marantz 2270 was für Boxen???

+A -A
Autor
Beitrag
garfield711
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2005, 17:52
Hallo zusammen

Meine Freundin hat ein kleines Problem mit meinen Boxen.
Ich betreibe an meinen Marantz 2270 Saba Professional 1300 Boxen die nicht grade in der Kategorie Kompacktboxen fallen.
Sie möchte schöne schlanke Standlautsprecher. Hab mich mal ein bisschen schlau gemacht und bin in den nächsten Blöd Markt. Optisch und klanglich haben mir die Wharfedale Opus 2 am besten gefallen sind mir aber zu teuer.
Sie haben aber noch ein paar Wharfdale aus der kleine Serie, und zwar die diamond 9.6.
Ich höre hauptsichlich Rock Musik.
Würden die klanglich zum Marantz passen, und ist der Preis von 319€ in Ordnung?
Hat hier im Forum schon jemand erfahrungen mit diesen Boxen gemacht?
DaPickniker
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2005, 19:22
Obs klanglich passt, kann man jetzt so pauschal nicht sagen. Bin mir aber sicher, dass dein 2270 genug Dampf hat, die Wharfedale ordentlich anzutreiben.

Mein Tipp : Nimm doch deinen 2270 einfach mit zum Probehören. Ob die Verkäufer im Blödmarkt das erlauben, sei allerdings dahingestellt. Du kannst ja mit deinem Receiver auch zu irgend nem Hifi Fachhändler gehen, der die Ensprechenden Boxen hat, dort probehören und dann die Boxen immernoch im Blödmarkt kaufen, falls die da billiger angeboten werden
garfield711
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Feb 2005, 19:39
Der Marantz soll zu schwach sein???
Ich hab hier ne Kopie vom Test.
Er soll immerhin 2*140 Watt sinus haben an 4 Ohm.
Wieviel Leistung brauchen die wharfdale´s???
Leider gibt es hier in der Nähe kein Händler der die Boxen stehen hat.
DaPickniker
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2005, 19:45
Ne zu schwach is der garantiert net . Das hab ich doch vorhin schon erwähnt. Mit der Leistung wirst du daher keine Probleme haben. Ich kenn jetzt die Boxen auch net , deswegen habich ja gemeint, dass du dir die Boxen beim Hifi Händler gemeinsam mit deinem Marantz anhören solltest. Kann ja auch sein, dass die Boxen rein klanglich nicht mit dem Receiver harmonieren. Die alten Marantzgeräte z.B haben meinst ein recht warmes Klangbild mit eher´sanften Höhen ( meiner Meinung nach halt ). Wenn die Wharefdale dann das gleiche Klangbild wie der Marantz haben, kanns dann auch schnell etwas verhangen und dumpf klingen. Aber dafür gibts halt leider keine Faustformel.

Also am besten probieren, wies klingt. Ich denke aber trotzdem mal, dass der Sound ( Marantz und Wharefdale ) schon ganz nett sein sollte
garfield711
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Feb 2005, 19:49
hab mich verlesen,
war wohl ein bier zuviel
Werd mal im blöd Markt fragen ob ich die boxen zu Hause testen darf, was ich aber eher nicht glaube
DaPickniker
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2005, 23:19
Hmm.. ob du da im Blödmarkt ne Chance hast Naja aber vielleicht erlauben die ja, dass du deinen Marantz mitbringst und du die ganze Sache im Blödmarkt testest.
Allerdings wirst du im Blödmarkt ganz andere Räumliche Bedingungen haben, als bei dir daheim, aber einen Versuch isses sicher wert
cbxdirk
Neuling
#7 erstellt: 24. Feb 2005, 22:41
Hallo!
Wo gibt´s die denn für 320 Euronen???

Wharfedale Diamond 9.6
Standlautsprecher aus der neuen
Diamond-Serie des britischen Lautsprecherspezialisten Wharfdale mit geschwungenen Seitenteilen. 1x 25mm Nedoym-Gewebehochtöner, 1x 50mm Soft-Dome Mitteltöner, 1x 20er Kevlar-Tief-Mitteltöner, 1x 20er Kevlar-Tieftöner mit neu entwickeltem High-Tech-Korb. Biwiring-Terminal. 200 Watt RMS-Belastbarkeit, 6 Ohm Nennimpedanz, Wirkungsgrad 90dB. Farbe: Vinyl Schwarz, Kirsche, Rosenholz, Buche, silber.Bei Bestellung bitte Farbwunsch mit angeben!

Maße: HxBxT 1080x247x331 mm

Der angegebene Preis ist der Paarpreis!
Lautsprecher
€ 649,00
DM 1.269,34
garfield711
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Mrz 2005, 17:38
Hallo
319€ ist pro Stück.
martin-f5
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Mrz 2005, 23:27
'nabend

ich hab mir vor ein paar Wochen einen 2265 gekauft un betreib den an einem Pärchen Selbstbau Lautsprecher, bestückt mit Eton Bass und Morel Hochtöner. Es is eine Bassreflexbox in mittlerer Größe. Die LS kosten so um die 600 Euro zuzüglich Weiche und Holz.
Der Marantz spielt hier sehr warm und trotzdem differenziert, bei höherer Lautstärke auch wahnsinnig druckvoll.
Zusammen mit einem Marantz CD67Se hören sich sämtliche CD's genial an.
Der Raum hat was um die 3o qm.

Als Musik höre ich von Jazz bis Klassik, manchmal auch Folk und Blues, natürlich auch Van Morisson.

Das ganze macht so viel Spaß, dass ich es kaum glauben kann.

/martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
marantz 2270
MAC666 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  19 Beiträge
4 Boxen am Marantz 2270?
cloude am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  7 Beiträge
marantz 2270
rodnas am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Marantz 2270
Alfredi am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  3 Beiträge
MARANTZ 2270
nostalgiker am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  5 Beiträge
Marantz 2270
lomas77 am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2014  –  10 Beiträge
Marantz 2270
Tommy_Angel am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  8 Beiträge
Marantz 2270
Alfredi am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  12 Beiträge
Marantz 2270?
Rooly am 04.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  4 Beiträge
Marantz 2270
aberlouer am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  34 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedflobler
  • Gesamtzahl an Themen1.486.422
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.274.367

Hersteller in diesem Thread Widget schließen