Problem mit Panasonic AE700

+A -A
Autor
Beitrag
Rach78
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Feb 2005, 00:31
hi
hab seit ein paar tagen den AE700 und bin sehr zufrieden damit, Kaum hörbar, details sind gut und bild ist auch scharf.

Nur gibt es auf der Fernbedienung ja diesen "Aspect" knopf und der scheint bei mir nicht zu funktionieren, es passiert nichts beim draufdrücken.

Laufen hab ich die ganze Geschichte über den PC mittels VGA kabel (720P)
MaxamGilbert
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Feb 2005, 08:57
Mal ein paar grundsätzliche Fragen:
- wie ist der Schwarzwert, der 500 war da eher mies
- wird er analog oder digital angesteuert
- was für ein DVD Player wird verwendet

Thanks
Capone2000
Stammgast
#3 erstellt: 15. Feb 2005, 09:34
Hallo Rach,

ich kann da nur von meinem Pana AE500 berichten. Aspekt ist irgendeine Auflösung, wenn ich bei mir das Knöpfchen drücke dann switcht er zwischen 16:9, 4:3, 14:9, Aspekt, Zoom1 usw....
Schliesse ich ihn über VGA ans Laptop an bekomme ich nur zwei Möglichkeiten, 16:9 und 4:3. Die anderen Optionen gibt er mir gar nicht zur Auswahl.
Deswegen denke ich das es bei Dir auch am Anschluß über VGA liegt. Schliesste ihn über DVI oder YUV an sollte auch das Knöpfchen Aspekt eine Funktion haben

Grüße - Thomas
rob-doc
Stammgast
#4 erstellt: 15. Feb 2005, 10:00
Wenn Du den Projektor mit seiner nativen Auflösung (720p) ansteuerst, wie will er dann den Aspekt noch ändern? Das funktioniert nur bei PAL-Ansteuerung...
Rach78
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Feb 2005, 23:59
stimmt, habs mit ner anderen auflösung probiert und nun klappts:))

Doch dann hab ich nochmal ne Frage zur schärfe.
Irgendwie ist das Bild an manchen stellen nicht 100%ig scharf, an anderen aber wiederum doch.

Hab das ganze über 10m VGAkabel laufen, liegt es am kabel??? weil diese unscharfen stellen sind irgendwie verteilt über den gesamten bildbereich, wenn ich beispielsweise mal den desktop auf die wand projeziere und mir erscheint ne schrift ein wenig unscharf, schieb ich sie an eine andere stelle und dann isses wieder zu 100% scharf!!!
Pixelfehler können es auch nicht sein. Auch das OSB-Menü ist gestochen scharf!!!
Liegts nur am Kabel oder am beamer??? hab leider zur zeit kein kürzeres parat.
Das kabel ist 10m lang und hat 16eus gekostet, von daher wars nen schnäppchen und es stört mich auch nicht soo sehr, doch mich würde interesieren, ob man durch ne HDMI/DVI verbindung doch noch etwas an schärfe rauskitzeln könnte
Rach78
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Feb 2005, 00:07

Mal ein paar grundsätzliche Fragen:
- wie ist der Schwarzwert, der 500 war da eher mies
- wird er analog oder digital angesteuert
- was für ein DVD Player wird verwendet


also ich finde den schwarzwert okay, Hatte vorher einen plasma tv und muss sagen, der Beamer liefert ein besseres schwarz meiner meinung nach. Doch sollte man vielleicht ne leinwand mit schwarzer umrandung verwenden, weil irgendwie stört es mich ein bisschen, wenn man nicht genau die abgrenzung des bildes sieht, aber ansichtssache.

im moment noch analog hauptsächlich über VGA. Bild ist sehr gut. Plane mir aber den Panasonic s97 zuholen bald, womit wir auch schon bei punkt 3 sind. Hab ihn heute mal über nen Philips 743 laufen lassen (2jahre alter dvd player)über SCART.
Bild ist deutlich schlechter als über VGA, aber ist auch klar.
ob ein umstieg vom 500 auf den 700er lohnt kann ich dir nicht sagen, oder ob der 700 nen besseren schwarzwert als der 500er hat.
Goon
Stammgast
#7 erstellt: 18. Feb 2005, 08:55
An alle die das Bild beim Pana 700 als unscharf empfinden:

ich hatte selbst auch das Problem (bei 6m Entfernung von der Leinwand, die 2,6m Breit ist). Vorgestern war ich beim Augenarzt und hab jetzt statt -1,75 auf beiden Augen -2,75 auf beiden. Hab mir gestern mal neue Monatslinsen geholt (Brille dauert ja ne Woche) und siehe da: Spitzenmaessig scharf alles.
Patton
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Feb 2005, 13:21

Rach78 schrieb:
Doch dann hab ich nochmal ne Frage zur schärfe. Irgendwie ist das Bild an manchen stellen nicht 100%ig scharf, an anderen aber wiederum doch.

Liegts nur am Kabel oder am beamer??? hab leider zur zeit kein kürzeres parat.


Ich kenne das Problem bei meinem 700er auch. Es 'muss' am Beamer liegen, denn es macht keinen Unterschied ob ich den Denon DVD-1910 über DVI mit nem 5m Oehlbach Kabel ansteuere oder den PC mit wahlweise DVI oder VGA (ebenfalls 5m Oehlbach Kabel).

Es fällt bei Filmen oder Spielen allerdings gar nicht mehr auf, nur beim Desktop.


[Beitrag von Patton am 18. Feb 2005, 13:21 bearbeitet]
Rach78
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 18. Feb 2005, 14:50
jap das stimmt, bei film sieht man gar nix.

bild is aber trotzdem noch scharf genug, erkennen kann man immer noch alles und man hängt ja auch nicht 1m vor ddem bild
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic PT-AE700 Problem
subnet am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  5 Beiträge
Panasonic PT-AE700 Problem
Kino_Joe am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  11 Beiträge
Panasonic AE700
Choco am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  9 Beiträge
Projektionsprobleme mit Panasonic PT-AE700
Ijaja am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  4 Beiträge
Panasonic PT-AE700
pcb36 am 22.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  198 Beiträge
Panasonic PT-AE700-Bildprobleme!
DaLinza am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  6 Beiträge
HDTV über Panasonic AE700
Kino_Joe am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  25 Beiträge
Panasonic AE700 problem mit pc und hdmi
sturmsch am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  2 Beiträge
Unschärfe beim Panasonic PT AE700
swisstrojan am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  9 Beiträge
Zufriedenheit mit Panasonic PT-AE700
Kino_Joe am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  148 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.853 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedKronosMagna
  • Gesamtzahl an Themen1.513.868
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.797.678

Hersteller in diesem Thread Widget schließen