Wega 400 PV

+A -A
Autor
Beitrag
Wolf23
Stammgast
#1 erstellt: 02. Apr 2018, 21:01
Hallo,

Ich habe ein kleineres Problem mit meiner Wohnwagenanlage.

Kurz zum Setup:
Aiwa c50 Vorstufe (kleines Minigerät)
Wega 400 PV (kleines Minigerät)

Daran hängt ein Canton Plus C Subwoofer (passt PERFEKT in den Nachttisch älterer Hobby-Wohnwagen), mit zwei Canton Plus S.

Das Ding ist halt, dass die WEGA-Endstufe im Betrieb wenn man etwas lauter hört schweinewarm wird und dann irgendwann in die Protection rennt.
Das macht sie allerdings nicht wenn man einen großen Standventilator direkt auf das Teil richtet

Mir ist wenn ich die Endstufe ansehe aufgefallen, dass diese relativ grob gefächerte Kühlrippen hat, ich mag die Endstufe auch eigentlich, ist diese Protection eigentlich temperatur oder spannungsabhängig?

Mein Gedanke wäre jetzt das Teil mit feineren Rippen und ggF einer temperaturgesteuerten aktiven Kühlung nachzurüsten (also die nur anspringt wenn man einen gewissen Schwellwert erreicht).



Also der Bereich ist wirklich sehr schmal, das geht vllt. um einen Millimeter am Lautstärkeregler der Vorstufe, einen Millimeter mehr und man ist kurz davor dass die Lautsprecher anfangen zu übersteuern (also praktisch am Maximum) aber dann springt einem nach 10 - 20 Minuten die Protection rein (außer man hat einen Standventilator).
Ein Millimeter weniger und das Ding läuft auch ohne Ventilator.


Die Wega Endstufe wird allerdings auch bei moderaten Lautstärken recht schnell recht warm.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 02. Apr 2018, 21:14
Die Wega 400 PV ist eine umgelabelte Aiwa SE-P50.
Also die passende Endstufe zu deiner SA-C50.

Die Schutzschaltung spricht auf zu hohe Temperetur, Kurzschluß, etc. an.

Grüße
Roman
Wolf23
Stammgast
#3 erstellt: 02. Apr 2018, 21:33
Oh ich hielt es _wirklich_ für einen grandiosen Zufall, dass die Geräte von den Maßen her praktisch identisch sind ^^

Wie dem auch sei, ist das mit den Temperaturproblemen üblich für die Dinger?
Also auch wenn ich kleine Stereo-Lautsprecher (so 50W Dinger) anklemme kocht das Teil recht schnell, die wurde allerdings auch schon vom Vorbesitzer misshandelt (Partykeller) und ist optisch nicht mehr die Schönste, dafür ist sie klein und hat nur 20 Euro gekostet.
Passat
Moderator
#4 erstellt: 03. Apr 2018, 07:58
Die Endstufe hat eine Leistung von 2x 50 Watt und bei der kleinen Größe ist es schon rel. schwierig, das herunterzukühlen.

Der einzige Unterschied zwischen der Wega und der Aiwa ist übrigens die Farbe.
Aiwa = silber, Wega = schwarz

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 03. Apr 2018, 07:58 bearbeitet]
highfreek
Inventar
#5 erstellt: 05. Apr 2018, 04:00
boxen mit größeren wirkungsgrad anschließen .z.b. klipsch hilft auch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wega PV 400 ??????????????????
z.air am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  6 Beiträge
AIWA und WEGA Mini Vintage
herb1176 am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  13 Beiträge
WEGA R3140
Doc_Boy am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  26 Beiträge
Wega!
Head-Shot am 27.04.2004  –  Letzte Antwort am 27.04.2004  –  12 Beiträge
Kleines Problem mit WEGA R 3141
SirNiklas am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  2 Beiträge
Dual Wega Anlage rauscht
Turboplasma am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  2 Beiträge
Wega T3741 zu verschenken
Skantz am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  5 Beiträge
Wega 3220 Quadrofonie?
frischfisch am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  3 Beiträge
Wega 3206
Carsten-Köln am 07.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  4 Beiträge
WEGA Studio Kompaktanlagen Übersicht
wegavision am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder854.908 ( Heute: 97 )
  • Neuestes MitgliedYvi_
  • Gesamtzahl an Themen1.425.620
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.134.556

Hersteller in diesem Thread Widget schließen