VERMONA Regent 1000H komplett im asch?

+A -A
Autor
Beitrag
Kornsaenger
Gesperrt
#1 erstellt: 22. Jun 2006, 17:23
ich grüße euch, ich bin neu hier, und weis noch nich wie alles funzt.

ich habe von meinem kumpel eine vermona PAendstufe + boxen bei mir stehen. das teil kann man sich auf vermona.de unter nostalgie anschauen. schaltplan findet man einfach bei gogle...

das problem ist: der opa meines kumpels hat das teil vor einer ganzen weile nach 15jahren aus dem keller geholt, ihn eingeschaltet und es hat geraucht...

ich hab ihn letztens ausprobiert, und er geht noch ein bisschen. die musi is aber sehr verzerrt, ich habe einige elkos ausgetauscht, und jetzt brummt er auch noch... was kann ich noch machen?

mit hat mal einer gesagt ich soll die transistoren auf widerstand prüfen, und wenn die immer leiten, sind die im asch. das ist nicht der fall

kennst jmd das teil? und bitte nicht den vorschlag ich soll mir einen neunen kaufen, das ist ja nicht sinn und zweck der sache
UBV
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jun 2006, 17:53
Hallo,

auch heute ist es kein Problem den Regent 1000 zu reparieren. es wurden keine exotischen Bauelemente eingesetzt und alles sind Standartteile und auch jetzt noch erhältlich. Zur Reperatur sind jedoch Elektronikkenntnisse bzw. Reperaturpraxis erforderlich. Wären die Endtransistoren hinüber, würde gleich nach dem einschalten wieder eine Sicherung fliegen. Der Regent 1000 hat übrigens 100 ehrliche Watt.

MfG Bertram
Kornsaenger
Gesperrt
#3 erstellt: 22. Jun 2006, 18:13
ich weis wie viel watt der original hat. aber woran könnte es liegen mit der verzerrung. ich weis nichmal wirklich was das für ne schaltung ist, aber wenn es B ist, könnte eine seite nich gehen. und das brummen ist ja auch noch. sicherunen gehen alle
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vermona Regent 1060
brezinzke am 06.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  4 Beiträge
Vermona Regent 1060 und 2021 kombinieren
Formula135 am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  2 Beiträge
Anlagenzusammenstellung komplett mit Plattenspieler
Typ_ohne_Namen am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.05.2011  –  39 Beiträge
gebrauchte komplett Anlage im Vintage style
dark'ed am 21.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.09.2010  –  10 Beiträge
Komplett-Anlage von DUAL
Alex182 am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  4 Beiträge
vorerst alles komplett! was nun?
am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  122 Beiträge
Yamaha Hifi Anlage komplett mit Boxen
oktavia123 am 01.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  5 Beiträge
Endlich habe ich meine Wunschbücher (fast) komplett !
stern71 am 17.07.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  17 Beiträge
Beleuchtung Yamaha A-760 (auf einmal komplett dunkel)
gdy_vintagefan am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  10 Beiträge
HILFE! ELAC PC 910
Ernst56 am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedtreXbor44
  • Gesamtzahl an Themen1.492.862
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.071

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen