Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

marantz 2500 im ebay

+A -A
Autor
Beitrag
kaefer03
Inventar
#1 erstellt: 05. Feb 2006, 00:23
http://cgi.ebay.de/w...7&fromMakeTrack=true



wie hoch der wohl gehen wird?
ruesselschorf
Inventar
#2 erstellt: 05. Feb 2006, 01:34
Hallo,

na ja, das ist wieder so ein optimistischer ebay-verkaufstext ' geht an und klingt super' obwohl nur ein Kanal geht aber das 'liegt bestimmt nur am Relais' und ganz einfach zu beheben... das ich nicht lache!
Leider ist die Front ganz schön verkratzt, ob das scope noch so richtig funktioniert ist auf den Bildern nicht klar ersichtlich.
Also, so richtig schön ist dieser 2500 nicht, wahrscheinlich ist eine Endstufe hinüber, kann man zwar ordentlich reparieren, wird aber nicht ganz billig!
Ernsthafte Interessenten sollten sich das Gerät erst mal anschauen....
Andererseits, ein gut restaurierter Marantz 2500 ist wirklich ein geiles, geiles Gerät. Ich hatte bis vor kurzem einen 2500er, leider hat mich jemand mit Geld gezwungen das Schätzchen herzugeben

Gute Nacht, Gruß, Helmut
Zweck0r
Moderator
#3 erstellt: 05. Feb 2006, 01:58
Hi,

haben die Endstufen denn eine kanalgetrennte Schutzschaltung oder warum ist nur ein Kanal weg ? Eigentlich liegt bei einem Endstufenfehler doch fast immer Gleichspannung am Ausgang und die übliche Schutzschaltung schaltet alle Lautsprecher ab.

Grüße,

Zweck
ruesselschorf
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2006, 02:07
...der 2500 hat nur ein LS Relais. Im einfachsten Fall ist nur der Balanceregler verstellt - Bedienfehler eines Laien etwa? Vielleicht hat aber jemand schon vor Jahren die defekte Endstufe abgeklemmt. Meine langjährige ebay Erfahrung rät mir aber: 'geh vom schlimmsten Fall aus'

Gruß, Helmut
Zweck0r
Moderator
#5 erstellt: 05. Feb 2006, 02:16
Stimmt, an Basteleien hatte ich jetzt gar nicht gedacht. Von abgeklemmten Endstufen bin ich aber bisher größtenteils verschont geblieben, obwohl ich fast nur Defektgeräte kaufe. Dafür bekomme ich immer "den Klassiker": die zu große oder überbrückte Sicherung Zum Glück fast immer ohne resultierenden Trafoschaden.

Grüße,

Zweck
ruesselschorf
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2006, 02:42
Ein durchgebrannter Trafo wäre sicher der Killer für den 2500er. Es sei denn man findet einen Betrieb der den Ringkerntrafo nachbaut - da ist ja auch noch u.a. die Anodenspannung für die scoperöhre drauf.

Gruß, Helmut
wegavision
Inventar
#7 erstellt: 05. Feb 2006, 06:11
Kann natürlich auch ein falscher Weißabgleich sein, aber der Marantz hat einen gewissen Goldschimmer, beonders im Inneren. Vielleicht vor dem Kauf erst mal eine Riechprobe machen oder man kauft 30 Jahre Nikotinablagerungen gleich mit.
Schwergewicht
Inventar
#8 erstellt: 05. Feb 2006, 09:13
Hallo,
ich könnte zwar zum 1000 mal heulen, daß ich meinen einwandfreien 2500 1999 für nur DM 700,-- abgegeben habe, aber unter klanglichen Aspekten kann ich die Ebay-Preise gerade für die beiden ganz Dicken Marantz überhaupt nicht verstehen. 1.000,-- Euro werden wahrscheinlich auch trotz einem defekten Kanal wieder überschritten.

Gruß
bodi_061
Inventar
#9 erstellt: 05. Feb 2006, 09:58
..... bei einem Vintage-Händler auf der Website, steht seit Monaten ein 2500 für 2369,00 Euro zum Verkauf!

Ich denke, das wird bei diesem Preis auch noch eine weile so bleiben. Gut zusehen, das auch begehrte Geräte sich nicht um jeden Preis an den "Mann" bringen lassen!

Was hat der 2500 damals neu gekostet??

Gruß bodi_061
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 05. Feb 2006, 10:37
beim jetzigen Ebxx Angebot sieht das Gerät rein optisch betrachtet schon arg mitgenommen aus.

Ich vermute, dass das Gerät in der Vergangenheit im schonungslosen Dauerbetrieb im Einsatz war. Die Kanten der Frontplatten wurden auf einigen Bilder einfach mal eben abgeschnitten...warum bloß?!?...die Bilder reißen mich auch nicht gerade vom Hocker!

Bekannterweise neige ich ja auch dazu, auf die Optik großen Wert zu legen...naja.

Von technischen Dingen habe ich nicht unbedingt die große Ahnung,..aber was da aufgeführt wird würde mich schon abschrecken. Da find´ ich die beiden 2385er schon interessanter, obwohl die auch so ihre technischen und optischen Macken haben.

...mal abwarten


Schwergewicht: Das mit Deinem 2500 wird sich doch wohl nicht zu einen Trauma entwickeln, oder?!...aber ärgerlich ist das schon ein bisschen....
lolking
Inventar
#11 erstellt: 05. Feb 2006, 13:48
Ich schätze das Teil war in der Disco im Einsatz so gelb und mitgenommen wie es aussieht. Das Schicksal ist wohl vielen Receiverschlachtschiffen widerfahren.
Jeremy
Inventar
#12 erstellt: 05. Feb 2006, 14:29
Also - ich würd' für diese heruntergewirtschaftete Sch...kiste nicht einen müden Euro bieten. So ein abgef...tes Gerät möchte ich nicht bei mir zuhause stehn' haben - ist vielleicht noch interessant als Ersatzteilspender. Dann lieber einen gut funktionierenden und -aussehenden 2285B, 2330B (oder 2385 in schwarz....)
Und wenn man dann noch diesen unseriösen 'Dummschwätzer-spruch' zur Kenntnis zu nehmen hat:
"Ab sollte kein Problem für
echte Hifi Freaks sein :)"
So'n Schwachsinn!

Gruß

Bernhard
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 05. Feb 2006, 14:34
besonders wichtig....in schwarz
Schwergewicht
Inventar
#14 erstellt: 05. Feb 2006, 16:28
Hallo telefünkchen,
nein, wird es bestimmt nicht. Aber wenn man einen 2500 sieht, wird man immer wieder daran erinnert. Ich habe meine Geräte damals viel zu günstig wieder abegeben (vor Ebay-Zeit). Es ist ja auch nicht schlimm, aber bei diesem Gerät war der Unterschied zu 1999 (357,-- Euro), heute ca. 1.600,-- Euro so groß, daß man unwillkürlich immer daran erinnert wird.

Gruß
lolking
Inventar
#15 erstellt: 05. Feb 2006, 16:34
Für das Geld würde ich mir lieber ne alte BWM 650 kaufen und restaurieren...

Achja: Die Investitionssucht in neues Hifi ist bei mir jetzt abgeschwächt und durch meine sommerliche Motorradsucht ersetzt worden (Jaaa! Ich war gestern in der Garage und hab meine Böcke mal angemacht...)


[Beitrag von lolking am 05. Feb 2006, 16:42 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#16 erstellt: 05. Feb 2006, 16:37
ich träume immer noch von einem BMW 2002 - ist zwar kein Motorrad, aber ein schönes Auto.

...hab´ich schon mal erwähnt, dass die besten Dinge in den 70ern entstanden/ gemacht worden sind!?!




...da muss was ´dran sein...
bodi_061
Inventar
#17 erstellt: 05. Feb 2006, 19:19
... ich sehe es wie Telefünkchen, die Optik sollte auch auf jeden Fall stimmen! Es ist immer bedauernswert, wenn man oft tolle receiver sieht, die optisch absolut fertig sind.

Abgebrochene Schalter, Hebel, total verkratzt etc...
Wie mögen manche Zeitgenossen mit diesen Geräten umgegangen sein?

Gruß bodi_061


[Beitrag von bodi_061 am 05. Feb 2006, 19:21 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#18 erstellt: 05. Feb 2006, 19:56
Leider gibt es immer wieder Zeitgenossen, die einen Receiver wie den 2500er nicht würdigen können.

Dann wird das Gerät über Jahre systematisch verranzt, um schließlich als "Kellerfund" oder "Erbstück" deklariert, in EBay mit diesen abgewrackten "Sahneteilen" den Reibach zu machen!
kaefer03
Inventar
#19 erstellt: 05. Feb 2006, 20:07
wenn ein bmw 2002, dann der turbo!!!!


Gelscht
Gelöscht
#20 erstellt: 05. Feb 2006, 20:19
nix turbo...das wäre etwas zuviel. Die sind auch total verheizt!

Das wäre wie ein Marantz Receiver mit Lüfter und Leistungsreserven die man nie braucht



BMW 2002 Turbo und Marantz 2500 / 2600 sind also irgendwie das Gleiche
kaefer03
Inventar
#21 erstellt: 05. Feb 2006, 20:23
dann halt einen bmw csi / csl, od. ein kadett c coupe' od. einen kaefer.


[Beitrag von kaefer03 am 05. Feb 2006, 20:41 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#22 erstellt: 05. Feb 2006, 20:43
Maximal 426 Euro und 50 Cent.Das war doch die Frage,oder?
lolking
Inventar
#23 erstellt: 05. Feb 2006, 22:22
Sach ma Kaefer ist dein ä-Knopf kaputt?
kaefer03
Inventar
#24 erstellt: 05. Feb 2006, 22:23
denn käfer kennst du ja nicht, ist aber ein anderes thema.
hifimanni
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 10. Feb 2006, 21:29
hallo leute,

hier mal ein paar daten vom 2500.

ca handelspreis - 5800.- DM
Sinusleistung (bereich 40Hz) an 4ohm - 2 x 540Watt
an 8ohm - 2 x 340Watt

Plus.
- geringer klirrfaktor bei großem und extremen ausgangsleistungen

- hoher bedienungskomfort (Oszilloskop, aufwendige kanalreglung).

- sehr gute werte für fremd und geräuschspannung bei stereo FM

- geringe verzerrungen bei rundfunkempfang


Minus.

- zweizeichentrennschärfe mäßig

- feldstärkeanzeige (schwierig abzulesen)

- lüfter in stufe 2 zulaut


wenn jemand den testbericht haben möchte (scann), ein PM reicht.



oder schaut in der Stereo (30 jahre HiFi Geschichte)
sonderheft 1/2004
JBL-Fan
Inventar
#26 erstellt: 11. Feb 2006, 11:20
Hallo,

also der sieht schon richtig ranzig aus, aber wenn der gut geputzt ist, sollte es von der Optik her noch gehen.

Viel wichtiger finde ich den Fehler!!! Ich glaube fast das noch nicht mal ein Kanal spielt So wie der den angeschlossen hat (siehe Photos!), kann der nämlich gar nicht spielen. Es fehlen ja die Brücken zwischen Main/Pre!

Bin jetzt nicht sicher, ob der zusätzlich einen Schalter dafür hat, glaube aber nicht. Hab auf anderen Bildern im Netz schon die Rückseite mit den gesteckten Brücken gesehen, was bei einem zusätzlichen Schalter, ja nicht notwendig wäre.

Was meint ihr dazu???

gruss jbl-fan
Schwergewicht
Inventar
#27 erstellt: 11. Feb 2006, 11:26
Hallo,
obwohl ich ihn vor einigen Jahren selber hatte, muß ich zu meiner Schande gestehen, daß ich es selber nicht mehr weiß, ob er eine Brücke brauchte.

Gruß
JBL-Fan
Inventar
#28 erstellt: 11. Feb 2006, 11:38
Hallo,

hier kann man sich die Rückseite mit den Brücken ansehen.

http://www.audioscop..._id=&products_id=917

Einen Schalter seh ich da jedenfalls nicht

gruss jbl-fan
ruesselschorf
Inventar
#29 erstellt: 11. Feb 2006, 12:54
...der 2500 braucht keine Brückenstecker! So ab 1976 hatten die Marantze Schaltbuchsen die beim Einstecken des Chinchsteckers die Verbindung automatisch auftrennten.
Mal sehen wo der 2500 preislich hinläuft - die eventuell zerstörte Endstufe könnte man ja reparieren, was mich abhält ist die ziemlich verkratzte Front, auch ist nicht klar ob die scoperöhre noch was taugt. Sicher muß auch der Lüfter raus, so wie das Gerät aussieht ist der bestimmt ausgeleiert!
Gruß, Helmut
JBL-Fan
Inventar
#30 erstellt: 11. Feb 2006, 13:38
Hallo,

@ruesselschorf

ok, wenn du dir sicher bist mit den Schaltern direkt in de Buchse, nehm ich alles zurück Hatte mich nur gewundert.

Jetzt kann es ja auch möglich sein, das in der Buchse, dann ein Schalter klemmt. Eine Möglichkeit wäre es zumindest.

gruss jbl-fan
aileena
Gesperrt
#31 erstellt: 14. Feb 2006, 20:13
Nu isser weg für 629,-.

@ruesselschorf

Ist der Preis akzeptabel, wenn der Trafo nicht kaputt ist - auch im Angesicht des Rostes und Verscleiß im Innern?

Immerhin sind die Fotos ehrlich .

Gruß

Peter
büsser
Stammgast
#32 erstellt: 14. Feb 2006, 20:40

hifimanni schrieb:
hallo leute,

hier mal ein paar daten vom 2500.

ca handelspreis - 5800.- DM
Sinusleistung (bereich 40Hz) an 4ohm - 2 x 540Watt
an 8ohm - 2 x 340Watt




2 x 250 Watt RMS an 8 Ohm reichen auch.

http://www.classic-audio.com/marantz/2500.html

gruss büsser


[Beitrag von büsser am 14. Feb 2006, 20:43 bearbeitet]
Schwergewicht
Inventar
#33 erstellt: 14. Feb 2006, 21:04
Hallo,
die 629,-- haben mich echt erstaunt. So schlecht war er in der Relation zu manch anderem 2500, der ungeöffnet für über 1.600,-- weggeangen ist, in der Relation auch nicht. Vieleicht haben auch die Kratzer an der Kante zusätzlich gestört. Meinen angebotenen NAD Model 200 habe ich auch für 150,-- nicht zuletzt wegen der starken Kantenkratzer an ein Forenmitglied abgegeben. Die Optik macht bei solch gesuchten Geräten preislich nun mal zusätzlich sehr viel aus.

Trotzdem freue ich mich, daß ich mit meiner am Anfang gemachten Aussage von 1.000,-- Euro falsch gelegen habe. Die Leute scheinen (hoffentlich) vernünftiger zu werden.

Gruß


[Beitrag von Schwergewicht am 14. Feb 2006, 21:10 bearbeitet]
ruesselschorf
Inventar
#34 erstellt: 14. Feb 2006, 21:46
@aileena,

sofern die scoperöhre ok ist, ist der Preis akzeptabel. Aber wir spekulieren hier alle nur rum, an hand der ebay Bilder kann man wenig konkretes sagen.
Gratuliere hiermit dem mir unbekannten Auktionsgewinner, mit etwas Glück, etwas Restaurationsaufwand bekommt er einen wirklich raren Klassiker - Boliden zum Schnäppchenpreis.
Hmm, falls der Käufer sich hier im Forum 'rumtreibt' melde Dich mal, wir möchten alle gerne wissen wie's weitergeht mit deinem Schätzchen !!!!

Den letzten 2500 sah ich letztes Jahr auf ebay USA, optisch/technisch top (lt. Beschreibung) der ging für 3.200 USD raus.

Gruß, Helmut
MikeDo
Inventar
#35 erstellt: 15. Feb 2006, 00:21

telefünkchen schrieb:
ich träume immer noch von einem BMW 2002 - ist zwar kein Motorrad, aber ein schönes Auto.

...hab´ich schon mal erwähnt, dass die besten Dinge in den 70ern entstanden/ gemacht worden sind!?!




...da muss was ´dran sein...


hatte ich in den 80ern. Da aber den 2002 ti, mit richtig Dampf in der Bluse
Aber man braucht auch einen Tankwart als guten Freund, denn der 2002 ti hatte trotz dieser geilen Leistung auch einen Strudel im Tank..

Gruß MikeDo
Gelscht
Gelöscht
#36 erstellt: 18. Feb 2006, 16:06
schon wieder einer - die werden einem ja neuerdings nachgeschmissen.

Dieser sieht wenigstens mal ganz akzeptabel aus...
Gelscht
Gelöscht
#37 erstellt: 18. Feb 2006, 16:17
Schönes Gerät! Das Gehäuse sieht aber nicht original aus, oder?

Bin gespannt wie weit der steigt.
Gelscht
Gelöscht
#38 erstellt: 18. Feb 2006, 16:20
nein,...glaube ich auch eher nicht!

...aber es sieht trotzdem nicht billig aus.
(aber auf das Gehäuse könnte man in diesem Fall ja auch verzichten), außerdem hat es bestimmt das Gerätegehäuse und die Kanten gut geschützt!

dieses Exemplar wird wohl nicht so billig zu haben sein!
bodi_061
Inventar
#39 erstellt: 18. Feb 2006, 16:24

telefünkchen schrieb:
schon wieder einer - die werden einem ja neuerdings nachgeschmissen.

Dieser sieht wenigstens mal ganz akzeptabel aus...



..ich denke bei diesem 2500 wird recht hoch geboten! Sieht wirklich noch recht passabel aus. Leider finde ich die 3 größten, der Marantz Receiver Familie nicht mehr so hormonisch im Aussehen! Mich würden die "kleineren" mehr reizen.

Gruß bodi_061


[Beitrag von bodi_061 am 18. Feb 2006, 16:31 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#40 erstellt: 19. Feb 2006, 11:02
ich tippe mal auf:

Endpreis 1700,- Euronen



________________________________________________________
es gibt einfach viel zu viele Marantz - Wahnsinnige
bodi_061
Inventar
#41 erstellt: 19. Feb 2006, 11:46

telefünkchen schrieb:
ich tippe mal auf:

Endpreis 1700,- Euronen



________________________________________________________
es gibt einfach viel zu viele Marantz - Wahnsinnige ;)



.... guter Tipp, ist schon bei 920,00Euro, und die Auktion läuft noch 9 Tage!?

Mein Tipp 1500,00 Euro

Gruß bodi_061
hifi-collector
Stammgast
#42 erstellt: 20. Feb 2006, 08:07
Und hier wieder ein Fake aus China. Die versuchen es immer wieder!

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
aileena
Gesperrt
#43 erstellt: 20. Feb 2006, 14:14
Woran erkennst Du, dass es eine Kopie ist? Für mich sieht der authentisch aus (auch wenn ich mir die anderen Produkte des Verkäufers anschaue). Es gab ja zwei Versionen, die sich äußerlich minimal unterscheiden.

Gruß

Peter
hifi-collector
Stammgast
#44 erstellt: 20. Feb 2006, 16:11

Woran erkennst Du, dass es eine Kopie ist? Für mich sieht der authentisch aus (auch wenn ich mir die anderen Produkte des Verkäufers anschaue). Es gab ja zwei Versionen, die sich äußerlich minimal unterscheiden.

Gruß

Peter


Hallo Peter,

naja, die Geräte aus China? 0 Bewertungen? Immer ein anderer Hintergrund bei den Bildern? Ist schon komisch!

Gruß

Andreas
kaefer03
Inventar
#45 erstellt: 20. Feb 2006, 16:59
dann noch eine JBL Ti 250 (teak) im ebay.

die einrichtung sieht irgendwie nicht nach china aus.
aileena
Gesperrt
#46 erstellt: 20. Feb 2006, 17:21
Hallo Andreas,

mir ging`s nur um das Gerät als solches. Ich würde auf die Entfernung auch nichts kaufen. Selbst wenn es in Hongkong(heutiges China) wäre. Da ist mir die Gefahr abgezockt zu werden auch zu groß. Ansonsten habe ich das nicht so verfolgt wie Du (wechselnder Hintergrund).

Gruß

Peter
Gelscht
Gelöscht
#47 erstellt: 20. Feb 2006, 17:33
Am besten wir kaufen und warten unsere Marantze in heimischen Landen....(Mellrichstadt );


Da weiß man mehr oder weniger (mehr mehr, als weniger!)was man fürs Geld bekommt....aber ich will ja nicht Werbung für jemanden machen,...


Ich würde nie was außerhalb von Europa(EU/CH/NOR) für solche Preise kaufen!!!

...sowas kann schnell ein Griff ins Klo werden!
aileena
Gesperrt
#48 erstellt: 20. Feb 2006, 17:41
Ein bißchen Werbung kann doch nicht schaden und man sollte nicht unerwähnt lassen, dass ebenso Pioneer in Mellrichstadt

wohlgelitten ist.
Jeremy
Inventar
#49 erstellt: 20. Feb 2006, 18:12
Und dann findet nächste Woche (vermutlich sogar am Fastnachts-Dienstag) auch noch ein Harman Kardon 900+ Quadro aus Mellrichstadt den Weg zu mir.
Ja, ja, Harman jetzt also auch noch (der ist allerdings v. 'dicko1' ersteigert); das wird ja immer 'doller' mit diesen Mellrichstädtern.....

Gruß

Bernhard


[Beitrag von Jeremy am 20. Feb 2006, 18:13 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#50 erstellt: 20. Feb 2006, 18:15
jeremy:

was willst Du den noch alles haben?


Vielleicht solltest Du ein anderes, schwarzes, dickes Gerät dafür wieder abgeben.

(auch wenns nicht deins ist)





___________________________________________________________
750,- 750,- 750,- 750,- 750,- 750,-
bodi_061
Inventar
#51 erstellt: 20. Feb 2006, 18:22

telefünkchen schrieb:
jeremy:

was willst Du den noch alles haben?


Vielleicht solltest Du ein anderes, schwarzes, dickes Gerät dafür wieder abgeben.

(auch wenns nicht deins ist)





___________________________________________________________
750,- 750,- 750,- 750,- 750,- 750,- :D



..... ein Marantz???
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
marantz 2500 bei ebay
tomke313 am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  9 Beiträge
Marantz 2500 -- 30 Euro !?
ruesselschorf am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  20 Beiträge
Drehregler für Marantz 2500
stampfine am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 06.10.2007  –  2 Beiträge
Marantz 2500, soviel wert?
highfreek am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  5 Beiträge
Marantz 2500 fan voltage?
anderslober am 04.07.2011  –  Letzte Antwort am 04.07.2011  –  5 Beiträge
Marantz 23xx, 2500, 2600
Säulenheiliger am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  3 Beiträge
Marantz 2600 im ebay.
ruesselschorf am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  59 Beiträge
Oszilloskop bei Marantz 2500/2600
ape4580 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  12 Beiträge
Netter Marantz Verstärker im Ebay
kaefer03 am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  13 Beiträge
Marantz Gehäuse bei ebay!!!
classic70s am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder896.080 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedbe_n
  • Gesamtzahl an Themen1.493.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.393.244

Hersteller in diesem Thread Widget schließen