Klipsch Forté 2

+A -A
Autor
Beitrag
lolking
Inventar
#1 erstellt: 15. Sep 2006, 16:28
Ich habe mir fü meinen "Partykeller" endlich mal zwei wertigere Lautsprecher angeschafft, da dort ab sofort auch gemütliche Musikabende im kleineren Kreis stattfinden werden.

Da das ganze in gehobener Lautstärke ablaufen soll und hauptsächlich Rockmusik gespielt werden wird hab ich mich für eine Klipsch und speziell für das Modell Forté 2 entschieden.

Heute hab ich sie angeschlossen und ich muss sage: ich bin hin und weg von dem Lautsprecher!! Niemals hätte ich eine solche Performance bei Rockmusik von den "kleinen" Kisten erwartet.

Ich vermute mal, dass sie im Hifibetrieb gut mit einem 70er Jahre Schlachtschiff harmonieren würden, da sie eine maximale Impulsbelastbarkeit von über 500 Watt aufweisen! Ohne Subunterstützung kommt schon ein extrem geiles Livefeeling auf!!

Wann hat Klipsch verlernt solche Lautsprecher zu bauen? Wenn ich die aktuelle Serie dagegen höre kommen mir fast die Tränen.
lolking
Inventar
#2 erstellt: 15. Sep 2006, 16:36
Hier mal noch zwei Links mit Bildern einer amerikanische Auktion und technische Daten von der Klipschhomepage:

http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

http://www.klipsch.c...etails/forte-ii.aspx
Stormbringer667
Gesperrt
#3 erstellt: 15. Sep 2006, 16:55
Sind die Dinger aus der aktuellen Produktreihe? Wegen den "Matching Produchts",also dem Center. Ich finde,die sehen mächtig Retro aus.Gefallen mir.


[Beitrag von Stormbringer667 am 15. Sep 2006, 16:56 bearbeitet]
Stormbringer667
Gesperrt
#4 erstellt: 15. Sep 2006, 16:57
Ha! Ich sehe gerade,daß sie zwischen 89 und 96 gebaut wurden.Trotzdem cooles Design.


[Beitrag von Stormbringer667 am 15. Sep 2006, 16:58 bearbeitet]
lolking
Inventar
#5 erstellt: 15. Sep 2006, 17:10
Mir gefallen sie immer besser, je länger ich sie höre

Bin natürlich schon am tunen... Da das Gehäuse mit seinen etwas über 30 Kilo noch etwas leicht ist hab ich nachgeholfen: Der ursrpünglich hohle Fuß wurde gerade mit Bleischrot befüllt (habe ich in nahezu unbegrenzter Masse bei meinem Großvater gefunden... Fragt mich nicht wozu der sowas mal gebraucht hat) und mit 19mm MDF bündig verschlossen.

Desweiteren hab ich noch eine nahezu passgenaue schwarze Hochglanz-Granitplatte welche nun auf den Lautsprechern liegt.


Wirkung: Die Lautsprecher sind bei Vollgas schon deutlich ruhiger und vibrieren kaum mehr. Ich bilde mir sogar ein, den Klang durch diese kleine Maßnahme verbessert zu haben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV-Receiver für Klipsch Heresy
KuerbisKadaver am 15.12.2016  –  Letzte Antwort am 15.12.2016  –  3 Beiträge
Klipsch Heresy - wie teuer dürfen sie sein?
wolleaa am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  3 Beiträge
klipsch La Scala
la_scala am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  21 Beiträge
Klipsch Boxen ca. 1980
AsLoudAsMe am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  39 Beiträge
Klipsch Heresy, wieviel Modelle?
sigma6 am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  3 Beiträge
Klipsch Heresy brauche euren Rat :-)
nonogoodness am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  8 Beiträge
was sind das für lautsprecher?
ghost-marine am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  27 Beiträge
ASR Modell 2 Lautsprecher
Ralphono am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  5 Beiträge
schneider spp90-2 lautsprecher
maddynxyz9 am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 23.08.2014  –  13 Beiträge
Lautsprecher für Harman Kardon 330b
Chlophi am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedStefan-Hannover
  • Gesamtzahl an Themen1.492.470
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.374.638

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen