Ghettoblaster/Radio mit klarem Klang und guten Empfang

+A -A
Autor
Beitrag
Darode
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Mrz 2019, 10:58
Hallo,
ich suche ein gutes Radio oder auch Ghettoblaster (wenn nicht allzu groß)
welches einen wirklich schönen und guten Klang hat.
Mir ist nicht die Lautstärke wichtig, sondern dass auch die Höhen klar wiedergegeben werden.
Ich möchte damit gerne Radio hören (oft Klassik) und auch einen Discman oder MP3 Spieler anschliessen können.
Könnt ihr ein Gerät empfehlen das wirklich gut war (auch nicht das billigste von der Verarbeitung)?
In Ebay habe ich den Sharp GF-9191 gesehen, wie findet ihr dieses Gerät ?
Ich bin aber für alle anderen weiteren Vorschläge und Tips dankbar.
Es gab hier mal einen Beitrag, wo von Ghettoblastern auf HiFi Niveau gesprochen wurde. Waren solche Geräte wirklich in den 80er/90er auf so hohem Niveau ?
Welche Geräte von denen hatten zudem gute Kassettendecks ?
Danke an alle Antworten
MfG
Gleitbahn
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Mrz 2019, 14:44
Die Sony FH 7 Reihe war gut !
MK 1 bis MK 3
https://www.hifiengine.com/manual_library/sony/fh-7.shtml
Lass_mal_hören
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mrz 2019, 20:23
Ganz ehrlich? Wenn gut & günstig: Universum... Die haben oft Markenprodukte als Universum bei Quelle verkauft. Ich selbst habe einen Universum Senator STR-2226 (baugleich mit Crown CSC-250, also was Ordentliches). Sieht nach meinem Geschmack klasse aus, klingt richtig gut und der Empfang ist auch spitze.

34954804sc
DOSORDIE
Inventar
#5 erstellt: 05. Mrz 2019, 10:14
Sony FH7 klingt nicht gut. Zumindest die erste Serie nicht. Ausserdem sind die Cassettendecks meistens nicht mehr hinzubekommen, was mit der Mechanik zusammen hängt, das betrifft leider auch die späteren FHs, die klanglich aber deutlich besser sind, allerdings sind sie nicht mit Batterien zu betreiben, da sie eben als mobile Stereoanlagen und nicht als Ghettoblaster ausgelegt sind. Ausnahme ist die FH3. Für die FH7 gibt es tatsächlich ein Austauschpack, das man anstatt des Netzteils unter das Tapedeck setzt, man kann sie dann mit 12 D Zellen auch autark betreiben, wie lang die Batterien aber dann halten weiß ich nicht, denn die Anlage hat echte 2x25 Watt RMS. An besseren Boxen klingt sie natürlich auch dementsprechend gut, allerdings sind die mitgelieferten Boxen, die sie ja erst tragbar machen eben wirklich nicht sonderlich gut (Hochton, Mittelton ist ok, aber beim Bass ist unter 150 Hz nix mehr los), kann sein, dass die Flat Speaker der späteren Versionen das etwas besser machen, aber meiner Ansicht nach fehlt hier einfach die Loudness, denn an anderen Geräten klingen auch die MK I Boxen besser.

Die frühen Sharps sind klanglich total mies. Sharp ist verarbeitungstechnisch und von den Komponenten her (Tuner, Cassettendeck und gesamte Elektronik) immer auf einem hohen Niveau, meist erreichen sie die HiFi Norm aber von den ganz alten würde ich unter dem GF 9595 nix kaufen (Der hat sogar einen PLL Tuner und klingt hervorragend, hat aber ebenfalls ein mechanisch schwächelndes Cassettendeck, das leider nicht mehr hin zu bekommen ist, wenns einmal angefangen hat zu klacken), GF 9494/9696, GF9797, GF777 und Verwandte, sowieo GF9000 und sein Bruder mit dem Doppeldeck GF575 sind hingegen alle sehr empfehlenswert und auch kleinere Typen wie z.B. der GF8585, GF 8787 oder GF8989 kann ich weiter empfehlen. Bis auf den Sharp GF777 und Konsorten sind alle super servicefreundlich und robust und gut zu reparieren (Also der GF777 ist ebenfalls robust, aber nicht so servicefreundlich, wenn er aber läuft ist er irre gut!). Auch der spätere WF939/940 ist zu empfehlen, allerdings müssen da die Boxen mit Silikon abgedichtet werden, weil sie sonst scheppern (ist mit abnehmbaren Boxen) und es gab auch noch andere sehr gute Typen mit abnehmbaren Boxen, ausserdem VZ 2500 mit Plattenspieler und der hat auch noch einen Bruder.

Die Aiwas sind super, Panasonics teilweise, JVC RC M70 und RC M90 und der Ältere RC 838, die Crowns sind zwar einfacher und nicht so laut, klingen aber sehr gut, ebenso die Risings, Fishers, Hitachis, Toshiba Bombeats, Lasonics. Ein M70, den ich loswerden will wäre übrigens noch zu haben, muss ich allerdings erst nach dem Cassettendeck gucken (hab noch Teile).

Die Universums sind immer günstig zu kriegen und klingen tatsächlich hervorragend. Es gibt auch Ein paar sehr gute Grundigs wo das Design aber immer so ne Sache des Geschmacks ist und auch hier gilt: Zahnradfraß beim Cassettenlaufwerk, da gibts nur für die größeren Typen Ersatz (RR 1140, der quasi ein Stereo Satellit mit Autoreverse Cassette ist). Auch gut sind Geräte aus der DDR (SKR 500/501, SKR 550/551 und für seine Größe auch SKR 700 und Verwandte). State of The Art ist im Netzbetrieb sicherlich das Telefunken HiFi Studio 1 M, die deutschen Geräte werden aber im Batteriebetrieb stark gedrosselt, was sie mobil leider zu den nicht besten Geräten macht. Die Japaner haben halt immer den Kompromiss, dass sie nicht am Besten klingen, aber über Batterie auch das leisten, was sie über Netz leisten und immer sehr sparsam dabei sind.

Zu beachten ist aber grundsätzlich, dass nur wenige europäische Versionen einen Aux Anschluss haben. Oft ist ein Phono Anschluss verbaut, den man entweder umbauen muss oder man kauft sich einfach einen Konverter, der keinen zusätzliche Stromanschluss braucht und kann dann mp3 Player und Co anschliessen. Manchmal ist aber auch nur eine sogenannte DIN Überspielbuchse vorhanden, die wird nur scharf, wenn man am Tape auf REC drückt, das ist leider die dümmste Variante. Da gibts auch viele Geräte wo man die Musik dann gar nicht hört - nur später auf der Cassette, weil davon ausgegangen wird, dass das zu überspielende Gerät selbst einen Lautsprecher hat.

Mittlerweile günstig zu haben JVC RV NB1, aber ich mag ihn nicht. Tuner ist da ausserdem nicht gut.

Sehr gut und auch recht günstig Panasonic RX DT680, hat noch den klassischen Look ist aber aus den 90s und soll klanglich der Hammer sein, allerdings kein Aux, kann man aber nachrüsten und hat sehr gute Komponenten!

LG Tobi

LG Tobi


[Beitrag von DOSORDIE am 05. Mrz 2019, 10:16 bearbeitet]
Darode
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Mrz 2019, 18:48
Danke an alle Antworten und Vorschläge.

Tobi:
was ist speziell vom genannten Sharp GF-9191 zu halten ?
Wie gut oder schlecht das das Tape-Deck und der Empfang ?
DOSORDIE
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2019, 20:47
Beim GF 9191 sind Tapedeck und Empfang sehr gut, aber klanglich ist er leider ziemlich bescheiden.

Außerdem hat auch der keinen Aux Eingang, an dem Phono In an der Front kannst du einen Konverter anschließen (kostet etwa 18 Euro) und dann MP3 Player, Smartphone und Co. daran betreiben.

Trotzdem: Andere Sharp Modelle sind klanglich deutlich besser.

LG Tobi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ghettoblaster
greenfrogger am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  3 Beiträge
Ghettoblaster - welcher hat den besten Klang?
hifi_tom am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  15 Beiträge
Telefunken CR100 Ghettoblaster
8bitRisc am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  2 Beiträge
Probleme mit einem Ghettoblaster
terminatorolaf am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  4 Beiträge
Siemens RS 806 - Ghettoblaster
hifi_tom am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  2 Beiträge
BIG Radio's/Ghettoblaster
AK74>RetroKidz_Dresden< am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2019  –  3221 Beiträge
Smartphone und alten Ghettoblaster
StillerHeld am 21.09.2017  –  Letzte Antwort am 19.10.2017  –  13 Beiträge
Sharp GF777 Ghettoblaster hat großartige Empfangseigenschaften
DOSORDIE am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  33 Beiträge
Suche Philips-Ghettoblaster-Spezialisten!
hifi_tom am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  3 Beiträge
Philips D 8734 - Ghettoblaster
hifi_tom am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.585 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMorrisunsot
  • Gesamtzahl an Themen1.436.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.338.317

Hersteller in diesem Thread Widget schließen