benq pb6100 vs panasonic pt-ae700

+A -A
Autor
Beitrag
m&ms
Neuling
#1 erstellt: 16. Nov 2004, 00:49
hallo projektorengemeinde

ich brauche hilfe bezüglich einer kaufentscheidung. ich möchte meinen projektor vorallem für meine xbox und für premiere nützen (S-video). nach etlichen reviews und vergleichtests bin ich immer noch unschlüssig ob es sich für mich lohnenswert ist die teure version panasonic pt ae700 dem benq pb6100 vorzuziehen. leider gibt es bei mir in der umgebung (komme aus der schweiz) kein geschäft welche mir die beiden projektoren zeigen kann. was meint ihr so? bin ich wirklich besser bedient für meinen gebrauchszweck mit dem panasonic der ja einiges teurer ist? gibt es noch andere modelle die ihr mir empfehlen könntet? (nicht über dem preis des panasonic)
schon mal besten dank für eure hilfe!
Skyraker
Neuling
#2 erstellt: 16. Nov 2004, 03:23
Hi,

ich bin zwar in diesem Forum ganz neu, möchte dennoch meinen Kommentar hierzu abgeben. Ich hatte fürs WE einen Pana700 zu hause und muss sagen das er für einen LCD dieser Preisklasse recht überzeugend war. Allerdings halte ich von deiner Einspeisung per S-Video absolut nichts. Bei der analogen Zuspielung per VGA (PC) traten schon deutliche Doppelkonturen auf mit denen man evtl. bei einem solchen Preis leben könnte. Dieser Proki schreit allerdings nahezu nach einer Zuspielung via HDMI. Lohnen würde sich der Kauf eines solchen Prokis wohl erst bei einem Nutzen von 70% DVD per HDMI progressive 720p (z.B. Denon 1920 DVI -> HDMI Adapter) 20% TV (Premiere mittels Scart) und max 10% X-Box

Er ist wirklich für die HDMI Zustpielung in 720p gebaut und spielt seine Stärken erst hier so richtig aus. Nur für X-Box und Premiere würde ich fast einen Sanyo Z1 als ausreichend beurteilen. Den gibt es zur Zeit auch schon für 888 Euronen auf neu.

Gruß
Skyraker
m&ms
Neuling
#3 erstellt: 17. Nov 2004, 00:43
hi, besten dank für deinen input.
wenn ich die xbox per scart anschliesse sind dann die doppelkonturen immer noch ein problem? irgendwo in diesem forum habe ich mal gelesen, dass über scart die xbox nur s/w rüberkommt.... der scart oder s-viedeo scheint ja für die pal xbox die einzige möglichkeit zu sein. für yuv müsste ich meine xbox auf ntsc umbauen lassen oder?
tatsu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Nov 2004, 08:56
Also fuer xbox und Premiere wuerde ich auch den Benq nehmen - und habe ihn auch tatsächlich daheim. In der Schweiz. Der Preis hier ist wirklich gut. Drei Sachen moechte ich aber anmerken: Erstens versteht der Benq kein Scart-RGB. Wenn Du also nicht umbauen willst, bleibt Dir nur S-Video. Das finde ich aber auch ausreichend. Zweitens hat der Benq eben die Auflösung 800x600. Für TV und Playstation fnde ich das besser als 16:9 - ich schaue aber vor allem DVDs, und da haette ich schon gerne weniger Balken. Zudem haben die neuen LCDs eine sehr viel höhrere Auflösung, die bei Bildern über 2 Breite wichtig wird. Und drittens ist der Benq nicht einfach in der Aufstellung, da er das Bild deutlich nach oben versetzt und ausserdem ein Teleobjektiv hat. Schau also besser erst, ob Du genug Platz und Raumhöhe ab 3 Meter hast. Und dann: Viel Spass!
m&ms
Neuling
#5 erstellt: 22. Nov 2004, 00:10
merci tatsu. werde mir die sache nochmals genau überlegen und dann zuschlagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT-AE700 Problem
subnet am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  5 Beiträge
Panasonic PT-AE700
pcb36 am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  198 Beiträge
Panasonic PT-AE700-Bildprobleme!
DaLinza am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  6 Beiträge
Panasonic PT-AE700 Problem
Kino_Joe am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  11 Beiträge
BenQ PB6100
andyfun15 am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  12 Beiträge
Benq PB6100 ?
Rehlein am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  2 Beiträge
Eingänge des Panasonic PT-AE700
garv3 am 25.05.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  12 Beiträge
Projektionsprobleme mit Panasonic PT-AE700
Ijaja am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  4 Beiträge
Panasonic PT-AE700 - Eingebranntes Bild?
Choco am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  10 Beiträge
Zufriedenheit mit Panasonic PT-AE700
Kino_Joe am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  148 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedKS92KS
  • Gesamtzahl an Themen1.467.250
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.902.032

Hersteller in diesem Thread Widget schließen