Probleme mit Grundig V5000

+A -A
Autor
Beitrag
biegl
Neuling
#1 erstellt: 27. Okt 2005, 19:35
Hallo - HILFE!
Ich habe einiges schon über V5000 in diesem Forum gelesen und muss sagen, es macht mir Hoffnung denn, ich würde mich nur sehr ungern von meinem Schwergewicht trennen.

Mein Problem:
Der linke Kanal ist wesentlich leiser als der rechte. Weiters, wird das Gerät von selbst leiser bzw. lauter (Beide Kanäle)
Ausserdem (Lt. meines HiFi Spez.) dirftet bei Frequenz- Erhöhung die Leistung des linken Kanals immer mehr ab.

Vielleicht noch zur Info: Es wurde eine Endstufe schon mal mit BD745/746C neu bestückt - danach funktionierte er aber wieder bestens. Obiges Problem hat erst viel später begonnen und denke hat nur indirekt damit zu tun.

Vielen Dank im voraus, biegl
hf500
Moderator
#2 erstellt: 28. Okt 2005, 15:18
Moin,
das klingt nach tauben Elkos und kalten Loetstellen.

Da sollte man zuerst nachgraben.
Also zuerst alle kleinen Elkos auf der senkrecht stehenden Endstufentreiberplatte tauschen.
Die Verwendung von 105°C Elkos ist hier kein Fehler.

Ausserdem die vier grossen Elkos der Endstufen ueberpruefen, die druecken gerne ihre Gummistopfen heraus.

73
Peter
biegl
Neuling
#3 erstellt: 01. Nov 2005, 19:38
Hallo Peter!
Danke für den Tip. Ich werde mich gleich an die Sache heran machen.
doc_relax
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2005, 20:20
@ Peter: wie sehen eigentlich Kondensatoren aus, die ihre Gummistopfen herausgedrückt haben? Ich habe glaub ich bisher keine gesehen, die sowas haben... hast du mal nen Foto von?
Gruß
doc
kampfmeersau
Stammgast
#5 erstellt: 29. Dez 2005, 02:41
Gut zu wissen!
Ähnliche Probleme hat mein Baby auch!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig V5000
Fischfan74 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.05.2006  –  3 Beiträge
Grundig SV2000 oder V5000
Popo-Pirat am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  4 Beiträge
Grundig V5000 Trafo(daten) gesucht!
Littleapple am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  6 Beiträge
Grundig V5000 - moderner Verstärker mit ähnlichem Klang?
sboldt am 27.03.2020  –  Letzte Antwort am 01.04.2020  –  23 Beiträge
Grundig SM2000 Lautsprecher an Grundig V5000?
Scharrlatan am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  18 Beiträge
Wie viel Watt hat ein Grundig V5000?
Scharrlatan am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  5 Beiträge
Bei einem Grundig V5000 von DIN zu modernen Anschlüssen?
marcelllll am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  5 Beiträge
grundig V2000 Vs V5000 Vs...Saba MI 450
Velocity am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2010  –  25 Beiträge
Probleme mit Grundig V7500
joken24 am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  2 Beiträge
Grundig T5000 leichte Probleme
stefstoned am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedChristineBrukhty
  • Gesamtzahl an Themen1.492.913
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.951

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen