Altec Lansing Voice of the theatre

+A -A
Autor
Beitrag
nostalgiker
Stammgast
#1 erstellt: 22. Aug 2006, 09:13
Hallo,
habe kürzlich erfahren, daß die VOICE A 7 neu aufgelegt wurde. Weiß jemand, ob es dafür einen deutschen Importeur/Vertrieb gibt? Würde gern mal ein Ohr hineinhalten, um zu hören, ob das mein letzter Lautsprecher werden könnte. Wenn jemand in Ruhrgebietsnähe eine Voice betreibt, wäre ich auch dankbar für eine Möglichkeit des Hörens.
Gruß nostalgiker
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Aug 2006, 16:30
Hallo,
bei Ebay taucht öfter jemand auf der eine Vott nachgebaut anbietet. Neuauflage habe ich nicht bekommen. Und ich denke wenn es so wäre hätte ich es mitbekommen. Gruß Voice of the theatre.
crazy_gera
Stammgast
#3 erstellt: 22. Aug 2006, 17:42
sollte dieser Beitrag gemeint sein?" http://hometheater.a.../shownews.cgi%3F1582 " Gruß gera
nostalgiker
Stammgast
#4 erstellt: 22. Aug 2006, 19:21
Hallöchen Voice,
manchmal bekommt man eben auch etwas nicht mit. Schau mal hier:http://www.alteclansing.com/legacy/specs.asp
Gruß nostalgiker
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Sep 2006, 17:52
Hallo,
schau mal hier:

http://cgi.ebay.de/A...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Der Laden ist seriös. Gruß Voice.
VOTT
Neuling
#6 erstellt: 06. Sep 2006, 07:21

nostalgiker schrieb:
Wenn jemand in Ruhrgebietsnähe eine Voice betreibt, wäre ich auch dankbar für eine Möglichkeit des Hörens.
Gruß nostalgiker

Hallo nostalgiker,

ich wohne in der Nähe von Düsseldorf, wenn Du möchtest kannst Du dir meine Voice einmal anhören.

Die wiederaufgelegte Voice hat andere Treiber als die alte bekannte Voice auch VOTT abgekürzt.

Die jetzt bei ebay angebotene sieht ganz gut aus.
Da Du aber sagst Du möchtest deinen letzten Lautsprecher, solltest Du überlegen doch eine mit anderen Treibern zu wählen.
Die Original Voices wurden von Altec über viele Jahre angeboten und hatten über die Jahre ganz unterschiedliche Treiber. Die ganz Alten hatten 16 Ohm (60er Jahre) Treiber, die neueren 70er 80er dann 8 Ohm Treiber.
Ich hatte früher 806er 8 Ohm Treiber mit 511er Mittelhochton Horn und 416er 8 Ohm Bässe.
Später habe ich mir dann in den USA 515B Bässe und 802D Treiber (alle reconed und remagnetisiert) besorgt.
Das macht doch noch einen deutlichen Unterschied. Wichtiger ist jedoch das Gehäuse. Ich hatte früher ein sehr massives Gehäuse, das wirklich gut klang. Heute habe ein sehr leichtes aus dünnem Multiplex Holz, das nochmal wesentlich besser ist. Ich habe alle Treiber in den verschiedenen Gehäusen verglichen.
Imho macht das Gehäuse einen wesentlich größeren Einfluß als die verschiedenen Treiber.
Der zweite wichtige Einfluß sind die Weichen. Ich hatte über die Jahre Original Altec Weichen. Das klangliche Ergebnis ist OK, aber ist durch andere Weichen deutlich zu verbessern. D.h. das wahre Potential einer Voice erreichst Du nicht mit einer Original Weiche. Solltest Du eine Original Weiche wählen achte darauf, daß die Weiche zu Treiber und Horn passt, also entsprechend eine 8 Ohm oder 16 Ohm Weiche ist und zu einem 511er oder 811er Horn passt. Das 511 hat geht bis ca. 500 Hz das 811er bis 800 Hz.

Auf jedenfall solltest Du Dir ein oder zwei Paare anhören, damit Du Dir selbst ein Urteil fällen kannst.
Ein vernünftiges Paar zu bekommen ist gar nicht so einfach, da die Treiber zum Teil schon 40 Jahre alt sind und die Alnico über die Zeit einen Teil Ihrer Magnetkraft verlieren. Daher habe ich meine in USA bei ebay gekauft und dann dort von ehemaligen Altec Mitarbeitern remagnetisieren und reconen lassen bzw. Diaphragma wechseln lassen.

Als Röhre reicht eine 5 Watt Triode auch in größeren Räumen (meine standen vorher im ca. 50 qm Wohnzimmer) gut aus. Der Wirkungsgrad der 806er liegt über 100db, der der 515er Bässe bei ca. 98 db. Heute fahre ich Sie mit Bi Amping also mit 4 * 300B Endstufen.
Der Bass einer Voice läuft bei 80 - 50 Hz langsam aus, trotzdem reicht der Bass den meisten aus. Ich habe Sie noch mit zwei aktiven Klipsch Eckhörnern ergänzt, was aber auch an meinem jetzigen Raum liegt.

Also wenn Du dir mal eine VOTT anhören willst bist Du gerne eingeladen. Ich bin mit meiner Voice heute so zufrieden, daß ich Sie gegen keinen modernen Lautsprecher, egal welche Preisklasse eintauschen möchte.
nostalgiker
Stammgast
#7 erstellt: 12. Sep 2006, 18:01
Hallo Christian,
zunächst einmal zweifachen Dank. Erstens für Deine ausführliche Antwort zum Thema "VOTT", zweitens natürlich für die Einladung zu einer Hörsession. Ich erwartete einerseits schon ein Hörerlebnis auf hohem Niveau, anderseits waren da natürlich auch leise Zweifel, ob mich denn nach einem langen "Highender-Leben" und der sehr guten Kenntnis fast aller großen LS-Systeme wie aller Nautilusse, der großen Thiels, der Utopias, der Acapellas usw.usw. noch irgendein LS-System würde beeindrucken können. Diese Zweifel wurden nachhaltig ausgeräumt, das Hörerlebnis mit den VOICE (und natürlich dem Rest der Kette) war
Ü B E R R A G E N D !!! Unmittelbarkeit, Dynamik, Fokussierung, Höhenabbildung, Druck Originallautstärke und was man der Highendbegriffe mehr noch nennen könnte: Hier fand das alles statt, und das Schönste: Niemals nervte auch nur irgendetwas. U N G L A U B L I C H !!! Eigentlich hatte ich schon vor längerer Zeit mit Investitionen oberhalb bestimmter Größenordnungen in das Hobby Musikhören abgeschlossen - jetzt ist sie wieder da, die Unruhe, von der ich geglaubt hatte, sie endlich besiegt zu haben. Mal schauen, was ich damit anfange.
Liebe Grüße
Wolfgang
VOTT
Neuling
#8 erstellt: 13. Sep 2006, 09:13
Hallo Wolfgang,

es freut mich, daß es Dir so gut gefallen hat.
Was wir jetzt teilen ist die Erkenntnis, daß sich im Lautsprecherbau der letzten 40 Jahre nicht wirklich etwas verbessert hat. Schade ist nur, daß viele Geld, daß ich/wir in den letzten 25 Jahren an modernen Highend Komponenten verpulvert haben.

MFG Christian


[Beitrag von VOTT am 13. Sep 2006, 11:12 bearbeitet]
crazy_gera
Stammgast
#9 erstellt: 13. Sep 2006, 09:21
@VOTT,
aus Neugier gefragt.Welche Aktivweiche ist bei Dir für den Betrieb Deiner Voice's angeschlossen?Gruß gera
VOTT
Neuling
#10 erstellt: 13. Sep 2006, 10:36

crazy_gera schrieb:
@VOTT,
aus Neugier gefragt.Welche Aktivweiche ist bei Dir für den Betrieb Deiner Voice's angeschlossen?Gruß gera

Hi gera,

die Voice betreibe ich momentan nicht aktiv. Ich habe oben geschrieben, daß ich die Klipsch Bässe aktiv betreibe, da ich die gebraucht gekauft habe, weiß ich nicht von wem die Aktiv Weichen sind.
Für die Voice habe ich im Moment Passiv Weichen von Rainer Röder aus Bonn.
Voraussichtlich im Oktober bekomme ich aber Röhren Aktiv Weichen von Rainer Röder, daher jetzt schon vier 300B Endstufen (also momentan Bi Amping).

MFG Christian


[Beitrag von VOTT am 13. Sep 2006, 11:13 bearbeitet]
crazy_gera
Stammgast
#11 erstellt: 13. Sep 2006, 10:39
Danke Dir für die Auskunft.MfG gera
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Altec Lainsing "Voice of the Theatre®"
Berghorn am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2008  –  11 Beiträge
Altec Lansing "Dachbodenfund"
creative_Sound am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  23 Beiträge
Altec
Schmiddy78 am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  5 Beiträge
Altec Lansing
roberto3 am 04.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Welchen Verstärker für Altec Voice of the Theater
domex am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  19 Beiträge
Altec Lansing Santana 2
XqZi am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  4 Beiträge
Altec Lansing Santana II
dunglass am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  10 Beiträge
Altec Lansing 904 a
ratfink am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  8 Beiträge
Altec Lansing Model 14
De_Jiinter am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
altec lansing 305 lautsprecher
borowka am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedKristina_Karkalova
  • Gesamtzahl an Themen1.496.557
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.452.744

Hersteller in diesem Thread Widget schließen