Klassiker - Marantz - Freaks,...kurze Frage..

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 20. Sep 2005, 18:07
Hallo...Marantz Freaks..

kann mir mal eben einer sagen was die 2 oder 3 "fettesten" und dicksten Marantz - Receiver -Brocken waren!!

...danke im vorraus
...ach ja..und was kostet sowas dann wohl in etwa?
lolking
Inventar
#2 erstellt: 20. Sep 2005, 19:05
der 2600 und der 2500 bei den Stereoreceiver sowie 4400 und 4300 bei den Quatroreceivern.

Preis? Schau mal hier:

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem



Willst du dir so ein Teil kaufen? Wenn du den wirklich größten und stärksten jemals gebauten Receiver haben willst würde ich mir den !zweiteiligen! Sansui 33000 zulegen...
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 20. Sep 2005, 19:36
huch...das fällt in die Kategorie "unbezahlbar" - auf jedenfall für mich....danke für die Antwort
lolking
Inventar
#4 erstellt: 20. Sep 2005, 19:45
Naja, ich glaube auch nicht, dass das der gängige Preis ist... Ich tippe mal, dass man mit einigem Glück für 1600€ ein schönes Exemplar ersteigern kann!

Btw: Diese "Viecher" sind nach Aussage vieler Experten nicht die besten sondern einfach nur die stärksten Receiver. Klanglich ist man evtl. mit kleineren und günstigeren Modellen um 150W pro Kanal besser bedient. (z.b. der 2330 oder ähnliche)
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 21. Sep 2005, 15:52
Da geb ich lolking recht. Hab nen 2500 und auch nen 2330B. Der "kleinere" ist der feinere von beiden. Der 2500 ist dann einfach (fast) nur "brachial"!

Gruß Voice!
wegavision
Inventar
#6 erstellt: 21. Sep 2005, 17:46
Habe hier auch noch ein 2500 rumstehen, leider schwer renovierungsbedürftig, keine Ahnung was ich damit machen soll...
Schwergewicht
Inventar
#7 erstellt: 22. Sep 2005, 14:38

Voice_of_the_theatre schrieb:
Da geb ich lolking recht. Hab nen 2500 und auch nen 2330B. Der "kleinere" ist der feinere von beiden. Der 2500 ist dann einfach (fast) nur "brachial"!

Gruß Voice!


Hallo,
stimmt, hatte sie auch schon und kann die Aussage nur bestätigen. Allerdings klang für mich von den Marantz Receivern der 2325 noch einen Tick besser als der 2330 B, vielleicht lag es auch nur an der für mich schöneren Optik mit der richtig großen Blackout-Skala des 2325.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 5420 / Klassiker???
VintageSpeaker am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  4 Beiträge
Bedienknöpfe für Marantz Klassiker
merster123 am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  19 Beiträge
Klassiker Plattenspieler MARANTZ TT6000
ollixx am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  3 Beiträge
Marantz Klassiker welcher? 2230, 2265....
djralf am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2013  –  5 Beiträge
Klassiker-Verstärker: Marantz oder Revox
Marsilio am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  2 Beiträge
frage an Pioneer Freaks ?
Stullen-Andy am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  33 Beiträge
Marantz Klassiker und Braun LS
yawara am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 25.08.2007  –  5 Beiträge
Marantz Model 2238B - Klassiker-Impressionen
Mary_1271 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  81 Beiträge
Der allgemeine Marantz-Klassiker-Thread
lyticale am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2020  –  153 Beiträge
frage zu klassiker
staga am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder896.080 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliednowos
  • Gesamtzahl an Themen1.493.454
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.392.563

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen