Hitachi PJ-TX100 und HTPC?

+A -A
Autor
Beitrag
harry99
Neuling
#1 erstellt: 12. Sep 2004, 11:48
Hallo,
ich plane die Anschaffung des Hitachi und möchte ihn überwiegend nur am PC betreiben. Optimal wäre ja wohl eine Ansteuerung über PC mit nativer Auflösung 1280x720 mit 50hz, oder? Anschluss über DVI?

Ich wäre dankbar, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit dem Hitachi und PC-Anschluss posten würdet.

Besonders interessiert mich dabei, System, Grafikkarte, Anschluss und Software, die eine ruckelfreie Wiedergabe in nativer Auflösung erlauben.
Gruß
Harry99
mr.pink
Stammgast
#2 erstellt: 12. Sep 2004, 12:36
@harry99:

Ich habe den TX100 an meinem HTPC mit Radeon 9600 (Sapphire Atlantis, passiv gekühlt) via DVI angeschlossen. Mit PowerStrip hatte ich das ganze super schnell eingerichtet. Auch bei 59,940 bzw. 60 Hz (NTSC) bin ich mit dem Hitachi sehr zufrieden. Zur Wiedergabe nutze ich den ZoomPlayer, mit TheaterTek bzw. WinDVD Filtern. Falls Du Dich mit PowerStrip nicht auskennst, kannst Du gern mal hier: http://www.beamerboard.de/forum/viewtopic.php?t=267 reinschauen.
Vorher hatte ich den Sanyo Z2, der aber zu wirklich ruckelfreien 50Hz bei digitaler nativer Zuspielung nur mit einigen Verrenkungen und Einschränkungen zu überreden ist.

Gruß,
Mr. Pink


[Beitrag von mr.pink am 12. Sep 2004, 12:37 bearbeitet]
harry99
Neuling
#3 erstellt: 12. Sep 2004, 15:02
Danke für die Antwort.

Da für einen HTPC ja eigentlich auch eine langsame Radeon 9200 ausreichen würde, wäre noch interessant, ob die 9200er bei den möglichen Auflösungen und Frequenzen eingeschränkt sind? Was ist wohl von den günstigen 9200-SE Varianten zu halten. Muss man da evtl. Befürchungen wegen der 2D-Signalqualtität haben?
mr.pink
Stammgast
#4 erstellt: 12. Sep 2004, 19:19
Hi,

prinzipiell müßte sogar eine 9200SE reichen. Bei HDTV-Streams finde ich z.B. auch die 9600SE nicht besonders prall (z.T. Probleme mit ReClock), daher würde ich persönlich keine Grafikkarte unterhalb der 9600 kaufen.

Gruß,
Mr. Pink
harry99
Neuling
#5 erstellt: 13. Sep 2004, 17:46
Es wäre mal interessant zu erfahren, ob die 9200SE bei Videowiedergabe wirklich langsamer sind als teurere Grafikkarten.
Ich benutze zur Zeit eine alte Geforce4200 und die gibt auch bei HDTV-Auflösung auf dem Monitor das Bild noch flüssig wieder.
Allerdings müsste ich die Karte mit einem Heatpipe ausstatten, da der Grafikkartenlüfter viel zu laut ist.
Lassen sich die Radeon-Karten auf auf die für Pal-Wiedergabe idealen 50 Hz bei HDTV-Auflösung einstellen?

Und noch eine Frage zu DVI:
Ist der DVI-Ausgang bei allen Grafikkarten eigentlich gleich oder gibt es da Unterschiede, die man beim Anschluss an den Hitachi beachten muss?
mr.pink
Stammgast
#6 erstellt: 13. Sep 2004, 18:04
Hi harry99,

ob die 9200SE wirklich langsamer ist oder nicht weiß ich nicht, wenn man eine sauber synchronisierte und ruckelfreie Wiedergabe haben möchte nutzt man i.a. ReClock, und da hatte ich zumindestens mit einer 9600SE einige unschöne Effekte. Allgemein ist die Bildqualität seit der 9500 verbessert, sodaß ich persönlich wie gesagt nicht unterhalb der 9600 einsteigen würde.
Die Radeon-Grafikkarten lassen sich natürlich problemlos auf die 50 Hz bei 1280x720 stellen - bei Nvidia würde ich davon aber auch ausgehen. Wenn Du eh noch eine Grafikkarte hast (hat die auch DVI out?) dann könntest Du ja erstmal mit der testen bevor Du eine andere kaufst.
Die DVI-Ausgänge sollten alle problemlos mit dem Hitachi funktionieren.

Gruß,
Mr. Pink
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hitachi PJ-TX100 - Helligkeit...
fplgoe am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  19 Beiträge
Hitachi PJ-TX100: Temperatur
Schpagamutzi am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  4 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Staubproblem?
am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  11 Beiträge
Kalibration Hitachi PJ-TX100
yesi am 23.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  12 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 öffnen ?
helgebernd am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  3 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Tuning
am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  4 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Screenshots
fantom28 am 07.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.06.2004  –  15 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 Staub?
tomnbg am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  3 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 und Auflösungen
satfanman am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  2 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 und Playstation3
gandhi am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedAFoley
  • Gesamtzahl an Themen1.466.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.687

Hersteller in diesem Thread Widget schließen