Plattendreher Bang & Olufsen

+A -A
Autor
Beitrag
Friedensreich
Inventar
#1 erstellt: 30. Sep 2006, 19:44
Hi Leutz,

bin auf der Suche nach einem schoenen Plattendreher.
B&O war fuer mich schon immer "Function follows Design", aber
manche Plattendreher sehen einfach vom Design sehr nett aus.
Habt Ihr villeicht eine Empfehlung oder sollte man da generell
die "Finger von weg lassen", weil ueberteuert?

Gruss
Joerg
Superingo1968
Stammgast
#2 erstellt: 30. Sep 2006, 23:02
Hallo Friedensreich Die Plattenspieler von B&O Naja mein Vater hat noch so einen in der guten alten Stube stehen. Sieht ja richtieg Edel aus. Aber wenn mann mal die Preise Sieht. Zumbeischpiel bei ebay Und die können auch nicht mehr alls abschpielen. Ich habe mir vor ein Paar Monaten einen Dual Plattenspieler aus den 80er Jahren ersteigert für 10 Euronen (Dual 506 Belt Drive) Der sieht meinermeinung nach auch nicht schlecht aus und tut's genau so gut. LG Ingo
tommyknocker
Inventar
#3 erstellt: 30. Sep 2006, 23:21
Die Preisschwankungen sind zum Teil doch enorm, bei Gelegenheit m.M. immer emfehlenswert. Schlecht sind sie bestimmt nicht.

Wie sag ich immer, Jäger und Sammler lauern und warten...

Gruß , Tommy
Friedensreich
Inventar
#4 erstellt: 30. Sep 2006, 23:40

Superingo1968 schrieb:
Und die können auch nicht mehr alls abschpielen.


Was heisst denn das? Gibts jetzt schon DivX auf Vinyl?
chilman
Inventar
#5 erstellt: 01. Okt 2006, 10:13
vielleicht meinte er 78upm schellacks...
ich hab mich auch mal für so ein teil interessiert, die sehen ja shcon extrem geil aus und wenn man etwas geduld dürfte man auch bei ebay realtiv günstig an son teil rankommen..
vom kauf hat mich dann letztendlich abgehalten, weil manche der b&o teile nen speziellen tonabnehmer oder auch ne spezielle headshell haben...und eine ersatznadel für den b&o TA sollte ich glaube 200euro kosten, weil die wohl extrem selten sind...
ich schätze mal, dass das jedoch nicht für alle modelle gilt, also sollte man sich wohl vorher über das konkrete modell informieren..
ich hab mir übrigens dann auch nen dual 1229 gekauft, der sieht auch recht edel aus und hat nen passablen klang und bietet jeden komfort
muckeman
Stammgast
#6 erstellt: 01. Okt 2006, 11:11
ich sebst besitze einen beogram 1200, der sieht schon wirklich edel aus. die preise schwanken bei ebay wirklich erheblich, da braucht man viel zeit und geduld. ich rate dir regelmässig die neu eingestellten auktionen zu beobachten und auch mal in anderen ähnlichen kategorien zu suchen.
ich habe meinen für 30 euro im sofortkauf erworben, incl. system und nadel in gutem zustand! der einzige (beschriebene) mangel war dass der knopf für die start-automatik nicht mehr herauskam. einmal die kiste aufgeschraubt und etwas vaseline an den stift geschmiert und es flutscht wieder.
der 1200 ist allerdings so ein kandidat dessen nadel fest im system integriert ist, dies wiederum ist eine b&o-spezialanfertigung die nicht mehr von b&o hergestellt wird und daher nur noch schwer als nachbau über irgendwelche händler zu bekommen ist. manchmal auch noch bei ebay. allerdings für oben erwähnte 120 - 200 euro...
ansonsten scheint ein riemenwechsel eine spannende angelegenheit zu werden, so wie es aussieht. man muss dazu wohl den schraubenzieher schwingen und das ein oder andere teil ausbauen.
schönheit hat halt ihren preis, ist ja bei frauen meist auch nicht anders...
sicherlich bekommt man für das geld einen unkomplizierteren guten oder besseren dreher, aber das auge hört ja schliesslich mit.





viel erfolg bei der weiteren suche.


gruss, Timo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bang & Olufsen
S._Broisch am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  2 Beiträge
Bang & Olufsen Beomaster 900
jenzi am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  2 Beiträge
Bang & Olufsen BeoCenter 7700
mojito_i am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  7 Beiträge
Bang&Olufsen Redline 45
MrZyl am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  3 Beiträge
Bang & Olufsen Beovox 4703
REXkruemmel am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  7 Beiträge
Bang & Olufsen Beosystem 6500
panini4 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  7 Beiträge
Bang&Olufsen Hojttaler
46and2 am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  10 Beiträge
Bang & Olufsen - BeoSystem 7000
Muttersoehnchen am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 31.08.2016  –  6 Beiträge
Bang & Olufsen Beocord 8000 Antriebsriemen
radiator am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  2 Beiträge
Bang und Olufsen Beocenter 3600
Catwoman am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedBenDeKa
  • Gesamtzahl an Themen1.492.377
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.372.871

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen