Plattenspieler Dual Type CS 1228

+A -A
Autor
Beitrag
LemmyBS
Neuling
#1 erstellt: 01. Jul 2014, 18:25
hallo zusammen,

habe hier ein ein erbstück meines vaters, ein dual type cs 1228.
hab ihn zum verkauf eingestellt - 30€ - und wunder mich
nun über die grosse resonanz. hab ihn angeschlossen,
er dreht sich und der arm bewegt sich. würde ich gerne wissen
welchen wert so ein plattenspieler tatsächlich hat,
nicht das sich der käufer ins fäustchen lacht...bild 1
LemmyBS
Neuling
#2 erstellt: 01. Jul 2014, 18:29
bild 2
bild 3
Haarmann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jul 2014, 18:56
bild 2

^^
Sind das da Rostflecken??
Imazagi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jul 2014, 19:01
Ja, mit dem "Wert" ist das so eine Sache.
Wenn Du einen guten, zuverlässigen Plattenspieler suchst, der lange Freude macht und nach etwas Service und Pflege und einer neuen Nadel lange laufen soll, ist der Gold wert.

Marktwert ist üblicherweise zwischen 30,- und 80,-. Voll restauriert mit neuer Nadel möglicherweise 3-stellig, aber die meisten Liebhaber kaufen lieber einen ungepflegten und nehmen einen Schraubenzieher und ein Fläschchen Öl zur Hand und gehen ans Werk.

Das ist ein reibradgetriebener vollautomatischer Plattenspieler, der zweitbeste seiner Reihe (1224, -25, -26, -28, -29, wenn ich mich nicht irre). Nicht viel schwächer als der 1229er, aber kleiner und handlicher. Ich hätte gern einen und würde Dir die €30 sofort geben.

Wenn Du verkaufst, informiere Dich bitte darüber, wie man sowas verpackt (es gibt Anleitungen im Netz). Die Haube will in eine eigene Kiste, der Teller muß unbedingt ab (Sprengring raushebeln), der Tonarm wird mit Kabelbinder oder von mir aus Tesa gesichtert und das Gegengewicht wird abgeschraubt.
Achja, den Tonkopf (also Nadel und Zeugs) kannst Du abnehmen, indem Du den Greifhebel nach hinten schiebst. Auch das gut verpacken.

Abholen lassen ist besser.

Noch besser ist herrichten und im guten Andenken an Vater benützen. Einen neuen in der Qualität kriegst Du nicht unter 500,-


[Beitrag von Imazagi am 01. Jul 2014, 19:03 bearbeitet]
LemmyBS
Neuling
#5 erstellt: 01. Jul 2014, 21:11
cool - danke für die antwort. er wird abgeholt
nicetux
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jul 2014, 07:48
Ich habe den Dual Plattenspieler meines Vaters behalten, meine Frau hört gerne Klassik auf Schallplatten.

Danke Imazagi für die Tipps, wie man ein solches Gerät richtig verpackt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual CS 502 - Plattenspieler
Andreas_Kries am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.05.2005  –  5 Beiträge
Dual-Plattenspieler CS 741 Q
Plattenandy am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  11 Beiträge
Dual Plattenspieler CS 621 automatic
brennikrischna am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  2 Beiträge
Plattenspieler DUAL CS 627 Q
Olli72 am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  15 Beiträge
DUAL CS 410 | Zusammenbau
fabstroker am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  9 Beiträge
Dual CS 5000
Mephisto650 am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  3 Beiträge
Dual Plattenspieler- Hilfe bei Entscheidung
supernetsurfer2 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  13 Beiträge
Dual CS 435
anmeda01 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  12 Beiträge
Dual cs 506 - 1
PsyMike am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  8 Beiträge
Dual CS 5000
hacky00 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 17.11.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedGarryItsHarry
  • Gesamtzahl an Themen1.496.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.053

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen