Antennenanschluss für alten Yamahareceiver

+A -A
Autor
Beitrag
derGoe
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2005, 21:58
Hallo liebe Forenteilnehmer,

ich habe jüngst einen sehr schönen Yamaha CR 500 Receiver erworben. Jedoch kann ich dort keinen Koaxstecker von meinem Kabelanschluss anschliessen. Es gibt auf der Rückseite zwei Antennenbuchsen mit den Bezeichnungen AM (2-pol) und FM 300 (3-pol).
Wie kann ich denn dort nun das Radiokoaxkabel anschliessen?
Adapter?

Vielen Dank für Beantwortung meiner Fragen.
Tommy_Angel
Inventar
#2 erstellt: 11. Nov 2005, 12:09
...auch wenn es geschlampert iss: einfach das Koaxkabel abisolieren und eins in das eine Loch (300 Ohm), das annere ins annere, fertisch...


[Beitrag von Tommy_Angel am 11. Nov 2005, 12:09 bearbeitet]
derGoe
Neuling
#3 erstellt: 11. Nov 2005, 12:34
erstmal vielen dank für die antwort!
nur:
ein koaxkabel ist 2-polig (seele und abschirmung)
die antennenbuchsen am receiver 2-polig (AM) bzw 3-polig (FM)
pragmatiker
Administrator
#4 erstellt: 11. Nov 2005, 18:43

derGoe schrieb:
erstmal vielen dank für die antwort!
nur:
ein koaxkabel ist 2-polig (seele und abschirmung)
die antennenbuchsen am receiver 2-polig (AM) bzw 3-polig (FM)


Die mittlere Klemme könnte der Masseanschluß (Mittelabgriff) des Symmetrierübertragers für den 300[Ohm] Anschluß sein. In diesem Fall hätte das Ding dann auch einen Anschluß für unsymmetrische 75[Ohm] Kabel (also für Koaxkabel). Also: Innenleiter (= Seele) des Koaxkabels an einen der beiden äußeren Anschlüsse (egal an welchen), Schirm des Koaxkabels an den mittleren Anschluß. Sollte es dann nicht funktionieren (kaputt gehen kann in keinem Fall was), nochmal melden und aussagekräftiges Bild von der Geräterückseite hier reinstellen.

Grüße

Herbert


[Beitrag von pragmatiker am 11. Nov 2005, 18:44 bearbeitet]
derGoe
Neuling
#5 erstellt: 11. Nov 2005, 19:13
pragmatiker
Administrator
#6 erstellt: 11. Nov 2005, 19:42

derGoe schrieb:


OK, jetzt ist alles klar. Standard IEC-Stecker der frühen Jahre. Das Mittelloch beim FM-Anschluß hat keine elektrische Funktion, sondern dient nur als Gegenstück für einen Codierpin im Stecker. Damit wird verhindert, daß der Stecker für FM versehentlich in die Buchse für AM gesteckt wird.

Zum Anschluß: Mittelleiter des Koaxkabels an einen Außenpol (egal an welchen), den Schirm an den anderen Außenpol. Das ergibt zwar eine ziemliche Fehlanpassung und Unsymmetrie, was bei Kabelempfang mit seinen dicken Pegeln aber egal sein sollte.

Wenn Du es ganz professionell machen möchtest - hier: http://www.hifi-foru...=2651&postID=102#102] hab' ich mich schonmal über das Thema ausgelassen:


Grüße

Herbert


[Beitrag von pragmatiker am 11. Nov 2005, 19:57 bearbeitet]
derGoe
Neuling
#7 erstellt: 13. Nov 2005, 10:24
Vielen Dank!
lolking
Inventar
#8 erstellt: 13. Nov 2005, 11:01
So wie Pragmatiker mir das erklärt hatte funtioniert es bestens! (vielen Dank wieder an dieser Stelle )

Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich zwar einwandfreien Radioempfang habe es aber keinen Sender mehr gibt der mich anspricht...
1503ghost
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Nov 2005, 18:22
Es gibt aber auch Übertrager welche die 75 Ohm die Anliegen auf dem Breitbandkabel auf die 240 Ohm übertragen...habe das auch an meinem Telefunken TRX Receiver so gemacht,, geht einwandfrei.

Muss man nur die bananenstecker durchschneiden und Plattdrücken das sie in die FM Buchse passen.

Wenn jemand so was braucht, melden.
(die meisten Läden wissen sicher nicht mehr was man will und / oder von was man spricht wenn man so einen Übertrager braucht der 75 Ohm auf 240 Ohm umwandelt)

(kosten etwa 15 Euro) oder ich Schraube meinen mal auf und sag was drinnen ist und wie es aufgebaut ist)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Antennenanschluss an Dual KA50
nimrod4 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  4 Beiträge
Antennenanschluss Braun Regie
tomtomfirst am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  9 Beiträge
symmetrischer (?) Antennenanschluss am Marantz 2110
stern71 am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 27.03.2009  –  3 Beiträge
Antennenanschluss an altem Telefunken Radio
wiesbadenzwei am 12.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  5 Beiträge
Antennenanschluss bei Pioneer SX-939
shadownikon am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  6 Beiträge
Ersatzteile für alten Marantz?
L00py am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  8 Beiträge
neue Transis für alten Amp ??
schnuddel55 am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  29 Beiträge
Fernbedienung (Laustärkeregelung) für "alten" Receiver
dopro am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  8 Beiträge
Diese alten Plattenschränke für Schellack
onedance am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.02.2013  –  7 Beiträge
Kaufberatung für einen neuen alten :-)
Ruffelmuffel am 30.01.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedXFloKx
  • Gesamtzahl an Themen1.492.436
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.374.039

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen