, was Leute bereit sind dafür auszugeben. Da man hier aber auch mit überholten Geräten ein gewisses Risiko eingeht, frage ich mich, ob es nicht klüger wäre, gleich zu was neuem zu greifen (konkret M5000R /P3000R), auch wenn es optisch nicht ganz so gut zum Rest passt. Oder sehen die heutigen Geräte nur ähnlich aus und haben qualitativ mit den alten Kisten nichts mehr gemein?

Danke schon mal für Euren input.

EDIT: was mir auch auffällt, ist dass das Gebrauchtangebot derzeit deutlich kleiner ist, als es noch vor ein paar Monaten war. Gibt's da etwa saisonale Nachfrageschwankungen (im Sommer alle im Schwimmbad und keiner kauft nen Verstärker)?


[Beitrag von TRacer70 am 04. Jan 2019, 15:14 bearbeitet]
onkel_böckes
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2019, 21:21
Ich würde die alten immer vorziehen.
Mit ein bischen Gedult bekommt man Vor und End für 1300 Euro.
Habe für meine Vor\End 800 Euro bezahlt, nur Gedult dann wird das.
tiquila012013
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jan 2019, 22:21
Definitiv die ältere Kombi !
Habe selber vorletzte Woche meinen zweiten Luxman Verstärker gekauft . Die Preise sind etwas höher das stimmt , ich glaube aber auch dass sie zukünftig eher noch steigen .
Blueline56
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2019, 00:19
Ich würde die Onkyo M-5590 / P-3390 nehmen, will ja selbst mir genau diese Kombination zulegen und bin am Sparen dafür. Im Moment befeuert eine Onkyo M-5550 meine Montan MK3, zuspieler ist ein Onkyo DX-6550 Player der direkt an der Endstufe hängt, Sound ist einfach klasse, die M-5550 ist auch sehr wertig gebaut, aber mit VU Meter ist es für die Optik einfach schöner
onkel_böckes
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2019, 00:30
20180602_001553

Solang man keine richtige Infinity dranhängt ist sie für die meisten Lautsprecher ausreichend.
TRacer70
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Jan 2019, 08:38
Danke für Eure Einschätzung, unterschwellig hatte ich das gleiche Gefühl. Da werde ich wohl einfach noch etwas Geduld haben müssen.
Kalle_1980
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2019, 09:06
Die neuste P-3000R und M-5000R wird von Onkyo auch schon seit einigen Jahren nicht mehr geliefert, und ist inzwischen schwer zu bekommen. Die schnellen Wattmeter der Endstufe sind im Vergleich zu den alten ziemlich träge, und schwingen öfter übers Ziel hinaus, das können die alten ganz klar besser.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-1915.html

Hier ein Generationenvergleich.
TRacer70
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Jan 2019, 11:22
Besten Dank für den link zu dem superinteressanten thread. Bestärkt mich in meiner Präferenz zu "alt".

Dass die M5000R/P3000R nicht mehr hersgestellt werden, hatte ich schon mal irgendwo gelesen. Offenbar gibt es aber noch reichlich Lagerbestand, wenn man die online-Angebote anschaut:
https://www.idealo.d..._-m-5000r-onkyo.html

Aber nach den Infos hier sind die für mich eh raus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschaffung Onkyo P-3390 und M-5590
tubu am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  8 Beiträge
ONKYO A-8690 oder P-3390
C50 am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2010  –  3 Beiträge
Onkyo P-3090, 3390
engel001 am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  3 Beiträge
Onkyo M 5060 und P 3390
kawa-lutze am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  5 Beiträge
ONKYO P-3390
C50 am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 28.09.2012  –  9 Beiträge
ONKYO P-3390 mit ONKYO M-5590 oder ONKYO A-8990
C50 am 07.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.03.2016  –  18 Beiträge
ONKYO M 5590
C50 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  3 Beiträge
Onkyo Integra M 5590
Alfredi am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  5 Beiträge
Passendes servicefreundliches Tapedeck für Onkyo P-3390
daniel-13-13-13 am 15.10.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  5 Beiträge
Preise für eine Onkyo Endstufe M-5570 oder M-5590 ?
Der_Saarländer am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedbetonmicha24
  • Gesamtzahl an Themen1.430.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.211.251

Hersteller in diesem Thread Widget schließen