Grundig Fine Arts Lautsprecher Model Four-G.NX 15

+A -A
Autor
Beitrag
schwarzerkarl
Neuling
#1 erstellt: 09. Apr 2004, 13:51
Hallo
wer weiß was:-) über die Grundig Lautsprecher der Fine Arts
Serie Model FOUR G,NX 15

Schöne Grüße sk
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 13. Apr 2004, 06:13
Guten Morgen,

FineArts Four:
-BJ.: 1987-1989
-Bauart: Transmissionline-Prinzip, 4-Wege mit Bändchenhochtöner
-Einfaches Schraubterminal, Bananenstecker geeignet
-Ausführungen: Klavierlack schwarz oder weiß
-gebaut von Grundig im damaligen Werk 4, entwickelt von Arcus
-eVK: 4000,00 DM (Paar)
-techn. baugleich mit FineArts Three
-Impedanz: 8 Ohm

weitere techn. Angaben folgen...


-Nenn-/Musikbelastbarkeit: 120/200 Watt
-Frequenzgang: 25-40000 Hz
-Übernahmefreq.: 600/4000/7000 Hz
-Super-Hochtöner: 25x12mm, Bändchen
-Hochtöner: 25mm Durchmesser, Kalotte
-Mitteltöner: 85mm Durchmesser, Konus
-Tieftöner: 210mm Durchmesser, Konus
-Abmessungnen(BxHxT): 370x1000x380mm, nach oben konisch zulaufend
-Ersatzteilversorgung (Chassis): Vergiß es!!!

MfG
Featureman
schwarzerkarl
Neuling
#3 erstellt: 17. Apr 2004, 18:01
Hallo Featureman
Danke für die Super Infos,von Grundig kam nichts!
noch brauche ich keine Ersatzteile,Lautsprecher sind in einen
Sehr Guten Zustand,und spielen recht Gut.

Noch eine Frage: sind es schon Klassiker?

Sorry,das ich mich so spät melde,immer unterwegs.

Schöne Grüße SK
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 19. Apr 2004, 06:44
Morgen SK,

die FineArts LS der ersten Serie (Pyramidenform) sind optisch bestimmt ein Klassiker. Akustisch und auch technisch allerdings nur Standardware, die man heute für weniger Geld bekommen würde. Für den waren FineArst-Fan sind diese Lautsprecher aber natürlich ein Muß. Gebraucht sind sie (ausnahmsweise) recht billig zu haben - ganz im Gegensatz zu den Gerätekomponenten. Zwischen 100-200 Euro pro Paar sind realistisch (Modell Two oder Three). Allerdings gibt es schon seit Jahren keine Orginal-Ersatzchassis mehr von Grundig. Optisch sind die Gebraucht-LS oft in ziemlich schlechtem Zustand (Kratzer, Holzabsplitterungen etc.). Deine Modell Four sind zudem extrem empfindlich wegen der Klavierlackoberfläche. Wenn sie noch in einem gutem Zustand sind, würde ich sie nicht verkaufen, da Du ohnehin nicht den (für Liebhaber) erhofften Preis dafür kriegen wirst.
Ach, übrigens: Die oft im ebay angebotenen FineArts-LS der zweiten Generation sind wesentlich einfacher gehalten und meiner Meinung nach total überteuert. Viele Unwissende bieten einfach auch diese Modelle und glauben, die guten alten FineArts-Classic-LS erworben zu haben. Zur Info -
nur die LS mit goldfarbener Beschriftung/Logo gehören zur Orginal FineArts Ur-Serie (Modelle: One,Two,Three,Three MKII,Four, FA10,FA20,FA30). Alle anderen Boxen sind aus der späteren Serie und waren wesentlich billiger (FA 1/2/3, Box BX 1/2/3).

MfG
Featureman
schwarzerkarl
Neuling
#5 erstellt: 01. Mai 2006, 10:23
Hallo Featureman
Hallo@

Jetzt ist es passiert
ich habe mit einer AUDIO Test CD meine zwei -Super-Hochtöner: 25x12mm, Bändchen gehimmelt

Lohnt es sich wenn ich schon nicht Orginale bekomme,
von eine andere Marke Bändchen einzubauen?
und woher?

Schöne Grüße SK
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 01. Mai 2006, 14:33
Hi,

wie hast Du denn das geschafft - war die Lautstärke zu hoch oder gab es irgendwo Verzerrungen?

Aber nun zum Thema: Grundig hat die Hochtöner natürlich nicht selbst gebaut. Leider hatte ich noch keine derartige Box in den Fingern und weiß daher auch den Orginal-Hersteller nicht. Allerdings steht der evt. auf der Rückseite - also mal ausbauen. Die Hochtöner der MKII-Version habe ich schon mal bei Quadral gesehen. Die wurden dort Ende der Achtziger bei LS der "Phonologue-Reihe" verbaut (Shogun, Montan - keine Ahnung!).
Ansonsten mal im Internet forschen. Kannst ja mal ein Bild der Vor-und Rückseite des Hochtöners ins Forum stellen. Gibt bestimmt hier eine Menge Boxenbauer die Dir evt. sagen können, wer damals der Orginal-Hersteller war.
Auf jeden Fall würde ich versuchen, die LS zu reparieren - neue kann man immer noch kaufen!

MfG
Featureman
Passat
Moderator
#7 erstellt: 01. Mai 2006, 20:58
Auch in diversen Arcus TL-Modellen ist afaik der gleiche Hochtöner verbaut wie in der FA Four.

Grüsse
Roman
schwarzerkarl
Neuling
#8 erstellt: 02. Mai 2006, 17:55
Hallo Featureman
Gestern, hatte ich einwenig Langeweile :-[
und da habe ich eben mal eine Test CD von AUDIO abgespielt, da werden unter anderen viele Töne abgespielt,
von ganz unten bis zu den höchsten Tönen, ja und da ist es Passiert >:o den höchsten Ton habe ich nicht gehört und da
habe ich den Lautstärken Regler lauter gestellt, Ein Blitz, Rauch und die Bändchen waren hin :'(
Danke für die Info

Hallo Passat
auch dir Danke

vielleicht kennt jemand paar web Adressen,oä.

Schöne Grüße SK


6killer
Stammgast
#9 erstellt: 02. Mai 2006, 18:21

Featureman schrieb:
(Shogun, Montan - keine Ahnung!)


Die Montan meines Vaters haben Bändchen. Shogun kenn ich auch nicht.
schwarzerkarl
Neuling
#10 erstellt: 08. Mai 2006, 19:36
Hallo@
da waren meine Ersatzteile! (Bändchenhochtöner)
bis 50€ währe ich ja mit gegangen, aber für die verbeulte Kiste 250€!?
da sehen meine fast Laden neu aus, aber ich bleibe am Ball und hoffe ich finde noch ein Paar Hochtöner.

ups! der Link: http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Gruß Walter


[Beitrag von schwarzerkarl am 08. Mai 2006, 20:41 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 09. Mai 2006, 20:25
Hab ich mir doch gedacht, daß Du bei ebay auf die Dinger mitbieten wirst - wäre auch mein Vorschlag für eine mögliche Ersatzteilbeschaffung gewesen. Aber gut; für komplette Boxen zahlt man eben doch etwas mehr. Keine Sorge - ich hatte mich hier nicht an der Auktion beteiligt.
Der Endpreis ist also nicht meine Schuld!
Auf jeden Fall haben wir jetzt mal eine Großaufnahme von den Chassis! Vielleicht findet sich ja so schneller eine Ersatzteilquelle.
Viel Erfolg!

Featureman
Paritzsch
Neuling
#12 erstellt: 23. Okt 2008, 15:56
Hallo zusammen,

wohl oder überl muss ich meine FineArts Three Boxen aus der ersten Serie verkaufen (Goldener Schriftzug), was meint Ihr, was ich dafür bekommen könnte.

Mfg Jens Paritzsch


[Beitrag von Paritzsch am 23. Okt 2008, 16:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fine Arts 30 Grundig
stanoje_gimbel30 am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  10 Beiträge
Grundig Fine Arts ONE
Davidehh am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  2 Beiträge
grundig fine Arts - Klang
nobile am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  3 Beiträge
Grundig Fine Arts
hefri am 20.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  3 Beiträge
Grundig fine arts
ale73 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.06.2007  –  3 Beiträge
Grundig Fine Arts 9009
Chris-Alex am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  4 Beiträge
Grundig Fernbedienung Fine Arts
stephan1892 am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  13 Beiträge
Grundig Fine Arts
Beaufighter am 12.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  5 Beiträge
?Grundig Fine Arts / Kaufberatung
roho_22 am 09.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  26 Beiträge
Grundig 9000 Fine Arts
FineArts1 am 10.02.2020  –  Letzte Antwort am 10.02.2020  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedBoofi
  • Gesamtzahl an Themen1.486.073
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.268.608

Hersteller in diesem Thread Widget schließen