Unipolar 2002 grillt Verstärker ?

+A -A
Autor
Beitrag
onemintyulep
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Nov 2006, 23:52
Ich habe mir bei ebay einen Sennheiser Unipolar 2002 rausgelassen, weil ich natürlich auch mal einen elektrostatischen Kopfhörer ausprobieren wollte und der echt billig wegging..
Nachdem ich den fachmännisch angebrachten Kopfhörerstecker entfernt hatte konnte ich am Lautsprecherausgang tatsächlich einen souveränen Sound erleben. Allerdings auf 12 Uhr - normalerweise gehe ich nie über 9 Uhr.. als ich grade mitten drin war meine Referenzsongs durchzuhören war plötzlich Essig. Mein geliebter Nikko NA-360 ist für immer verstummt (jedenfalls bis ich ihn morgen repariere 8o/ )
Daher meine Fragen an die die auch schon mal so ein Teil hatten...
- ist das normal?
- wieviel WATT braucht denn das Teil?
- hat jemand eine Anleitung?
- wofür ist der dritte Leiter in dem Kabel?
- hatten die damals echt so grosse Köpfe?
- warum muss mir das passieren?

Danke für eure Anteilnahme,

Dirk
Michael-Otto
Stammgast
#2 erstellt: 09. Nov 2006, 08:40
Hallo Dirk,

das mit dem Stecker entfernen war keine so gute Idee, dieser gehört normalerweise in die zum Betrieb des Unipolar 2002 benötigte Regieeinheit (Netzteil) HER 2000.
Direkt am LS-Ausgang kann man den Hörer ohne HER 2000 nicht betreiben.
Deshalb war er wohl so billig.

Gruß

Michael-Otto
onemintyulep
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Nov 2006, 08:51
Die Regieeinheit ist natürlich dran
onemintyulep
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Nov 2006, 22:53
Hat denn hier keiner je einen Unipolar Kopfhörer gehabt? Der mir sagen kann ob es normal ist dass man den so aufdrehen muss? Und wie er im Verstärkernetzteil zwei träge 3.15 Ampere Sicherungen verglühen lässt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlussfrage Sennheiser unipolar 2002
MeisterLampe am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  2 Beiträge
Wega LAB ZERO grillt Boxen
Til1967 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  8 Beiträge
Sennheiser Unipolar defekt - Lebensdauer von Elektorstaten
timkap am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  2 Beiträge
GRUNDIG R 2002- Anschlüsse
arnitt am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 21.07.2010  –  3 Beiträge
Fisher RS 2002
highfreek am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 31.08.2014  –  5 Beiträge
Weltron 2002 Lautsprecherstecker
sharp117 am 26.01.2019  –  Letzte Antwort am 26.01.2019  –  3 Beiträge
Klein und Hummel FM 2002
Helmut am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  7 Beiträge
Restauration Klein & Hummel FM 2002
pertube am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  16 Beiträge
Wer kennt den Tonabnehmer "ma 2002"?
ursinator2 am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  2 Beiträge
tuner fm 2002 von klein und hummel
sabafan66 am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.07.2013  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedDidi9393
  • Gesamtzahl an Themen1.492.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.383.964

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen