Pioneer SX-424

+A -A
Autor
Beitrag
Strunkel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Okt 2004, 08:44
Hallo,
Ich habe einen Pioneer Receiver SX-424 auf dem Flohmarkt für 6 Euro erworben (ich hoffe das war nicht zuviel... ;-) ) Ein paar neue Lämpchen für die Skalenbeleuchtung und ein wenig putzen, schon ist es ein richtiges Schmuckstück geworden, fast Neuwertig möchte ich sagen... Mit meinen Pioneer TS-108 2-Wege Autolautsprechern in (vor Urzeiten) selbstgebauten Boxen, kommt da erstaunlich doller Sound raus für die doch "nur" 12Watt... Allerdings macht er beim Einschalten ein deutliches "PLOPP" in den Boxen, kann mir jemand sagen ob dieses Modell schon eine Einschaltverzögerung besitzt (die dann ja defekt wäre) oder ob es "normal" ist???
MfG Achim
gerüstprinz
Stammgast
#2 erstellt: 05. Okt 2004, 09:15
Hatte das gleiche Problem.
Nach einer Säuberung aller Potis und auch des Einschalters hatte sich das ganze fast auf null reduziert.
Grüße
Jürgen
Django8
Inventar
#3 erstellt: 05. Okt 2004, 09:41
Gratuliere! Ich habe mir Anfang Jahr auf dem Flohmarkt für 10 Schweizer Franken ebenfalls einen SX-424 gekauft. Mit den "richtigen" Lautsprecher tönt der SX-424 hervorragend – in der Tat nach viel mehr als "nur" 2*12 Watt RMS. Zudem sieht er sehr schön aus.
Auch mein SX-424 macht etwa 1 Sekunde nach dem Einschalten "Plopp". Hört sich an, als wäre eine Einschaltverzögerung vorhanden, was aber definitiv nicht der Fall ist. Ich weiss aber nicht woran es liegt. Es stört mich aber auch nicht, so dass ich mir nicht die Mühe mache, da nachzuforschen. Bis jetzt funktioniert mein SX-424 jedenfalls ohne Probleme und läuft seit über einem halben Jahr täglich durchschnittlich rund 2 Stunden.
Strunkel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Okt 2004, 19:00
Danke für die schnellen Antworten . Die Schalter haben, soweit ich rangekommen bin, nen tröpfchen Ballistolöl abbekommen (hat aber nix gebracht). Die Poti´s sind ja gekapselt und arbeiten ohne jegliches Knistern und Knacken, da möchte ich eigentlich nicht beigehen... Denn was funktioniert, da sollte man nicht dran rumfummeln... wirklich stören tut das "PLOPP" ja nicht und für die Boxen dürfte es eigentlich ja auch nicht "tötlich" sein...
Gab es "damals" schon angaben über Klirrfaktor ???
gerüstprinz
Stammgast
#5 erstellt: 06. Okt 2004, 05:30
Habe gerade in der Betriebsanleitung nachgelesen und folgenden Einschaltmodus gefunden, welcher das Plopp verhindert:

1. Lautstärkeregler auf min.
2. Kanalwählschalter Mode in Stereo Stellung
3. Bass/ Höhenregler stehen auf Flat
4. Der Bandabhörschalter ist in Off.

Soll laut Betriebsanleitung immer vor dem Einschalten befolgt werden....

Kann dir leider nur den Klirrfaktor vom 626 angeben : 0,5 %

Grüße

Jürgen

PS: Mail mir deine Adresse, dann sende ich dir eine Kopie der Bedienungsanleitung in Deutsch.
Strunkel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Okt 2004, 19:09
Danke für das Angebot.
Aber da der SX-424 doch sehr einfach gehalten ist, ist eine Bedienungsanleitung nicht unbedingt erforderlich...

Diese Reihenfolge und auch alle anderen die ich durchprobiert habe, haben leider nix gebracht...

Macht immer wieder... "PLOPP"...

MfG Achim
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer SX 424 Lautsprecheranschluß
gerüstprinz am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.10.2004  –  22 Beiträge
Pioneer Stereo Receiver SX-424
Angryagony am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  6 Beiträge
Seltsames Einschaltverhalten beim Pioneer SX-424
Django8 am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  7 Beiträge
Pioneer SX-424 / LX-424 Skalen Zeiger Beleuchtung defekt
mopsymops am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  6 Beiträge
Pioneer SX-424 ? wie laut?
Django8 am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  8 Beiträge
pioneer sx 424.muckt (nicht ordentlich)
dmnfrkh am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  14 Beiträge
Pioneer SX 737
stux am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  12 Beiträge
Pioneer SX-770: Welche Lämpchen für Skalenbeleuchtung
Marlowe_ am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 20.07.2015  –  4 Beiträge
Pioneer SX-424 - Für was ist die kleine Röhre hinten?
Medek am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  6 Beiträge
Kenwood Boxen + Pioneer Receiver
Strunkel am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder861.585 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMorrisunsot
  • Gesamtzahl an Themen1.436.616
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.338.319

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen