Hilfe! Uralt Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
StueckTeppich
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Aug 2004, 20:24
Yehu,

hab eben von meim Onkel nen alten Sony PS abgeholt, laut ihm vor 30 Jahren (!) absolute Oberklasse. Hab selber absolut keine Ahnung, un würd nu gern wissn ob sich das Herrichten lohnt - oder ich nicht auch zu nem Thorens-Jünger werden sollt ^^ .

Hier mal nen paar Bilder:

http://people.freenet.de/Teppsch/Fulledit.jpg
http://people.freenet.de/Teppsch/Full2edit.jpg
http://people.freenet.de/Teppsch/Tonarmedit.jpg

Laut nem kleinen Zettll den er mir noch mitgegeben hat isses nen Sony TTS-3000 Turntable, nen Sony PUA-237 Tonarm, ne Sony TAC-2 'Wooden Base'und irgendnen Audio Technica XS Tonabnehmer.
Viel mehr war net dabei.

Macht auf jeden Fall keinen Billigen Eindruck das Ding - is sogar ne Wasserwaage dran un steht auf so wackligen Füßen, ka wie ma sowas nennt ^^.

Wär um jede Hilfe dankbar! Kann wenns wen interessiert auch noch nen paar mehr Fotos machen.

So far
Lupo914
Stammgast
#3 erstellt: 01. Aug 2004, 22:04
Hallo,

musste erst meine Tastatur vom Sabber befreien

Der TTS-3000 ist ein wirklich erstklassiges Laufwerk. Für den Arm wird mittlerweile mehr bezahlt als für einen SME. So einen Onkel hätte ich auch gerne.

Schau mal ins Forum der AAA
http://www.analog-forum.de/index.htm

und nutze die Suche (u.a. ein "Sony PUA-Thread"). Dort findest Du eine Menge zu Deinen Geräten.

Viele Grüße

Wolf
Lupo914
Stammgast
#4 erstellt: 01. Aug 2004, 22:06
uups...

Schluckauf
StueckTeppich
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Aug 2004, 11:01
Merci für Antwort doppelt hält bessa ^^

Thread gefunden und durchgelesen, scheint ja nen ziemliches Schmuckstück zu sein, mir wurd eben dieser hier dafür geboten : http://www.cgb-1.de/technics/sl_m1_eur.html

So far
Lupo914
Stammgast
#6 erstellt: 02. Aug 2004, 12:53
Hallo,

das ist recht ordentlich. Als alten Technics-Sammler würde mich das in Gewissensnöte bringen. Andererseits stehe ich eher auf das alte Geraffel.

Zumindest will Dich da nicht einer übers Ohr hauen...

Weißt Du was Du für einen Arm hast? Ein TTS-3000 wurde am Wochenende bei ebay für 105 Euro (ohne Arm) verkauft. Der dazugehörige 12" Arm kam auf 334 Euro. Bevor Dir jetzt einer das Riechsalz reichen muß - laut Deinen Bildern dürfte es sich bei dem Arm auf Deinem Laufwerk um einen 9" Arm handeln. Die sollten nicht ganz so viel bringen (rd. 200 Euro). Beachte: ev. müssen Deine Teile noch etwas aufgearbeitet werden.

Für den Technics M1 finde ich in meinen Daten nur ein Ergebnis - knapp 200 Euro vor einem Jahr.

Wenn Du auf alte HiFi-Technik stehst und einiges selbst machen kannst - behalte den Sony. Wenn Du Dich der Herausforderung nicht stellen magst - der M1 scheint ein gutes Gerät zu sein.

Viele Grüße

Wolf
Badhabits
Inventar
#7 erstellt: 02. Aug 2004, 13:24
Hallo StueckTeppich

Den Sony 3000A mit einem PUA-286 Tonarm (das war die überlange Version) hatte ich auch mal. Das ist ein klasse Laufwerk. Der Tonarm ist aufwändiger konstruiert als ein SME. Den zu restaurieren lohnt sich in jedem Fall. Und er ist rarer als ein Thorens. Den würd nicht gegen einen M1 tauschen und wenn, müsste es der BMW M1 sein.

Gruss Badhabits
StueckTeppich
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Aug 2004, 19:18
Jo, hab die 9 Zoll Version, den PUA-237.

Wenn mir mein Onkel nicht meinn Kopf runterreissn würd wenn ich den jetz verkauf/eintausch/sonst was anstell wär das mal in Betracht zu ziehen.

Um jedoch letztenendes nicht in die Lage kommen zu müssen -mir innen Arsch beissen zu wollen, lass ich das drüber nachgrübln mal ^^.
Rein vom finanziellen her wär das dann ausserdem wohl schon ne Abzocke?

Technics @ 200 Euronen;

TTS3000 (100€) + Tonarm (sagen wir mal 250€) + Base (humm, ka, 50€?) = immer noch was über 200 ^^.


btw - Riemen is bestellt und sollt übermorgen da sein, werd mich morgen in aller Ruhe mal dran machen un das Ding gscheit saubermachen.
Der Tonarm is scho gut verdreckt, wobei ich mich nich wirklich trau da was rumzuschrauben. Werd für den besten Sound wohl aber nich drum rumkommen, oder?


[Beitrag von StueckTeppich am 02. Aug 2004, 19:25 bearbeitet]
Lupo914
Stammgast
#9 erstellt: 02. Aug 2004, 19:27
Hallo,

Du must nichts groß zerlegen.

Du brauchst: Papierrolle (Zewa), Spiritus, Fenster- oder Kunststoffreiniger, Q-Tips.

Arm mit einem in Spirits getränkten Papiertuch vorsichtig abreiben. An unzulängliche Stellen mit einem getränkten Q-Tip arbeiten.

Zarge, Plattenteller etc. mit dem Reiniger und Papiertüchern säubern.

Bevor Du ölst oder "optimierst", erst mal hören!

Grüße

Wolf
StueckTeppich
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Aug 2004, 20:02
Umm, Q-Tips?
humm, Zarge?

Najoa, dickes Danke auf jeden Fall mal
Werd mich mal zurückmelden nach nem Hörtest.
Lupo914
Stammgast
#11 erstellt: 02. Aug 2004, 21:59

Umm, Q-Tips?
humm, Zarge?


Q-Tips - die Wattestäbchen mit denen man sich die Ohrwaschel putzen tut.

Zarge - der Holzkasten


Wolf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein alter Klassiker? Yamaha CA V2
Jako72 am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  22 Beiträge
Suche nen "alten" Stereoplay-Test
hydr0x am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  10 Beiträge
suche Treibriemen für Sony TTS-3000
george20253 am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  2 Beiträge
Sony PS-LX431 Plattenspieler
Premutos am 10.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  5 Beiträge
Plattenspieler PS-T 30 von Sony: Musik hat Aussetzer
Chilledkroete13 am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  10 Beiträge
ich hab nen 101/00
xxmichel am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  4 Beiträge
Sony PS-X800 & Thorens TD318
charlie14 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
lohnt Rep. von sharp optonica
*TC* am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  10 Beiträge
Gerät der Oberklasse Sony PS LX2
juergen56 am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  12 Beiträge
Sony Plattenspieler PS LX 46 P
filiusrubonus am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedMalegoon
  • Gesamtzahl an Themen1.425.953
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.140.765

Hersteller in diesem Thread Widget schließen