Infinity Irs Beta

+A -A
Autor
Beitrag
beg9life
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jan 2007, 15:20
Hallo!

Besitze eine Beta, die derzeit von einer Threshold Sa 40
im Hoch-Mitteltonbereich und einer Krell Fbp 600 im
Bassbereich angesteuert wird.Lskabel Monster M1,cinchkabeln
sind Monitor 1202 und 1302. Vorstufe Sunfire Röhrenvorstufe
und Cd-Player Shanling Cd t100. Das Optimum wäre eine
Vorstufe von Mark Levinson 38s oder 380s und Cd-Player
von Wadia. Das Problem, das ich derzeit noch habe ist meine
Krell 600, die sehr empfindlich auf andere Endstufen
reagiert. Da von Haus aus ein leichter Brumm vorhanden,
wird durch andere Endstufen der Brumm noch verstärkt.
Netzleitung ist stark genug, da sie geändert wurde. Wahrscheinlich braucht die 600 einen absolut sauberen Strom aus der Steckdose. Mit normalen Netzfiltern sicher nicht
zu bewältigen, da zu schwach. Vielleicht gibt es ein
Gerät, daß mir den Strom absolut sauber und konstant
aufbauen kann.Derzeit läuft meine Beta im Bassbereich
mit einer Dussun V8i (250W Class A 8 Ohm). Die 600er
läuft jetzt an der Isophon Vertigo fast brummfrei.
Vielleicht habt Ihr einige Ratschläge für mich.
Danke im voraus Herbert
hifibrötchen
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2007, 18:20

Da von Haus aus ein leichter Brumm vorhanden,
wird durch andere Endstufen der Brumm noch verstärkt.

Hatte ich auch mal bei einer Endstufe
Bei mir war das dann behoben als ich die Masse also den Schutzleiter ab gemacht habe .
Wär doch mal ein Versuch Wert .
Gruß Brötchen
-scope-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Jan 2007, 18:30

Da von Haus aus ein leichter Brumm vorhanden,


Hallo,
...dann sollte das Gerät mal instandgesetzt werden.


Mit normalen Netzfiltern sicher nicht
zu bewältigen, da zu schwach.


Stinknormale Netzfilter gibt es mit 16 A Belastbarkeit....Wenn man es darauf anlegt, kann man auch welche mit 30 Ampere kaufen.

Das sind also Ströme, bei denen die Sicherungen im Haus nur "so fliegen" würden.

Brummprobleme (aus dem "Lautsprecher" kommend) kann man aber mit keinem Filter dieser Welt entfernen. Die störung ist an anderer Stelle zu suchen.

Ab Besten holst du dir bei Gelegenheit mal einen Fachmann ins Haus, der sich die Sache vor Ort anschaut.


[Beitrag von -scope- am 01. Jan 2007, 18:33 bearbeitet]
micro_seiki
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2007, 04:40
ich hatte auch oft genug brumm.am einfachsten erwies sich,alle kabel zu lösen,anlage der reihe nach phasengleich neu zusammenstöpseln,bis der verursacher sich meldet.mal war es kabelbruch,mal das laufwerk
MAC666
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2007, 11:04
hängt an irgendeinem Gerät (Tuner zum Beispiel oder TV an der Anlage) ein Antennenkabel? Dann wäre evtl. ein Mantelstromfilter MIT galvanischer Trennung die Lösung...

P. S.: Ansonsten: schöner Voodoo-Altar



[Beitrag von MAC666 am 02. Jan 2007, 11:05 bearbeitet]
beg9life
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jan 2007, 17:28
Hallo Jungs!

Mit der Dussun im Tiefbass ist kein Brumm vorhanden.
Plattenspieler, Tonbandmaschine, Cassettendeck, Dvd-Player
und Sat mit Mantelstromfilter wurden alle einzeln
überprüft. Es liegt definitiv an der Krell. Das einzige,
wie vorgeschlagen, die Krell nicht zu erden. Entweder
alle erden, oder gar kein Gerät erden. Obwohl derzeit
die
Threshold und die Dussun von Haus aus geerdet sind, und
keine Probleme bereiten. Laut Krellhändler könnte man
in der Endstufe noch etwas überbrücken, um den Brumm
zu beseitigen. Werde mir von meinem Techniker noch einige
Informationen einholen. Danke für Eure Ratschläge.
Mfg. Herbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
alte Krell Endstufen
tallauscher_ am 27.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  53 Beiträge
CD-Player von Dual
rollirollmopps am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  2 Beiträge
Passende Vorstufe zu Threshold
Nudafreak am 18.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  19 Beiträge
Welchen Verstärker,welchen CD Player?
gsx-rmeister am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  6 Beiträge
Infinity RS 1B, Threshold
Audio_Mike am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  14 Beiträge
Alte Technics CD-Player
his.dudeness am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  2 Beiträge
Krell KRS 200
kippschalter am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  12 Beiträge
Musical Fidelity E 600 CD-Player
showtime25 am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  4 Beiträge
Nakamichi CD-4 Player defekt
Jörg1971 am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  2 Beiträge
CD-Player
münchner24v am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.564 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedblutiger_anfänger1
  • Gesamtzahl an Themen1.492.705
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.379.195

Hersteller in diesem Thread Widget schließen