Marantz SR 4000

+A -A
Autor
Beitrag
mawilty
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Okt 2005, 19:55
Hi Leute
In nostalgischer Motivation habe ich mir einen alten Marantz SR 4000 zugelegt. Dieses Schätzchen hat mich nach dem Auspacken und erstem Soundcheck durch vier Eigenschaften beeindruckt.
1. Es sieht super aus
2. Es scheint ein Spitzengerät zu sein
3. Es kommt vor, dass im Stereobetrieb nur der linke Kanal spielt, schalte ich auf Mono um, dann beide.
4. Die Displaybeleuchtung ist zu hell.

So, lege ich das Gerät nun in den Keller, oder lohnt sich eine Reparatur?
Wäre nett, wenn da draußen einer ist, der mir da drinnen einen Tip gibt. Danke
Schwergewicht
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2005, 07:32
Hallo,

zu 1.) Es ist schön, daß er Dir gefällt, allerdings sehen die älteren 22.. und 23.. doch wesentlich besser aus, aber es ist eben auch Geschmackssache.

zu 2.) Es ist leider bei weitem kein Spitzengerät. Diese Serie ist leider gegenüber den 22.. technisch total abgespeckt worden und kann auch klanglich überhaupt nicht mit den 22.., geschweige denn 23.. mithalten, sorry.


zu 3.) Wenn die Lautsprecher hinten richtig angeschlossen sind und bei Mono beide Kanäle einwandfrei spielen, sind zumindest die Endstufen in Ordnung. Da reicht unter Umständen schon Kontaktspray an der richtigen Stelle, ausprobieren.

zu 4.) Kann ich mir eigentlich nur erklären, daß falsche Austausbirnchen eingesetzt worden sind, ansonsten, Rüsselschorf z. B. ist ein absoluter Fachmann, einfach mal fragen.

Gruß
mawilty
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Okt 2005, 17:48
Guten Abend "Schwergewicht" - und all' Ihr Anderen

Nett, dass Du dir diese Infos geschrieben hast. Ein wenig haben sie mir weiter geholfen. Nun weiß ich wenigstens, dass ich keine großartige Reparatur nötig habe. Mal sehen, wo das Gerät seinen Einsatz finden wird. Die Eingänge (AUX, Tape/Monitor) funktionieren einwandfrei) Jedenfalls versuche ich erst gar nicht, einen 2330 zu bekommen,die werden ja sehr hoch gehandelt. Ist das Gerät denn so ein Spitzengerät?
Wäre ich denn mit einem 2230er gut dabei?
Ursprünglich war es meine Absicht, eine Röhre zu kaufen, den Dynastar VR 70, man sagt jedoch, dass die Marantz-Geräte der alten Zeit vergleichbar mit einer Röhre sein sollen.
Schade, dass ich mit dem 4000er noch nicht gewonnen habe.

Gruß ins Forum und an Dich
Schwergewicht
Inventar
#4 erstellt: 30. Okt 2005, 08:41
Hallo,
sicherlich ist der 2330 ein Spitzengerät. Die Marantz sind allerding viel zu teuer, wenn man sie in klanglicher Relation zu einigen anderen Receivern stellt und es gibt allerdings sogar noch einige wenige, die klanglich besser sind, allerdings auch nicht ganz billig.

Ein absoluter Geheimtip im preiswerten Segment sind die Sansui Modelle Seven, Eight und auch Six. Der momentan bei Ebay angebotene Eight klingt ähnlich dem Seven mehr nach Röhre, als jeder Marantz und kostet nur einen Bruchteil davon.

http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Ich hatte den Seven früher und er klang im direkten Vergleich zu einem Marantz 2330, 2500, 2275 z.B. wie gesagt wesentlich mehr nach Röhre, worauf Du ja Wert zu legen scheinst. Für unter 100,-- Euro wäre es im Vergleich zu den Marantzpreisen schon ein Schnäppchen und ich glaube noch nicht einmal, daß er die 100,-- erreicht.

Gruß
mawilty
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Nov 2005, 19:01
Du schreibst mir:
und es gibt allerdings sogar noch einige wenige, die klanglich besser sind, allerdings auch nicht ganz billig.
An welche denkst Du denn da?

GrußMAWILTY
Schwergewicht
Inventar
#6 erstellt: 01. Nov 2005, 20:20
Hallo,
also wenn man von 4000 ausgeht, ist eigentlich fast alles besser. Es hat ja wenig Sinn, jetzt über Receiver zu reden, die Preislich 500,-- Euro und mehr kosten. Der von mir erwähnte Sansui Modell eight klingt fast so gut wie die allerbesten und ist bezahlbar. Der Sansui 33000 Receiver beispielsweise klingt natürlich noch etwas besser, kostet aber, wenn er mal angeboten wird, auch über 2.000,-- Euro.

Ich meine nur, bevor man sich einen kleinen Marantz für 150,-- Euro holt, wäre ein Sansui Modell Eight, für sagen wir mal 100,-- Euro, geradezu ein Schnäppchen.

Erfreue Dich erst mal an deinem 4000, lese viel hier im Forum, dann kannst Du immer noch entscheiden ob Du dir einen neuen zulegst, nichts überstürzen.

Gruß
detegg
Inventar
#7 erstellt: 01. Nov 2005, 23:58
Hallo ,

der Marantz SR4000 (1979) ist leider kein wirkliches Marantz-Gerät und mit seinen Vorgängern (22xx/23xx, etc.) in keinster Weise zu vergleichen.



... trotzdem IMHO ein schönes Stück alllerdings sind Sansui, Pioneer, Kenwood, Onkyo, etc. schönere Japaner.

Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz SR-4000-L
Dude_04 am 02.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  2 Beiträge
Marantz SR 4000 Hilfe !
Omiewise65 am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  7 Beiträge
Marantz SR 4000 - welcher Netzstecker??
niners am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  3 Beiträge
Marantz Model 4000 Quadrozeugs
raphael.t am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  6 Beiträge
Marantz-Receiver-SR-6000
Guckst_Du? am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  2 Beiträge
Marantz SR-1000 mit Problem
_Attila_ am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  4 Beiträge
INFO's zu Marantz SR 520 ?
am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2019  –  15 Beiträge
Marantz SR 9000 G
Chris-293 am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  7 Beiträge
Marantz Audiorama 4000 der Serie
Superingo1968 am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.11.2006  –  9 Beiträge
Marantz SR 810 Beleuchtung
polosmarc am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder896.080 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedslechner
  • Gesamtzahl an Themen1.493.474
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.393.299

Hersteller in diesem Thread Widget schließen