Dual Pl-Spieler 1228, welcher Dual passt noch ins Gehäuse ?

+A -A
Autor
Beitrag
AMD_Mann
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Mai 2006, 18:05
Hallo, habe mir u.a. 2 alte Wega Anlagen gekauft mit 1228 Spielern drin, einer davon hat Macken mit dem automatischen Start ( geht nicht )und der richtigen Zurückführung ( setzt 2 cm zu früh dann runter auf die Stütze ). Entharzt habe ich sie soweit, denke ich. Ich wollte einen etwas moderneren einbauen, evtl. Direkt Drive oder Belt.
Kann mir jemand weiterhelfen, um evtl. Fehlkäufe zu vermeiden ?

Wäre nett von Euch, danke.

mfg

Karl-Heinz
Stormbringer667
Gesperrt
#2 erstellt: 06. Mai 2006, 18:11
Such mal nach "Steuerpimpel" !!!
AMD_Mann
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Mai 2006, 18:14
Hallo, danke, werde das mal durchforsten, dauert aber bestimmt etwas, vielen Dank.

mfg

Karl-Heinz
Stormbringer667
Gesperrt
#4 erstellt: 06. Mai 2006, 18:30
By the way,die ganzen älteren Subchassis-Duals sollten doch alle in die selbe Zarge passen,oder? Falls dem nicht so ist,korrigiert mich bitte.
AMD_Mann
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Mai 2006, 18:49
Hallo, ich denke, der 1229 z.B. hat die Schrauben an einer anderen Stelle, oder ?

KH
Stormbringer667
Gesperrt
#6 erstellt: 06. Mai 2006, 18:54
Wie gesagt,korrigiert mich! Aber viele Dual-Player haben dieselben Chassis-Abmessungen.
AMD_Mann
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Mai 2006, 19:07
Ja, das mag sein, aber die Federn und Schrauben stimmen nicht immer überein, wie ich auf Bildern bei ebay gesehen habe, oder ich habe einen absoluten Paralaxen-Fehler auf meinen Guckern, oder es liegt am Feierabend-Bierchen.

Danke.

mfg

KH
Stormbringer667
Gesperrt
#8 erstellt: 06. Mai 2006, 19:13
Und? Schon was herausgefunden zum Theam "Steuerpimpel" ??

Könnte vielleicht der Weg sein,dein Player wieder zum Laufen zu bringen.Ist nicht mal aufwendig.
antitransistorischer_Rö...
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Mai 2006, 19:49
[/quote]Hallo, ich denke, der 1229 z.B. hat die Schrauben an einer anderen Stelle, oder ?[quote]

Jawohl, Karl-Heinz. So ist es. Und zwar deshalb, weil der 1229 ein größeres Chassis aufweist mit drei Schrauben (der 1228 hat derer zwei). Auch von der Plattentellergröße unterscheiden sich diese beiden Player. Der 1229 hat einen Teller mit 30 cm und der 1228 einen 26 cm Durchmesser.

Ein Austausch wäre also ausgeschlossen. Der 1228 als Nachfolgemodell des 1218 stellt wie seinerzeit dieser das Spitzenmodell der Dual-Spieler mit dem kleinen Chassis dar. Da kannst Du imho nichts verbessern. Ein besseres System (wie etwa das DM 103 von Shure) lohnt sich da wohl eher.

Gruß
AMD_Mann
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Mai 2006, 08:39
Hallo, das mit dem Steuerpimpel hat hingehauen bei mir. Er setzt jetzt punktgenau wieder auf. Allerdings der Tonarmlift hat mit HiFi nicht viel gemeinsam im Momemt, der Arm ist nicht gedämpft, er hüpft und springt etwas zu schnell für mein Gefühl, hab ich schon softer erlebt. Weiß dazu auch jemand etwas zu berichten, danke dafür.

Ich hab momentan eine "Oldie-Macke" mit Wega und Braun, habe damals 72-76 RF FS Technikus gelernt, hatte aber nicht das passende Kleingeld dafür und musste viele Antennen bauen, keine Werkstatterfahrung an Duals.

mfg

Karl-Heinz
JesusCRamone
Stammgast
#11 erstellt: 07. Mai 2006, 09:14
Hi, hatte die gleichen Probleme wie du mit dem 1228, der Steuerpimpel war es bei mir auch, hast du das wieder hingekriegt das der Tonarm wieder auf der Platte aufsetzt und nicht davor?

Wenn ja, wie? Habe das nicht durch die Schraube unter dem Stophebel geregelt bekommen.

www.dual-board.de
AMD_Mann
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 07. Mai 2006, 11:07
Hallo, bei mir reagierte er beim Start üerhaupt nicht in Richtun Platte, nun ja. Zurück setzte er zwischen Platte und Stütze auf, nun genau auf der Stütze. Mehr kann ich nicht sagen.
Allerdings bei meinen 2 1228 ist der Tonarmlift zu holperig, bei dem 1229 richtig schön super smart. Kann jemand helfen dabei ?

mfg

Karl-Heinz
AMD_Mann
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Mai 2006, 18:19
Hallo, würde denn der 704 Artikelnummer: 7616961278 ebay hier rein passen? danke.

mfg

Karl-Heinz
wegavision
Inventar
#14 erstellt: 07. Mai 2006, 19:08
Wie schon gesagt, hat der 1228 die mittler Chassis-Größe. Die meisten moderneren Spieler haben die größere (1229, 701 ect.) passt also nicht.
Wobei der 1228 bei den mittleren schon der Beste ist, es gibt noch einige Riemengetriebene 491 (muss ich erst noch mal nachscheauen), aber ob die wirklich besser sind?

Pimpel hast du ja schon repariert, damit sollte er wieder laufen. Wenn der Tonarm zu schnell runter kommt, dann ist das Dämpfungs-Silikon alle, kann man auch wechseln, muss man aber erst besorgen. Im Dualboard wurde das die ganze Zeit angeboten.

Fazit. Der 1228 ist das optimale für eine Wegaanlage, muss man eben etwas Arbeit in die Restaurierung stecken.
AMD_Mann
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 08. Mai 2006, 05:15
Hallo, alles roger, werde mich mal nach dem Silikon umschauen.

Danke an alle, bis dann.

mfg

Karl-Heinz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler Dual Type CS 1228
LemmyBS am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 02.07.2014  –  6 Beiträge
Dual 604 - welches System passt?
dobro am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  4 Beiträge
Kleiner Vergleich Dual 1219, Dual 621 Pioneer PL-71
berlidet am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  2 Beiträge
Dual 496
s3*freak am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  3 Beiträge
Dual Plattenspieler welcher?
heraklin am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  11 Beiträge
dual 1237 welcher Antrieb?
highfreek am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  3 Beiträge
Dual 501
Flatlandpuccini am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  3 Beiträge
Wega 3300 - welcher Dual verbaut?
nuzumaki am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker zu einem Dual 601?
Sterl am 18.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  5 Beiträge
Dual 1209
muffi67 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitglieddrive4u
  • Gesamtzahl an Themen1.492.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.840

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen