Bang & Olufsen Beosystem 6500

+A -A
Autor
Beitrag
panini4
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 02. Nov 2008, 14:44
Hallo!

Ich bin Besitzer eines

BEOSYSTEM 6500 (B&O)

Beomaster 6500 (Radioteil)
Beocord 6500(Cassettenrecorder)
Beogram 6500 (Plattenspieler)
Beogram CD 6500 (Compact-Disc-Player)

Beovox 3000 (Boxen; 2x90W)
Master Control Panel 6500

Kann mir vielleicht hier jemand sagen was die Anlage heute Wert ist? Optisch noch sehr schön.

Würde mich über eine Antwort freuen!
lg
panini4
muckeman
Stammgast
#2 erstellt: 02. Nov 2008, 16:02
panini4
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Nov 2008, 22:40
Verzeihung.Ich wußte nicht, dass diese Forum nur etwas für Hifi-Profis ist. Bin ein Laie, habe diese Anlage geerbt und überlege nun was ich damit machen soll. Bin zufällig bei meiner Recherche auf diese Forum gestoßen. Habe mir gedacht, dass ich hier von Profis Tipps bekommen kann. Ob diese Anlage eben was wert ist oder nicht.
Welche Voraussetzunge muss man denn bei euch erfüllen, damit man eine Frage stellen kann? Ich kann leider hier nichts beitragen und nicht posten, weil ich mich mit Hifi nicht auskenne. Und soll ich vorher 4 Wochen mitlesen, damit ich dann meine Fragen stellen kann. Das ist ja Kindergarten. Ich dachte immer dafür gibt es solche Foren, damit man sich mit Leuten austauschen kann, die eventuell mehr davon verstehen als man selbst. Aber anscheinend wollt ihr ja lieber unter euch sein. Habe noch nie so ein arrogantes Forum gesehen. Schreibt doch gleich in eure Forumsregelen hinein, das ihr keine Nichtwisser duldet und man sich hier nur als Profi anmelden kann.

Aber anscheinend geht es auch anders, wie man hier sieht.
http://www.hifi-forum.de/viewthread-84-13341.html
Gott sei Dank

Habe halt Pech gehabt - Schade eigentlich - Ich wünsche euch noch ein schönes Leben
Und hier noch was zum Nachdenken:

Die Menschen helfen lieber dem, der ihrer Hilfe nicht bedarf, als dem, welcher sie nötig hat.
Christian Friedrich Hebbel
wattkieker
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2008, 23:47

muckeman schrieb:
http://www.hifi-foru...m_id=84&thread=13337

und dann bitte hier weitermachen:

http://www.hifi-foru...um_id=84&thread=5840

:prost



@panini4
ich verstehe die Aufregung nicht, man hat dir lediglich gezeigt, dass es für solche Anfragen einen gesonderten Thread gibt, der dazu noch ganz oben gepinnt ist und eigentlich gar nicht übersehen werden kann. Das es kürzlich hier zu einer Diskussion über die Preisanfragen gekommen ist, ist doch als Hinweis für eine Anfrage auch gar nicht so schlecht, oder?

Also anstatt hier einen verbalen Rundschlag zu verüben, bitte erstmal an die "eigene Nase" fassen.

Zu den B&O wirst du hier allerdings wenig Infos finden, die Marke ist hier in diesem Forum unterrepräsentiert (auch zu meinem Leidwesen). Wenn dein Englisch einigermaßen passabel ist, melde dich im Forum der Beoworld an und zwar im internationalen Bereich.
ratfink
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Nov 2008, 06:49
Ich weiß das es OT. ist,aber daß sind die Neulinge wegen dennen ich vor kurzem den Thread eröffnet hab.Kurz reingeschaut und wenn sie nach kurzer Zeit keine Antwort,oder nicht die für sie passenden bekommen,werden sie ungut.
panini4
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Nov 2008, 19:09
@wattkieker
danke für deine Antwort. Das reicht mir schon, mehr wollte ich auch gar nicht wissen.

@ratfink
es erübrigt sich jeder kommentar....mit deiner aussage qualifizierst du dich selbst

ich werde euch nicht mehr mit fragen belästigen
"der neuling"
cmoss
Inventar
#7 erstellt: 06. Nov 2008, 14:18

ich werde euch nicht mehr mit fragen belästigen


Erstens ist eine ältere Anlage genau das wert, das jemand bereit ist, dafür zu bezahlen, das ist schwer quantifizierbar und zweitens sollte man auf einen sachlichen Hinweis nicht wie eine beleidigte Leberwurst mit einem Rundumschlag reagieren.
Dieses Forum ist nämlich sehr höflich und sehr informativ und jeder, der hier mitmacht, hat mal als Neuling angefangen.

Also, lösch' dich und geht halt woanders hin!

Gruß
Claus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bang & Olufsen - BeoSystem 7000
Muttersoehnchen am 03.06.2016  –  Letzte Antwort am 31.08.2016  –  6 Beiträge
Bang & Olufsen
S._Broisch am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  2 Beiträge
Bang & Olufsen Beomaster 900
jenzi am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  2 Beiträge
Bang & Olufsen BeoCenter 7700
mojito_i am 09.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  7 Beiträge
Plattendreher Bang & Olufsen
Friedensreich am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  6 Beiträge
Bang&Olufsen Redline 45
MrZyl am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  3 Beiträge
Bang & Olufsen Beovox 4703
REXkruemmel am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  7 Beiträge
Bang&Olufsen Hojttaler
46and2 am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  10 Beiträge
Bang & Olufsen Beocord 8000 Antriebsriemen
radiator am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 28.05.2005  –  2 Beiträge
Bang und Olufsen Beocenter 3600
Catwoman am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.078 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliednerushawac
  • Gesamtzahl an Themen1.389.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.460

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen