Denon PRA1200, zwei Versionen ?

+A -A
Autor
Beitrag
_ES_
Administrator
#1 erstellt: 18. Jun 2017, 01:07
Hallo Sachkundige...

Ich hatte mir mal zum Testen meiner PC-LS oben genannten Pre vom Kollegen gekauft und nachdem er hier schon etwas länger rumlag, wollte ich ihn zwecks Verkauf ablichten und noch etwas testen.
Dabei ist mir aufgefallen, im Gegensatz zu den im Servicemanual beschrieben Bedienelementen, hat meiner keine regelbare Loudness, stattdessen an der gleichen Stelle eine regelbare Eingangskapazität für den Plattenspieler-Eingang.....
Gibt es zwei Varianten vom selben Modell ??
Hätte ich gerne gewusst, nicht, das mir nachher der potentielle Abnehmer deswegen aufs Dach steigt...

_ES_
tjs2710
Inventar
#2 erstellt: 18. Jun 2017, 01:31
Hallo _ES_

Ich kann Dir zwar nix zum 1200 sagen aber ich hab einen 1100, der auch eine regelbare Eingangskapazität aufweist.
Dachte, das wäre der Unterschied zu einem 1200'er.
Hier im Manual von meinem ist dieser Regler nämlich drin.

Als' dann!
thomas
_ES_
Administrator
#3 erstellt: 18. Jun 2017, 01:46
Hi Thomas,


Dachte, das wäre der Unterschied zu einem 1200'er


Ich habe vorhin im Web Bilder geguckt....öhhh.....der einzige Unterschied zwischen 1100 und 1200, den ich da sah war goldene Beschriftung vs weiße....


der auch eine regelbare Eingangskapazität aufweist.


Und auch beim gerade gucken fiel mir auf, das der 1200er wie auch Dein 1100er bei den "Amis" statt diesen Regler eine regelbare Loudness haben.
Aber dann sollte man doch einen Suffix anfügen, ist doch ein gewaltiger Unterschied....
tjs2710
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2017, 02:07
Servus _ES_,

als ich meinen bekommen habe u nach einem Manual gesucht habe fand ich erst eines von einem 1200'er mit Loudnessregelung.
Darum war es für mich so, der 1200 hat halt das u der 1100'er die regelbare Eingangskapazität.

Wäre wohl besser gewesen, die andere Typnummer für die andere Ausstattung zu nehmen wie für die Beschriftung.

Wieder was gelernt; die Nacht war nicht umsonst!


[Beitrag von tjs2710 am 18. Jun 2017, 02:07 bearbeitet]
Passat
Moderator
#5 erstellt: 18. Jun 2017, 02:07
Es gibt davon 3 Versionen:
Version 1 = USA, Kanada und Asien
Version 2 = Europa und Australien
Version 3 = Rest der Welt.

Version 2 hat die regelbare Phonokapazität.
Version 1 und 3 hat die regelbare Loudness und zusätzlich FBAS Videoanschlüsse und zusätzlich 3 Netzausgänge (2 geschaltet, 1 ungeschaltet).
Version 3 hat zusätzlich zu Version 1 einem Wahlschalter für die Netzspannung.

Das Geräte in unterschiedlichen Ländern trotz gleicher Bezeichnung unterschiedliche Ausstattung haben, ist bei vielen Herstellern so.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 18. Jun 2017, 02:10 bearbeitet]
_ES_
Administrator
#6 erstellt: 18. Jun 2017, 02:12
Danke für die Info!

Jedoch:


Das Geräte in unterschiedlichen Ländern trotz gleicher Bezeichnung unterschiedliche Ausstattung haben, ist bei vielen Herstellern so.


Ändert aber nichts an der Verwirrung...


[Beitrag von _ES_ am 18. Jun 2017, 03:02 bearbeitet]
tjs2710
Inventar
#7 erstellt: 18. Jun 2017, 02:15
Eher förderlich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA-757 -zwei verschiedene Versionen/Ausführungen?
Zulu110 am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.08.2012  –  3 Beiträge
Onkyo M-5060 Versionen
normalnutzer am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  3 Beiträge
Marantz Modell 170DC 2 Versionen?
ev am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  14 Beiträge
Unterschiedsmerkmale der Versionen und Baureihen
Elos am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  5 Beiträge
CD-Player Denon 3560
Tommy_Angel am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  6 Beiträge
Monoblöcke Denon POA-8000
s.l.jones am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  5 Beiträge
Tapedeck-Entscheidungshilfe: Onkyo oder Denon
jablonski am 26.06.2017  –  Letzte Antwort am 03.07.2017  –  66 Beiträge
denon pma 920 oder yamaha ax 700
somwnit am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  6 Beiträge
B&W 802 und Denon POA 6600
Maastricht am 28.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  3 Beiträge
Unterschiede zw. Denon DCD 1460/1560/3560?
Hr.Rossi am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Magnat
  • Denon
  • DALI
  • JBL
  • Heco
  • Marantz
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedleckerdorsch
  • Gesamtzahl an Themen1.376.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.221.404