Marantz Tape 5220

+A -A
Autor
Beitrag
Hifi-Bejay
Stammgast
#1 erstellt: 29. Sep 2006, 10:38
Yoo, Gemeinde

Bin küzlich über ein Marantz Tapedeck gestolpert. Model 5220.
Das Teil würde gut neben meinem 2265b aussehen !

Trotzdem das Gerät hammermäßig aussieht:

1) Hat das Gerät jemand, oder besessen ?
2) Hat jemand Erfahrungswerte, oder von welchen gehört ?
3) Gibt es was vergleichbares mit VU-Metern - Kenny KX 1003 oder so ?

Würde mich über Informationen tierisch freuen !


Gruß
Superingo1968
Stammgast
#2 erstellt: 29. Sep 2006, 20:55
Hallo So ein Kassettendeck werde ich mir auch noch kaufen Aber wenn mann die Preise Sieht schau mal hier:http://cgi.ebay.de/M...Z27794QQcmdZViewItem
Superingo1968
Stammgast
#3 erstellt: 29. Sep 2006, 21:03
Mir wurde mal gesagt es seihen die Schönsten Kasettendecks Die Marantz je hergestellt hat. Vom Optischen her past der 5220 Gut zu deinem Resiver aber ich glaube du kaufst Ihn nicht wirklich. Er hatte dieses Tapedeck schon mal im ebay drinn Ich habe Ihn ein Preis vorgeschlagen von 100 Euro Aber er hat abgelent. Ich bin mir nicht wirklich sicher wieviel mann für so ein Tape Deck hinlegen darf. Das würde mir mal Intressieren. Ingo
Hifi-Bejay
Stammgast
#4 erstellt: 29. Sep 2006, 22:01
Hi, Ingo


Hähä, genau das Gerät hab ich in Beobachtung !

Auch einige andere, 5010B, 5020 5030B und 6020.

Allerdings weiss ich auch nicht was man dafür nehmen darf !
Deswegen frag ich ja rum !

Sind schon geile Teile, haben möchte ich schon eins !!


Gruß
Superingo1968
Stammgast
#5 erstellt: 30. Sep 2006, 02:01
Hallo Naja aber 199 Euronen Hmm ich weiß nicht mir ist das einfach zufiel. Das Tapedeck hat immerhin schon 30 Jahre auf dem Puckel. LG Ingo
Schwergewicht
Inventar
#6 erstellt: 30. Sep 2006, 07:24
Hallo,
die 199,95 für das Tapedeck Marantz 5220 sind absolut illusorisch. Der Preis für dieses Tape ist enorm (zurecht) gefallen. Man bekommt es in voll funktionsfähigem Zustand für unter 100,-- Euro, zuletzt sogar für 34,16 Euro !!!!

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Allerdings ist es IMHO daß schönste Tape von Marantz und paßt natürlich zu den Receivern, vor allem zu den Receivern mit der "echten Black-out" Skala (im Hellen schwarz und nicht hell), wie 2230 B, 2275, 2325 usw.

Gruß
Hifi-Bejay
Stammgast
#7 erstellt: 30. Sep 2006, 14:50
Hi,
Herzlichen Dank für die Info's

Leider hab ich keine Blachout-Skala sondern silber, aber mir wär's egal !

Aber das Gerät soll nicht nur aussehen sondern auch gut funktoinieren !

Hat jemand das Gerät mal spielen hören oder etwas damit aufgenommen ? Ist es auf diesem Sektor hochwertig zu betrachten ?

Wäre schade wenn ich für gute Aufnahmen extra meinen alten Yamaha KX 500 wieder reparieren und einstellen müßte !

Edit: Schaut euch den mal an !
Kennwood KX 1003
Gruß


[Beitrag von Hifi-Bejay am 30. Sep 2006, 16:54 bearbeitet]
aileena
Gesperrt
#8 erstellt: 30. Sep 2006, 21:13
Meines WIssens haben die Marantz Decks nie auf den ganz vorderen Plätzen mitgespielt. Da gab es immer noch 8-10 andere davor. Ich halte den 1003 für besser. Er hat zudem drei Köpfe für Hinterbandkontrolle. Die späteren Marantz Decks waren besser. Und der 5220 ist bestenfalls ein Mittelklassedeck. Jetzt werden wieder viele Hardcore Fans laut schreien und ihren Knüppel schwingen.
Hifi-Bejay
Stammgast
#9 erstellt: 01. Okt 2006, 10:46
Hi, Peter und Danke

Bin schon dran, am KX 1003 !

Gruß
Stormbringer667
Gesperrt
#10 erstellt: 02. Okt 2006, 08:28
Also,ich geh mal davon aus,das Tapedecks heutzutage nicht mehr so häufig benutzt werden wie vielleicht vor 10 Jahren.Deswegen macht es für mich nicht viel Sinn,sich ein absolutes Highend-Ding ins Regal zu stellen.Dann such ich mir lieber eins,das zum Rest der Anlage paßt.Außerdem gibt es doch kaum noch brauchbare Cassetten zu kaufen.Die richtig gutem Maxell z.B. bekommt man nur noch bei Ebay zu Mondpreisen.

Ich hab hier auch noch ein paar Tape-Decks rumstehen.Nicht,daß ich sie täglich benutze.Aber ich finde sie eben schön.

Meine momentane kleine Sammlung:

Pioneer CT-F600
Pioneer CT-F650
Pioneer CT-F900
Luxman K-5
Marantz SD-1000
ITT 8020
Sony TC-K 390

Wenn man wirklich ernsthaft magnetisch aufzeichnen will,dann sollte man sich lieber ein Tonbandgerät zulegen.Ein Revox A 77 oder ein schnuckeliges Akai mit GX-Köpfen.
Hifi-Bejay
Stammgast
#11 erstellt: 02. Okt 2006, 14:21
Hi, Peer


Wow, schöne Sammlung !
Sind aber auch nicht gerade Unterklasse ! Also an den Pioneer 900 kann ich mich gut erinnern. Ein ziemlich großer Würfel war das !

Eine Bandmaschine kommt für mich leider nicht in Frage. Bin verheiratet !
Meine Else hält leider nicht viel von meinem Hobby und schon gar nicht wenn's Geld kostet. Für ein Studer oder Akai könnte man nämlich einen haufen Schuhe kaufen !

Zudem würde mir der passende Aufstellungsort verwehrt damit Sie ihren üblich Frauenschnickschnack aufstellen kann.
Also bleiben mir nur die Aufzeichnungsmethoden des kleinen Mannes !
Ich habe noch jede Menge Cassetten. Eine Adresse für gute Leercassetten müsste ich bald erhalten! Ich kenn da jemand der nur mit Tape's arbeitet!

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 5220 Tapedeck Überholung
Schnullimaus am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  2 Beiträge
Marantz 5220 - gutes Angebot?
RalphWiggum am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  11 Beiträge
Wert Marantz 2220/5220/6100
jayson77 am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  15 Beiträge
Sanyo Stereo Receiver JCX2900KR & Marantz Model 5220 Stereo Cassette Deck
Midde91 am 05.12.2019  –  Letzte Antwort am 05.12.2019  –  3 Beiträge
Marantz 2265B
DeafDj am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  3 Beiträge
NAD 5220
jigeasy am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 06.10.2013  –  8 Beiträge
Marantz 2265B
tim.m am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  6 Beiträge
Ersatzteile für Marantz 2265b
jabarawa am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  2 Beiträge
Suche BDA für Marantz 2265B
dicko1 am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  4 Beiträge
Marantz 2265B
michaelh am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedLenz.R
  • Gesamtzahl an Themen1.492.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.368.114

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen