Wohnzimmerneugestalltung mit Beamer / TV und Surround System (Bitte Löschen, falsches Unterforum)

+A -A
Autor
Beitrag
Nobody567
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2011, 12:58
Hallo,

ich bin seit längerem dabei meine Wohnung einzurichten. Nach längerer Pause will ich jetzt wieder angreifen. Darum würde ich mir gerne ein paar Ratschläge und Tipps von euch einholen. Habe mir gestern mit GoogleSketch mal mein Wohnzimmer gebastelt wie ich es mir vorstellen würde.

Wände und Decke sind weiß, natürlich nicht optimal für den Beamer. Aber auf der linken Seite kann man mit einem schönen Vorhang abdunkeln und bei der Decke wird sich auch noch eine vernünftige Lösung finden.

Die Fester haben Rollo und ich kann den Raum komplett abdunkeln.
Entfernung zwischen Beamerlinse und Leinwand: etwa 3,2 m
Sitzabstand zur Leinwand: etwa 3,7 m
Leinwand darf nur 2 m Breit sein, da sie mir sonst den Durchgang versperrt.
Der TV sollte 55 Zoll haben. (Benutzung: Normales TV-Programm, PS3) Hätte da an einen Sony Bravia gedacht.

Gerätschaften die ich im Auge habe:

AV-Receiver: Onkyo TX SR-608
Sat-Receiver: Dreambox 800
TV: Sony Bravia KDL-55EX505 LCD (Bräuchte aber die ganzen Tuner nicht)
Beamer: Epson EH-TW3200 -> Haben letztes Jahr eine große Garage gebaut und da sollte man ihn auch mal verwenden können für kleinere Feierlichkeiten. Weiß nicht ob der da empfehlenswert ist.
Surround System: Canton Movie CD 2000, brauche ziemlich schmale Lautsprecher.

Der Beamer wird im übrigen, wenn es möglich ist in die Decke integriert. Das man ihn nur sieht wenn man ihn auch wirklich braucht.

Nun würde ich gerne wissen ob sich das alles Stimmig anhört, oder ob ich andere Geräte kaufen sollte. Oder ob ich wärend der Beamerbenutzung auf den Durchgang verzichte sollte und eine etwas größer Leinwand verwenden soll. Sind viele Informationen und Fragen auf einmal, aber bin für alles dankbar.

Grundriss Wohnzimmer
Raumteiler Nr. 1
Raumteiler Nr. 2
Wohnzimmeransicht
Leinwand

Und hier die Fotos

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

DSCF2758k2DSCF2759kDSCF2760kDSCF2761kDSCF2762kDSCF2763k

Viele Grüße


[Beitrag von Nobody567 am 20. Feb 2011, 15:25 bearbeitet]
Tw10
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2011, 14:55
leg auf jeden fall alle kabel unter putz bzw. in leerrohre. wenn du schon neu anfängst dann richtig.

wie sieht es mit dem sub aus? raum ausmessen lassen für bassabsorber und raummoden freien bass?

möbel und son gegurke würde ich bis auf das wichtigste (sofa, nen tisch für getränke, regal für sammelfiguren und filme) reduzieren.
Nobody567
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Feb 2011, 15:34
Hab ein neues Bild eingefügt, da sieht man wo die Leerrohre unter der Decke sind. (Die schwarzen Punkte). Bei der Schiebetür ist auch ein Leerrohr hinter der Sockelleiste. Wobei ich das wahrscheinlich nicht brauchen werde, da ja der Raumteiler bis zum Lautsprecher geht.

Die Satelliten werden von hinten angeschlossen. Unter der Decke durch die Wand und von dort aus unter der Holzvertafelung verzogen. -> Punktgenau zu den Satelitten

Den Subwoofer werde ich wohl auch unter den TV verbauen, wo ich jetzt eine Front eingezeichnet habe. Oder kann ich ihn in den Arbeitsraum einbauen?

Am Schluss wird man keinerlei Verkabelung sehen.
Wie auf den Bilder zu sehen ist die Couch schon vorhanden, es folgen nur noch Tisch, Raumteiler und weitere Möbel im Arbeitszimmer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3D-System mit Beamer, BITTE HELFT MIR !
holgaaar am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  5 Beiträge
Beamer und TV gleichzeitig
mastafu am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  22 Beiträge
Beamer und TV
luthien-elensar am 24.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  9 Beiträge
Beamer und Kabel-TV
timbomb am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  8 Beiträge
Beamer gesucht- bitte um Hilfe
playboy49 am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  15 Beiträge
Welcher Beamer für Konsolen, TV und DVD?
John_Alex am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  2 Beiträge
Neuer Beamer aus USA --> Falsches Stromkabel
nitramf am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  11 Beiträge
Analog TV über Beamer
Mithrur am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  3 Beiträge
Auf Beamer TV schauen
baeRchenBuH am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 03.06.2005  –  5 Beiträge
beamer oder 3d tv?
swisspacha am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedfk1
  • Gesamtzahl an Themen1.380.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.291.991

Hersteller in diesem Thread Widget schließen