Beamer Bild Flackert / ruckelt weis nicht mehr weiter

+A -A
Autor
Beitrag
aherzog
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2019, 22:40
Hallo miteinander.

Ich habe mir vor 5 Monaten für die neue Wohnung einen kleinen Traum erfüllt, mit einem kleinen Heimkino.
Leider habe ich mehr Frust damit als Spass.
Das Problem: Ich habe andauernd Bildruckler im 5 Sek. Takt oder sogar totale Bildaussetzer von 2 Sekunden Dauer.

Der Beamer den ich gekauft habe ist ein JVC DLA-X5900.
Das Kabel vom AV-Receiver zum Beamer hat eine länge von 20m. Mir wurde empfohlen das ich einen HDMI-Extender kaufe da ein HDMI-Kabel über diese Länge nicht geeignet ist.
Also habe ich von PureTools den PT-HDBT-200 gekauft.
Vom Receiver zum Extender wie auch Extender zum Beamer ist ein 2m FullSpeed HDMI Kabel angehängt. Das Netzwerkkabel ist ein Cat6a Kabel.
Ich lasse entweder eine Apple TV 4k oder die PS4Pro darüber laufen. Bei beiden ist die Video-Einstellung auf 4k60hz.
Gerade bei der PS4 habe ich enorme Ruckler oder eben diese Aussetzer.

Der Beamer wurde schon von JVC überprüft. Der ist ok.
Ebenfalls habe ich auch schon einen 2ten Extender erhalten. Damit habe ich auch die gleichen Probleme.

Alle meine Geräte können mit 4k umgehen
Ich vermute ganz schwer das beim Extender das eben nicht der Fall ist, obwohl damit geworben wird.

Hat jemand von euch auch diesen Extender von PureTools?
Der soll 4k können. Läuft bei jemanden dieser Extender in 4k ??
Wäre wirklich froh wenn ich da eine Info bekommen könnte, weil ich bis jetzt einfach noch keinen Film wirklich geniessen konnte.

Gruss aus der Schweiz.
Andy
Matzinger_P3D
Inventar
#2 erstellt: 15. Aug 2019, 04:10
Ich würde es anstatt mit dem Extender mal mit einem HDMI Hybridkabel (Glasfaser und Kupfer) versuchen, gibt es z.B. von Ugreen
aherzog
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Aug 2019, 11:25
Funktioniert dieses Kabel über 20m ?
Muss ich beim Kauf auf etwas achten was wichtig ist ?
toto8080
Inventar
#4 erstellt: 15. Aug 2019, 12:16
20m HDMI Kabel zum Projektor ist schon eine Ansage und dann als Bildsignal 4K 60p, da machen selbst einige Hybridkabel schlapp. Ich würde darum so ein Kabel nur beim Händler oder bei Amazon kaufen, wegen der Rücknahme wenn es nicht funktioniert. Diese HDMI Extender kannst Du fast alle vergessen. Es gibt einige wenige "Extender" Systeme die funktionieren (aus dem Broadcastbereich) über so eine lange Strecke, sind aber richtig teuer. Dann gibt es Wandler bedeutet mit HDMI rein und SDI (mindestens) 6G besser 12G raus, dann bis zum Proki wieder mit SDI 6G rein in einen Wandler und raus mit HDMI. Aber auch für so ein System ist man einige Hundert Euro los KlickKlack
Ergo langes Hybridkabel mit Rückgaberecht (wenn`s nicht tut ) ausprobieren.


[Beitrag von toto8080 am 15. Aug 2019, 12:18 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#5 erstellt: 15. Aug 2019, 13:56
Wobei beim Hybridkabel technisch die Länge fast egal sein sollte, also es sollte praktisch kein Unterschied machen, ob 10, 20 oder 30m.
toto8080
Inventar
#6 erstellt: 15. Aug 2019, 14:00

es sollte praktisch kein Unterschied machen, ob 10, 20 oder 30m.

Theorie und Praxis
Matzinger_P3D
Inventar
#7 erstellt: 15. Aug 2019, 16:40

aherzog (Beitrag #3) schrieb:
Funktioniert dieses Kabel über 20m ?
Muss ich beim Kauf auf etwas achten was wichtig ist ?


Tritt der Fehler auch auf wenn die PS4 mit einem möglichst kurzen HDMI Kabel direkt an den Projektor angeschlossen ist?
Das Ugreen klick und auch das ATZEBE klick wurden hier schon öfter empfohlen, gibt mittlerweile bestimmt noch andere Hersteller.
aherzog
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Aug 2019, 18:25

Matzinger_P3D (Beitrag #7) schrieb:
Tritt der Fehler auch auf wenn die PS4 mit einem möglichst kurzen HDMI Kabel direkt an den Projektor angeschlossen ist ?


Hab die PS4 mit einem 2m HDMI angeschlossen.
Damit ist der Fehler nicht aufgetreten.
Alles lief ohne Probleme und butterweich.
Matzinger_P3D
Inventar
#9 erstellt: 15. Aug 2019, 18:40
Wenn du jetzt noch den Extender dazu schaltest und der Fehler tritt wieder auf dann weisst du was das Problem ist.


[Beitrag von Matzinger_P3D am 15. Aug 2019, 18:46 bearbeitet]
aherzog
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Aug 2019, 19:28
Das ist ja genau das Problem.
Extender dazu und das Ruckelprogramm beginnt.

Habe mit dem Händler des Extenders regen eMailverkehr gehabt.
Er hat mir gerade geschrieben, das er meinte, das der Extender nur bis 30Hz 4k unterstützt.
Mit 30 Hz das ganze betreiben....naja...nicht gerade meine Wunschvorstellung.

Bei diesen Hybridkabeln, sind ja die Preisunterschiede nicht ohne.
Ugreen 150 € und das ATZEBE gerade mal 60 €, für je 20m Länge.
Das Ugreen scheint mir ein gutes Kabel zu sein.
Ev. Probiere ich das mal.
Matzinger_P3D
Inventar
#11 erstellt: 15. Aug 2019, 19:52
Ob der Preisunterschied bei den Kabeln etwas mit der Qualität zu tun hat weiss ich nicht aber das ATZEBE haben schon einige hier im Einsatz, mehr dazu in diesem Thread
aherzog
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Aug 2019, 01:22
Vielen Dank für diesen Tip.
Hab mich gerade durchgelesen, und bin vom UGreen Kabel mehr überzeugt.
Hab es mir gerade bestellt.

Bin mega gespannt ob das jetzt die endgültige Lösung ist.

Sobald ich es ausführlich getestet hab werde ich hier meine Erfahrung schreiben,
Das kann aber noch einige Tage dauern, da meine Ferien heute beginnen...
n5pdimi
Inventar
#13 erstellt: 16. Aug 2019, 08:40
Ich sage mal, zu 90% sind Deine Probleme mit dem Ugreen Vergangenheit....
toto8080
Inventar
#14 erstellt: 16. Aug 2019, 09:29

Er hat mir gerade geschrieben, das er meinte, das der Extender nur bis 30Hz 4k unterstützt.

Bei UHD Wiedergabe über einen UHD-Player wäre das ausreichend da fast alle UHD 29,976fps oder 24fps haben. Dann noch die FI vom JVC einschalten läuft. Schaut man aber jetzt viel Internet Streaming wie Netflix
wird das meißt mit 60fps übertragen und dann steigt entweder das Kabel oder Dein Extender aus, die Bandbreite bricht ein und es ruckelt.
aherzog
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Aug 2019, 13:06
Danke für die Erklährung.

Dachte am Anfang der Beamer wäre das Problem. Dann der Extender.
Da der Hersteller geschrieben hat das ein Cat5e Kabel vollkommen reichen würde und ich ein Cat6a genommen hab, verstand ich es nicht mehr was den jetzt das Problem ist.
Wenn der Extender nur 30Hz unterstützt ist es jetzt logisch.

Hoffe jetzt auf das UGreen-Kabel.

90% sind gut. 100% wären mir lieber
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer Bild ruckelt
HifiNeil am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  2 Beiträge
Beamer Bild flackert
boko33 am 17.02.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2015  –  7 Beiträge
Beamer flackert.
-BJ- am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  4 Beiträge
Acer P1200 Bild Flackert
Kingkwarteng am 16.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.10.2011  –  6 Beiträge
Beamer - Streifen im Bild (flackert)
Capari am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  10 Beiträge
Hilfe! Mein Beamer flackert!
privatflugzeug am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  3 Beiträge
OPTOMA UHD51 Bild Flackert
Maxi2526 am 25.06.2019  –  Letzte Antwort am 26.06.2019  –  8 Beiträge
Sony Hw55 Bild ruckelt
tempi am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  9 Beiträge
H7530D ruckelt
k_block am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  3 Beiträge
Bild flackert - normal?
Magogan am 30.07.2016  –  Letzte Antwort am 30.07.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.045 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedHJS2019
  • Gesamtzahl an Themen1.447.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.541.434

Hersteller in diesem Thread Widget schließen