Grundig R2000 Radio geht nur leise

+A -A
Autor
Beitrag
ian85
Neuling
#1 erstellt: 20. Jun 2006, 10:01
zeit kurzem besitze ich einen Grundig R 2000.
habe ihn als defekt gekauft, und konnte fast alles reparieren.

Verstärker funktioniert inzwischen einwandfrei,
nur der Radio ist bei max. Lautstärke kaum lauter als kopfhörerlautstärke.
Die grüne LED leuchtet nicht, auch nicht bei sehr gutem empfang!

kann mir vieleicht jemand weiterhelfen?

gruß ian
hf500
Moderator
#2 erstellt: 20. Jun 2006, 20:45
Moin,
schon mal alle Betriebsspannungen nachgemessen?

73
Peter
ian85
Neuling
#3 erstellt: 21. Jun 2006, 15:38
nö, hab bis jetz noch nicht ran getraut, weil ich kein schaltplan oder ähnliches hab.

wo kann ich die messen? und welche Betriebsspannungen sollten anliegen?
ian85
Neuling
#4 erstellt: 27. Jun 2006, 11:01
es lag an der steuerung der Digitalanzeige!

hab durch zufall den Stecker für diese gezogen, und jetz funktioniert der radio einwandfrei, (außer der Digitalanzeige)
hf500
Moderator
#5 erstellt: 27. Jun 2006, 21:08
Moin,
R2000 hat Digitalanzeige??
Ich dachte, die haette nur der R3000... (und ja, der T3000)
;-)

Ich muesste die Schaltung herauskramen, aber wenn die Digitalanzeige den Ton abschalten kann,
dann ist der Fehler im Netzteil zu suchen.

73
Peter
Zweck0r
Moderator
#6 erstellt: 27. Jun 2006, 23:10
Moin,

...oder in der Digitalanzeige ist ein Elko hinüber und schließt die Betriebsspannung kurz. Oder das Muting-Signal.

Grüße,

Zweck
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 28. Jun 2006, 05:52
@hf500

Er meint bestimmt die digitale Anzeige des Speicherplatzes.
HarpoX
Stammgast
#8 erstellt: 28. Jun 2006, 18:18

hf500 schrieb:
Moin,
R2000 hat Digitalanzeige??
Ich dachte, die haette nur der R3000... (und ja, der T3000)
;-)

Ich muesste die Schaltung herauskramen...

73
Peter



etwas offtopic , aber kannst du mir selbige vielleicht zur verfügung stellen ?

bin seit kurzem besitzer eines solch wunderbaren teils und möcht mich für eventualitäten wappnen..
hf500
Moderator
#9 erstellt: 28. Jun 2006, 18:49
Moin,
dummerweise ist das mit erheblichen Aufwand verbunden. Es sind einige Seiten und elend lange gefaltete Fahnen,
die sich nur schlecht kopieren (scannen) lassen.

73
Peter
HarpoX
Stammgast
#10 erstellt: 28. Jun 2006, 20:55
verstehe,
dann werde ich wohl in der bucht zuschlagen müssen
hf500
Moderator
#11 erstellt: 28. Jun 2006, 22:06
Moin,
leider kann ich da so nichts anbieten.
Seitdem ich weiss, wie hoch der Aufwand ist, scanne ich sowas nur noch ausnahmsweise.
2-3 Stunden gehen fuer das Scannen und die erforderliche Nachbearbeitung schnell drauf.

Und vom R3000 habe ich noch keine Ablichtung gemacht... :-/

73
Peter
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 03. Aug 2006, 20:43
Moin, hier ein Bild der Digitalanzeige meines R 2000:



und nochmal ein bisschen größer:
http://img322.imageshack.us/my.php?image=tunoscoper2000zi8.jpg


So jetzt hätte ich nochmal gerne eine Fehlerferndiagnose:
Mein R-2000 hat sporadisch die Eigenart nach kurzer Spielzeit den Sender zu verlieren und nach digitaler Blechdose zu klingen!
Effekt ähnlich den abgehackten Wortfetzen bei manchen Mobiltelefonaten.

Manchmal ploppt es und der Receiver wird nur leiser. Dann geht aber die Feldstärke auch auf ca. 75 % zurück!


Betroffen ist hiervon ausschließlich der Tunerzweig. Schalte ich dann den CD-Player über TB1 an, ist die Wiedergabe normal. Allerdings bleibt der Radioempfang weiter gestört wenn man zwischendrin oder am Ende der CD umschaltet.
Zweck0r
Moderator
#13 erstellt: 04. Aug 2006, 00:15
Moin,

löte zuerst die Lötstellen des Kühlblechs nach, das zwischen Verstärker und Tuner ist. Die Zenerdiode, die die Tunerbetriebsspannung auf ca. 15 V stabilisiert, ist nämlich über dieses Blech mit Masse verbunden, und wenn diese Verbindung bricht, bekommt der Tuner zu viel Spannung.

Das können die 22 µF/16 V-Tantalelkos im ZF-Baustein und im Tuner übelnehmen. Andere Schäden sind natürlich auch denkbar, das müsste man genauer nachverfolgen.

Grüße,

Zweck
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig R2000 + CF5000
Dreizack am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  6 Beiträge
Grundig R2000 empfehlenswert?
norbit am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Grundig R2000 an PC?
SleepyFloyd am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2010  –  7 Beiträge
Probs mit Plattenspieler an Grundig R2000
gigant55 am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  12 Beiträge
moderne ls an grundig r2000
unenfantperdu am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  2 Beiträge
Grundig R2000: Lohnenswert? Guter Klang?
CanTon_Le_500 am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2008  –  3 Beiträge
Grundig Radio 3095/56
nonogoodness am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  7 Beiträge
Wo Masse für 5Pol Din Stecker bei R2000 von Grundig
Scharrlatan am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  5 Beiträge
Grundig R2000 - Welche Elkos passen bzw. wer hat ersatz?
Mario-1981 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  8 Beiträge
Grundig R2000 + PS 4500 - kleine Probleme und Fragen zur Ausstattung.
lazy_jimbo am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder896.080 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkleinkiwii
  • Gesamtzahl an Themen1.493.440
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.392.301

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen