Passt Pana 700 und Yamakawa 365 über DVI ?

+A -A
Autor
Beitrag
FramFrames
Neuling
#1 erstellt: 31. Okt 2004, 22:08
Hallo,

hat schon jemand Erfahrungen mit dem Anschluß eines Yamakawa 365 via DVI an den Pana 700 gemacht? Geht das so einfach mit einem DVI-HDMI-Kopplungs-Kabel? Wie sieht das Bild aus?
eox
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2004, 12:50
ich kann dir nichts zum bild sagen aber das dürfte mit einem einfachen HDMI auf DVI wandler gehen, der yamakawa gibt eh kein HDCP aus da dürfte es auch kein problem geben
SHAKA_RE
Stammgast
#3 erstellt: 01. Nov 2004, 13:30
Hy
Erfahrungen mit dem pana habe ich noch nicht gemacht.
Aber mit dem yamakawa - bis aufs deinterlacing (ist halt nur
mittelmass) ist der yamakawa nicht so schlecht-jetzt nur vom technischen aspekt her.
Das bild ist sehr scharf und für die preisklasse ziemlich gut.
Es werden dich andere eigenschaften dieses players aus der fassung bringen.
mfg
SHAKA_RE
Choco
Stammgast
#4 erstellt: 01. Nov 2004, 13:39
Hallo. Ich habe selber diesen DVD-Player. Leider ist mein Pana noch nicht gekommen. Sonst könnte ich dir helfen.

Wenn es nicht eilt, kann ich dir bescheid sagen, sobald mein Beamer da ist.

Gruß Choco
FramFrames
Neuling
#5 erstellt: 01. Nov 2004, 19:51
Hallo Choko,

würde mich sehr über Deine Erfahrung freuen. Schreib, wenn Du die Kiste angeschlossen hast.

Gruß
FramFrames
flaufer
Neuling
#6 erstellt: 15. Nov 2004, 14:03
Hoi.

Habe auch einen Yamakawa 365 und einen Panasonic PT-AE700 (seit Samstach).

Das ganze dient primär dazu, eine vorberechnete Diashow zu präsentieren... bisher hatte das nicht so gut geklappt...

Das Rohmaterial ist eine ganz normal auf DVD gebrannte Videoshow (MAGIX - Fotos auf CD und DVD) (also vermutlich interlaced).

Zuspielung erfolgt:

a) FBAS, S-VID brauchen wir nicht drüber zu reden.
b) DVI-HDMI - es bleibt interlaced.
c) SCART-RGB - scheinbar wird es hier vom Panasonic
in Vollbilder grechnet, das Filmmern ist groesstensteils
verschwunden.

Was wir jetzt noch probieren wollen:

aus MAGIX Fotos auf CD und DVD heraus ein progressive DiVX/AVI rechnen lassen und das einfach auf ne DVD bruzzen (ja, das ganze dann in chunks <2 GB wegen des Filesystems) und sehen, ob der Yamakawa die Bilder schoen digital ueber den DVI-Ausgang ausspuckt.

Was uns hier interessieren wuerde ist, wie man hier die bestmögliche Qualität bringen kann.

Gruss
Felix

P.S. das muessen Filme sein, da wir auch Musikunterlegung und Kommentare reinsprechen wollen, mit der eingebauten Diashow des Yamakawa ist uns erstmal nicht geholfen.
Bigtower
Stammgast
#7 erstellt: 15. Nov 2004, 14:42
Verbindungstechnisch sollte das laufen, aber ob es ein zufriedenstellendes, der Qualität des Beamers angemessenes
Bildergebnis gibt, bezweifele ich.

Der Yammi hat u. a. keinen einstellbaren Filmmode, der Zuverlässigkeit der Automatik traue ich beim Yammi nicht, und DVDs ohne korrektes Flag gibts wie Sand am Meer.

Und vor der digitalen Bildübertragung steht ja erstmal die Bilderzeugung. Und da traue ich einem Denon 1910 oder Panasonic S97 einfach mehr zu. Ein DVI-Ausgang alleine macht noch kein gutes Bild, er sorgt nur für eine verlustfreie Übertragung.

Einem ordentlichen Beamer wie dem Pana700 würde ich persönlich auch einen angemessenen Zuspieler spendieren.

MfG

Bigtower
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamakawa 365 auf X1
SHAKA_RE am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  15 Beiträge
Computer an Pana PT-700
DALOO am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  4 Beiträge
Pana 700: Doppelkonturen
Andreas1968 am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  14 Beiträge
Kombi TX100+Yama 365 ?
Osur am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  2 Beiträge
Pana AE 700 Stromkabel
Lyrax am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  7 Beiträge
Pana 700 - Lüftergeräusch
istef am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  8 Beiträge
Pana 700, Stromkabel
McClean am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  3 Beiträge
Pana 700 Tuning
MaxamGilbert am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  4 Beiträge
Pana 700 Projektor Hoehe
Ying am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  6 Beiträge
Pana 700 - senkrechte Streifen
McClean am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedbetterforget
  • Gesamtzahl an Themen1.509.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.295

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen