Beomaster 5000 - Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
Sannji
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2007, 22:40
Erstmal hallo zusammen;
Mein Beitrag zeugt wahrscheinlich von ziemlicher Unkenntnis, was Hifigeräte angeht, aber ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe bei uns im Keller eine alte B&O Beomaster 5000 samt Master Control Panel gefunden, die sich meine Mutter vor geraumer Zeit zugelegt hat. Da ich sowieso von meiner billigen Mini-JVC-Anlage die Nase gestrichen voll hatte, habe ich die Beomaster mit meinem PC verkabelt und einfach irgendwelche Lautsprecher von Elac drangehängt. Soweit funktioniert auch alles ganz gut, bis auf:
1. Die Lautstärke wird vom in der Beomaster integrierten Chip immer wieder auf relativ leise gepegelt (Handbuch hilft nichts). Das ist eigentlich mein größtes Problem
2. Wenn ich das mit der Lautstärke in den Griff bekäme, würde ich mir auch gerne neue Lautsprecher zulegen. Ein Bekannter hat mir von der Marke Teufel erzählt. Ist das empfehlenswert? Falls ja, kann ich leider nicht mehr als 250€ ausgeben. Was ist mit der Beomaster kompatibel (sie hat ja nur Anschlüsse für Links und Rechts, d.h. kein Subwooferanschluss o.ä.)?
danke im Voraus von einem Anfänger
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Apr 2007, 23:46
An welchem Eingang genau hast du den PC angeschlossen?
Sannji
Neuling
#3 erstellt: 10. Apr 2007, 23:58
Line Out Ausgang des PCs durch ein Klinke-zu-Cinch-Kabel mit dem Eingang "Tape 2" der Beomaster. AUX ist durch ein Sony CD Player Deck belegt. Auch da "dossiert" die Beomaster freundlicherweise den Pegel...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beomaster 5000
chrispostbox am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  4 Beiträge
Beomaster 5000
mark60 am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  3 Beiträge
Beomaster 5000 verliert Einstellungen
Randall am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  11 Beiträge
Beomaster 5000/ MCP 5000 Programm löschen
Benni_Jay am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.03.2016  –  3 Beiträge
beomaster anschluß
madmax1973 am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  11 Beiträge
beomaster 1900
gutntag am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  3 Beiträge
welchen beomaster?
RemoteControl am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  12 Beiträge
Beomaster 4400
newnoiserockt am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  2 Beiträge
beomaster 6000
arthur33 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  4 Beiträge
beomaster 6000
capkassel am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.336 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedBobinski
  • Gesamtzahl an Themen1.486.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.268.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen