Ob ein "Roman" mehr bringt???

+A -A
Autor
Beitrag
berlidet
Stammgast
#1 erstellt: 11. Dez 2005, 13:51
Erstaunlich die Schreiblust bei diesem Zeitgenossen:

http://cgi.ebay.de/l...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Grüße Detlef
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 11. Dez 2005, 14:00
Man hat es hier sicher mit einem geistig labilen Menschen mit erhöhtem Mitteilungsdrang zu tun. Der Käufer tut mir jetzt schon leid.
s-bahn
Stammgast
#3 erstellt: 11. Dez 2005, 14:21
meni gott, selten so ein text gesehen :., der muss echt selische Probleme haben.
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 11. Dez 2005, 14:26
ich frage mich, wie die anschließende Kaufabwicklung und erst die Bewertung dann aussehen wird.

...vielleich war der gerade beim Schreibmaschinenkurs in der Volkshochschule?!?
hammermeister55
Stammgast
#5 erstellt: 11. Dez 2005, 14:30
Hallo zusammen,

na hoffentlich ist er nicht im Forum angemeldet, dessen Threads könnten aufreibend werden.

Rüdiger
Schwergewicht
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2005, 15:06
Hallo,
schade daß er seinen Namen bei Ebay gewechselt hat. Vor ca. einem halben Jahr wurde über ihn hier in einem Thread schon einmal berichtet. Die Texte mindestens so ausführlich. Interessant war dabei, daß er je nachdem, welches Gerät er gerade verkaufen wollte, die klanglichen Eigenschaften bei den anderen Geräten einfach entsprechend vertauscht hat, so daß das gerade aktuell angebotene Gerät immer das Beste war.

Gruß
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Dez 2005, 15:15
Jetzt sag bloß, du hast dir das Gesülze auch nur ansatzweise durchgelesen.
Schwergewicht
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2005, 15:42
Hallo,
wenn ich ehrlich bin ja. Wenn man ein bischen "Spaß" haben will ist es doch mal ganz amüsant. Ich erinnere mich auch noch an die Bewertungen, wo sich einig Käufer für die ausführliche Erklärung zu dem Gerät noch bedankt haben, was eigentlich noch unverständlicher ist. Allerdings, nach mehr als 15 Minuten wird es auch nervig.

Gruß
lolking
Inventar
#9 erstellt: 11. Dez 2005, 16:07
Achja, ich erinnere mich...

Damals gings um einen Tandberg Receiver den er einmal gegen den Marantz 2245 gewinnen ließ nur um den Marantz dann in seiner anderen Auktion als Sieger dastehen zu lassen!
Schwergewicht
Inventar
#10 erstellt: 11. Dez 2005, 16:21
Hallo,
genau, und das hat er wechselweise mit anderen Verstärkern, Receivern und auch Boxen gemacht.

Gruß
Zweck0r
Moderator
#11 erstellt: 11. Dez 2005, 19:21
...und dabei unauffällig jede Menge Suchmaschinen-Spam in den Text eingearbeitet

Grüße,

Zweck
Schwergewicht
Inventar
#12 erstellt: 11. Dez 2005, 19:24
Hallo,
richtig, daran habe ich noch gar nicht gedacht.

Gruß
wegavision
Inventar
#13 erstellt: 11. Dez 2005, 19:59
Ein Käufer hat ihn ja schon negativ bewertet, der wollte scheinbar nur die Ware und keine unzähligen Mails...
Badhabits
Inventar
#14 erstellt: 12. Dez 2005, 08:56
...und da sage Einer - Frauen seien geschwätzig

Gruss Badhabits
Barista
Stammgast
#15 erstellt: 12. Dez 2005, 08:59
Bei sowas kann man eigentlich nicht mitbieten. Soviel Text kann eigentlich fast nur denn Sinn haben, die kleinen "Schwachstellen" und "Nängel" des Gerätes geschickt zu verstecken, da man darauf spekuliert, dass das eh niemand liest.
andisharp
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 12. Dez 2005, 10:47
Genau etwa so: Bla bla bla bla, übrigens der linke Kanal ist tot, bla bla bla bla
lolking
Inventar
#17 erstellt: 12. Dez 2005, 16:59
Gesteigertes Mitteilungsbedürfniss...

Die schlechte Bewertung mit dem "vertröstet" kann ich mir bildlich vorstellen!
tyr777
Stammgast
#18 erstellt: 12. Dez 2005, 18:31
Hat jemand mal die Versandkosten gesehen? 30€ alles klar!
tommyknocker
Inventar
#19 erstellt: 12. Dez 2005, 19:02

EUR 30,00 -- Versicherter Versand

Und bei 70 Euro Startgebot soll der Käufer wenigstens nen Text für sein Geld kriegen...
Ja, verdammt, wo in dem Gesabbel wird eigentlich der Zustand beschrieben ?
SmartAss
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 13. Dez 2005, 12:13
Immerhin: orthographisch und grammatikalisch doch gar nicht mal so schlecht !!!

Kommt mir vor wie ein in Ekstase geratener STEREO-Redakteur - oder will er sich damit dort bewerben ?

(In den Versandkosten ist wahrscheinlich auch Zeilenhonorar enthalten !!!)

Gerd
R-S
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 29. Dez 2005, 12:46
Es handelt sich hier um den mit gebrauchtem HiFi-Kram handelnden Peter M. aus Porz bei Kölle. Eigentlich ein ganz netter Kerl, ich war mal bei ihm zu Hause (die Empfehlung dafür hatte ich übrigens von einem Mitglied hier im Forum) und habe aus seinem messiehaft aufgestapelten Krempel - waren teilweise wirklich gute Sachen dabei - auch einen noch ordentlich funktionierenden kleinen Pioneer-Receiver für schlappe 20,- EUR für den Sohn mitgenommen. Aber seine Redegewalt ist mindestens so erdrückend wie seine Schreiblust: man konnte ihm kaum entkommen, so inbrünstig bewarb er seine - leider etwas lieblos und unübersichtlich aufgetürmten - Gerätschaften. Vor gut einem halben Jahr hatte er mal ein Grundig Professional 1600a - Boxenpaar bei ebay eingestellt - es war tief beeindruckend zu lesen, wie gut diese seiner Ansicht nach im Vergleich zu den selbstverständlich grottenschlechten Konkurrenzprodukten sein sollten (tatsächlich sind die Professional von Grundig auch wirklich gute Lautsprecher, aber es war schon grotesk zu lesen, dass andere namhafte Hersteller quasi nur "Urwaldtrommeln" und "Trümmerteile" (Zitate) vertrieben haben sollen). Er war mit seinem Startpreis von 150,-- EUR auch nicht wirklich bescheiden und blieb übrigens trotz zweimaligen Versuchs auf den Boxen sitzen!!
Gruß
R-S
andisharp
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 29. Dez 2005, 13:21
Wenn's die Porzer auch nicht geren hören, Porz ist ein Stadtteil von Köln im äußersten Südosten.

Scheint ja ein lustiger Kerl zu sein, sollte man glatt mal vorbeischauen.
R-S
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Dez 2005, 13:37
@andisharp: ein Besuch könnte wirklich lohnenswert sein. Bei Bedarf kann ich Telefon-Nr. und Adresse zur Verfügung stellen.

Gruß
R-S
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bringt der Weihnachtsmann auch Hifi-Klassiker?
Audiorama8000 am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  43 Beiträge
Electro-voice interface ß, was bringt der Equilazier von EV?
chris-mai am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  3 Beiträge
Revox B285 defekt, wer hilft?
JunkersJu88 am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  5 Beiträge
Thorens PR-24 Vollverstärker
max_samhain am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  2 Beiträge
Onkyo M5590 verkauft und geht nicht mehr
Alfredi am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.05.2015  –  19 Beiträge
Vintage Boxen für Grundig Fine Arts A903 gesucht
nolo68 am 23.09.2020  –  Letzte Antwort am 12.10.2020  –  10 Beiträge
Loudness?
nic25 am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  16 Beiträge
Grundig Fine Arts V1000 DPL
nolo68 am 31.08.2020  –  Letzte Antwort am 01.09.2020  –  6 Beiträge
WEGA-Fans und mehr.
ADC2-Kenner am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2019  –  58 Beiträge
Darf's ein bischen mehr sein?
dicko1 am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.425 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitglieda.m.w.
  • Gesamtzahl an Themen1.486.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.270.720

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen