Suche Pioneer Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Jay22
Neuling
#1 erstellt: 14. Mrz 2005, 21:05
Hallo!

Ich Suche schon seit ner Ewigkeit einen Pioneer SA-606 Verstärker. Meiner ist mir leider kaputt gegangen und jetzt habe ich hier noch ein Tape (CT-606) und ein Tuner (TX-606) rumstehen. Würde meine Anlage gerne wieder komplett machen

Weis vielleicht jemand wo man sowas her bekommen könnte oder hat noch jemand einen rumliegen? Bei Ebay habe ich schon nachgesehen aber leider auch nichts gefunden

Wäre sehr nett wenn mir jemand helfen würde

MfG Jay22
sempliciotto
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Mrz 2005, 21:36
hi...
...bei eybah sind eigentlich immer wieder welche im angebot. einfach dranbleiben.

a propos: wie ist der 606er vom klang?
mit was fuer lautsprechern betreibst (bzw.: hast betrieben) du ihn?
gruss,
g.
Jay22
Neuling
#3 erstellt: 14. Mrz 2005, 21:47
Also der Klang war im Gegensatz zu heutigen Verstärkern wirklich perfekt! Kein Verzerren, Kratzen, Rauschen oder übertönen. Hatte zuletzt 2 100W RMS Boxen von Elac dranne aber die sind mir mal bei ner Party flöten gegangen

Das Teil hatte richtig gut Power! Kann ich eigentlich nur empfehlen

MfG Jay22
Siamac
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2005, 23:33
Also ich würde einen gebrauchten SA-706 empfehlen. Wenn du in letzter Minute 100,- Euro bietest, gehört er zu 99% dir. Gehen meistens zwischen 40,- und 80,- Euro weg. Ich würde die Gelegenheit nützen! Ich habe mit dem Angebot nichts zu tuen!!!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3880526732
Django8
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2005, 08:07
Was ist denn bei Deinem SA-606 kaputt gegangen? Vielleicht lässt sich das Teil ja leicht reparieren.
Jay22
Neuling
#6 erstellt: 15. Mrz 2005, 12:23
@siamac: Jo den hab ich auch schon gesehen aber der hat nur 2x 100W Leistung, der SA-606 hat soweit ich weis 420W
Oder ist die Angabe in Sinus?

@Django8: Also eigentlich war er komplett heile, er lag nur ne Zeit ohne Abdeckgitter im Schuppen, weil ich ihn sauber machen wollte. Mein Opa dachte das er kaputt wäre und hat ihn zur Mülldeponie gebracht. Ich wollte ihn mir wieder holen aber er war schon total voll Wasser und jemand hat nen Heitzkörper drauf geschmissen, kurz gesagt: Den konnte man nicht mehr reparieren

Ganz schön ärgerlich
Django8
Inventar
#7 erstellt: 15. Mrz 2005, 12:50

der SA-606 hat soweit ich weiss 420W

Kaum. Das ist vermutlich nur die max. Leistungsaufnahme des Verstärkers - hat (fast) nix mit der effektiven Leistung zu tun. Die ist um ein Vielfaches geringer. Bei Auto kann man ja auch nicht anhand des Bezinverbrauchs auf die Motorleistung schliessen.


[Beitrag von Django8 am 15. Mrz 2005, 12:52 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#8 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:56
Ein SA-706 hat 2 x 60 Watt Sinus, das ist mehr als genug. Der kleine SA-606 hat 2 x 40 Watt. Das er halt max. 420 Watt Strom verbraucht ist nur eine Angabe an der Rückseite wie bei einem Bügeleisen usw.

hier nochmal der kleinere:

http://cgi.ebay.de/w...item=7501055854&rd=1
Siamac
Inventar
#9 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:59
Ich glaube beim SA-706 steht auf der Rückseite 630 Watt, na also
Jay22
Neuling
#10 erstellt: 17. Mrz 2005, 21:34
Erstmal vielen dank für eure Hilfe
Werde mir wenn dann doch den SA-706 holen

Ich habe aber noch ne letze Frage:

Wenn ich mir das Teil hole und die Geräte dann in meinen Schrank stelle, kann ich damit meinen Fernseher/DVD Player kaputt machen? Weil der Fernseher steht direkt über der Anlage und ist nur durch ne Holzplatte getrennt und der DVD Player soll dann aufs Tape gestellt werden. Ich meine nur wegen Magnetischer Störung oder ähnliches! Weil die Geräte ja sehr alt sind. Nicht das mein Bild sich am Ende verzieht oder so

MfG Jay22
Siamac
Inventar
#11 erstellt: 18. Mrz 2005, 01:54
Das kann man getrost. In den Geräten befinden sich ja keine Magnete, sonst würden ja die Kassetten gelöscht werden.
Kassetten und Tonbänder sollte man nicht in die Nähe von Boxen bringen, da sind Magneten drin.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer SA 606 und TX 606
El_Commandante am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  14 Beiträge
Pioneer Tuner TX 606
aileena am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  7 Beiträge
Pioneer TX-606 (Tuner Soundproblem)
oenometer am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 27.02.2015  –  5 Beiträge
Pioneer SA-606
Ondollo am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  5 Beiträge
Pioneer,Schaltpläne f. TX-606,SA-7500II,CT-506,
RGD am 13.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  3 Beiträge
Suche CD Deck in 42cm Breite für Pioneer SA-606
oenometer am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 13.11.2018  –  6 Beiträge
Pioneer SA-608 suche Schaltplan
Tweakmaster am 22.08.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2006  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Vintage-Amp Pioneer SA-606 gesucht!
jofli am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  3 Beiträge
Pioneer SA-9800 Woher?
h-maker am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  14 Beiträge
Welche kleinen, alten Speaker passen zum Pioneer SA-606?
marqus am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.327 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedKaffeeberg
  • Gesamtzahl an Themen1.497.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.109

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen