Sony VPL-HS50

+A -A
Autor
Beitrag
Haluterix
Inventar
#1 erstellt: 06. Apr 2005, 21:07
Hallo,

ich versuche nun seit ca. 8 Wochen den Sony HS50 zu bekommen, leider vergeblich!
Hat jemand vieleicht einen Tip wo man den kaufen kann?
Hier in Berlin konnte ich noch keinen Händler finden, wo man sich das Gerät wenigstens ansehen könte.

Gruß haluterix
Wolfgang-U
Stammgast
#2 erstellt: 07. Apr 2005, 07:01
Hallo,
scheint überall so zu sein, in Hamburg gibt es auch keinen.
clehner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Apr 2005, 09:42

Haluterix schrieb:

Hier in Berlin konnte ich noch keinen Händler finden, wo man sich das Gerät wenigstens ansehen könte.


Tja, das wird vermutlich Gründe haben.

Ich kann natürlich schlecht für die Kollegen sprechen, aber es gibt aus meiner Sicht keine übermäßig vielen Argumente
für den Sony, weder technisch noch wirtschaftlich. Aus meiner Sicht ist es also nachvollziehbar, warum den niemand in der Vorführung hat.
Wolfgang-U
Stammgast
#4 erstellt: 07. Apr 2005, 10:11

clehner schrieb:

Haluterix schrieb:

Hier in Berlin konnte ich noch keinen Händler finden, wo man sich das Gerät wenigstens ansehen könte.


Tja, das wird vermutlich Gründe haben.

Ich kann natürlich schlecht für die Kollegen sprechen, aber es gibt aus meiner Sicht keine übermäßig vielen Argumente
für den Sony, weder technisch noch wirtschaftlich. Aus meiner Sicht ist es also nachvollziehbar, warum den niemand in der Vorführung hat.




Jo, kann schon sein, wenn ich einmal den Test bei www.cine4home.de ansehe und das dann mit einem getunten Panasonic AE700 vergleiche. Der ist dann fast 500.- € günstiger und im Bild wahrscheinlich auch kaum schlechter.
clehner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Apr 2005, 10:33

Wolfgang-U schrieb:
... und das dann mit einem getunten Panasonic AE700 vergleiche ...


Wobei für den aber das Gleiche gilt. Meines Wissens hat auch Media-Star Berlin diesen PJ nicht mehr in der Vorfuhrung. Verkaufen evtl. ja, vorführen? Ich bezweifle es ...
Wolfgang-U
Stammgast
#6 erstellt: 07. Apr 2005, 11:31

clehner schrieb:

Wolfgang-U schrieb:
... und das dann mit einem getunten Panasonic AE700 vergleiche ...


Wobei für den aber das Gleiche gilt. Meines Wissens hat auch Media-Star Berlin diesen PJ nicht mehr in der Vorfuhrung. Verkaufen evtl. ja, vorführen? Ich bezweifle es ... ;)



OK, ich bezog es auf Deinen technisch- / wirtschaftlichen Bezug und nicht auf die Verfügbarkeit in einer Vorführung.
clehner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Apr 2005, 11:50
[quote="Wolfgang-U"][quote="clehner"][quote="Wolfgang-U"]
OK, ich bezog es auf Deinen technisch- / wirtschaftlichen Bezug und nicht auf die Verfügbarkeit in einer Vorführung.[/quote]

Ja, aber ich meinte das schon auch auf diesen Aspekt (technisch/wirtschaftlich) bezogen!
suke
Stammgast
#8 erstellt: 07. Apr 2005, 18:03
Wobei jetzt wieder Stücke geliefert werden!

Nachdem Sony lange Zeit nichts geliefert hat, war es klar, daß kein Geschäft den Sony in die Vorführung nimmt, da er das Gerät eh nicht verkaufen kann.

Daher müßte sich die Situation demnächst verbessern. Meiner ist mir schon angekündigt worden! Ende nächster Woche müßte ich ihn haben.

In den nächsten Wochen, so hat mir ein Händler erzählt, wird tatsächlich noch ein größerer Schwung erwartet.
goesfun
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Apr 2005, 19:54
Hi,

Sony hat den Zeitschriften doch genug bezahlt damit die Testberichte entsprechend ausfallen, den durch diverse Fehler in der Elektronik mussten die wohl nachbessern, was sich natürlich auch auf die Verfügbarkeit niederschlägt.
Bin mal gespannt wie dass in Zukunft aussieht, hoffentlich nicht genauso wie bei Panasonic.

Kauft Euch lieber gleich einen Beamer wo nicht nur der Preis sondern auch der Service (Verfügbarkeit) und die echte Leistung stimmt...
Haluterix
Inventar
#10 erstellt: 07. Apr 2005, 20:24
Hallo goesfun,

ich habe bisher nur bei Audiovision und cine4home einen Testbericht gelesen. Zu Audiovision kann ich nichts sagen, aber cine4home erscheint mir sehr kompetent und seriös.
Verstehe auch deine Häme gegenüber Sony und Panasonic nicht so ganz. Könntest Du ja vieleicht mal präzisieren!
Betreibe zur Zeit den Pana500 am Pioneer668, null shading, keine Doppelkonturen und vertikalbanding. Für mich ein Klasse Beamer, wenn der lasche Schwarzwert nicht wäre und der fehlende Lensshift!
Wäre ja mal nett, wenn Du einen Beamer nennen könntest, bei dem Deiner Meinung nach der Preis und die Leistung stimmt!

Bin gespannt!
Benedictus
Inventar
#11 erstellt: 19. Apr 2005, 16:20
Hi,
da frug doch gerade jemand, wie man den Software-Stand des Sony VPL-HS50 auslesen kann. dies macht man, indem man ins Service Menüg geht. Da steht die Version dann.
Nur... wie ging das noch... Ich meine, Cursor-Taste links am Gerät lange drücken. Jedenfalls nicht wie früher enter-enter-rauf-runter-enter oder so.
Ich hab grad keinen zum ausprobieren da. Sony gibt als nächsten Liefertermin den 1.7. an

bis später,
Benedikt
Haluterix
Inventar
#12 erstellt: 19. Apr 2005, 20:19
Hi Leute,

ich habe am Wochenende meinen HS50 bekommen, im Vergleich zu meinem Pana500 kann ich sagen, er ist nochmals deutlich leiser, obwohl ich sicher war das dies kaum noch möglich sei.
Das Schwarz ist so schwarz, einfach unglaublich, habe natürlich keinen Vergleich zu einem DLP. Pixelstruktur ab 2 m nicht mehr sichtbar!
Einziger Wermutstropfen, im Vergleich zu meinem Pana500 ist er beinahe riesig und der Rotfilter(Folie) macht einen etwas billigen, labberigen Eindruck! Aber as ist wirklich der einzige Wermutstropfen.
Knackscharf und keinerlei shading, klasse natürliche Farben.

Kann mir einer ein gutes HDMI Kabel empfehlen?

Gruß haluterix
Benedictus
Inventar
#13 erstellt: 20. Apr 2005, 11:10
Hi,
wegen der Kabel würde ich Straight Wire für lange Strecken oder das eigene Kabel des AL-Kabelshops empfehlen. Weniger gut tuns bei mir die Ölbach-Kabel, musste ich feststellen.

bis später,
Benedikt
Schweizerli
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 20. Apr 2005, 14:55
Grüezi!
Die Reaktionen hier zum HS50 erstaunen mich ziemlich! Hab grad im Internet nach Tests gesucht und da liest man nur das Beste über das Teil... es übertrumpfe z.B. den Sanyo Z3 der mich auch sehr interessiert. Und über den Z3 habe ich auch schon hammergute Testberichte gelesen! Wieso also diese schlechte Stimmung zum HS50?
Schweizerli
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Apr 2005, 15:12
Und grad nochmals der Schweizer:

http://www.hifi-regler.de/shop/sony/sony_vpl-hs50.php

Schaut mal die beiden Links "AVPreistip" und "HeimkinoHighlight"!
Haben die Geld kassiert oder was?

Das sieht wiederum nicht gut aus:

http://www.cine4home.de/tests/projektoren/SonyVPLHS50/Update2.htm

Was soll das?
suke
Stammgast
#16 erstellt: 21. Apr 2005, 00:13
Wo ist da ein Problem?

Die beiden "Links" weisen auf Testberichte hin, die ich gelesen habe und die meiner Meinung nach passen. Fast alle Hersteller werben mit solchen Zitaten.

Und schlechte Stimmung gegen den Sony? Ärgerlich sind tatsächlich die Lieferschwierigkeiten und ein wenig das Bedauern, daß aus einem sehr guten kein nahezu vollständiger Projektor wurde. Daß Overscan das heißeste Thema ist, müßte doch beruhigen, da es meiner persönlichen Meinung nach ein relativ unwichtig ist. Der Ärger kommt eher daher, daß Sony den Overscan ganz hätte weglassen sollen. Naja...

Und daß er besser ist als der Z3 sollte man bei dem Preisunterschied ja wohl erwarten können.
Haluterix
Inventar
#17 erstellt: 23. Apr 2005, 19:08
Hallo zusammen,

kann mir einer sagen, wie ich in das Servicemenue des HS50 komme?
Habe den getunten von cine4home.
Wenn ich enter enter usw. drücke erscheint sofort "ungültig!
suke
Stammgast
#18 erstellt: 23. Apr 2005, 21:56
Hallo,

hast Du auch einen roten Filter drauf?

Und welchen DVD-Player benutzt Du mit welcher Signalart und welchem Kabel?

Ich habe einen Denon 1910 mit 15m DVI-HDMI-Kabel vom AL-Kabelshop und gebe 720p aus.

Das Bild ist schon sehr schön und sehr nahe an meinem Röhren-TV dran (natürlich größer , 2m breite Leinwand), das Schwarz ist schon seeehr dunkel. Das Bild könnte aber noch eine Ecke schärfer sein.
Haluterix
Inventar
#19 erstellt: 23. Apr 2005, 22:14
Hi suke,

Pioneer668 mit 4 m YUV Oehlbach 575/50p, HDMI-Kabel ist unterwegs,Folienrotfilter ist drauf sieht aber etwas schrumpelig aus. Habe noch nit rausgekriegt wie ich die Auflösung ändere, muß wohl doch mal ins Manual schauen.
Kann zwischen 280cm und 200cm nur geringe Unterschiede in der Helligkeit feststellen. Das Bild kommt mir aber im Vergleich zu meinem Pana500 bei 280cm Bildbreite dunkler vor, obwohl dieser nur 850 Ansilumen hat!
Werde morgen mal versuchen beide Beamer parallel zu vergleichen.
suke
Stammgast
#20 erstellt: 24. Apr 2005, 16:29
Was meinst Du mit Auflösung? Der Beamer skaliert alles auf 720 Zeilen hoch, wenn nicht schon 720 Zeilen angespielt werden. Und der 668 hat, soweit ich weiß, keinen Scaler.

Der Sony soll tatsächlich recht dunkel sein. Berichte bitte vom Vergleichstest.

In der Audiovision wird empfohlen, den Sony mit 576p über YUV anzusteuern. Mal sehen, ob Du bestätigen kannst, daß es besser ist als HDMI.
bono9999
Stammgast
#21 erstellt: 29. Apr 2005, 12:24
Hallo zusammen!

Habe letzte Woche meinen HS50 bekommen, und kann nur sagen
super! Wüßte nicht was man noch besser machen könnte! Das Bild ist im vergleich zu meinen DLP-Rückpro oder Pioneer
Plasma um einiges besser, und schwarz ist schwarz. Ich
kann ihn nur empfehlen. Das einzige ist halt, daß es wirklich dunkel im Raum sein muß!

Greetings

Alex
BIGSCREEN
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 29. Apr 2005, 12:36
Hallo,


Das einzige ist halt, daß es wirklich dunkel im Raum sein muß!


Das ist ein wichtiger Punkt der sehr oft vergessen wird... Es vielen nicht klar das man nicht "dunkler" projizieren kann als der Raum her gibt... Das heißt bei weißen Wänden und Decken steht das "Bild" sich meist selbst im Weg...

Deswegen ist oft das "jagen" nach dem max. Schwarzwert und Kontrast nicht immer so Sinnvoll...


Meinte das jetzt allgemein nicht auf den Sony bezogen ..



Gruss
Oliver
http://www.big-screen.de/
Schweizerli
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 29. Apr 2005, 12:37
An bono9999: Gratulation zu deinem Gerät! Bitte halte uns auf dem Laufenden mit deinen Eindrücken! Negativ wie positiv. Das mit dem Dunkeln wird bei mir in der neuen Wohnung kein Problem mehr sein... hab einen integrierten "Hobbyraum" im UG, sprich Kinoraum! Nix Fenster!
BIGSCREEN
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Apr 2005, 12:48
Hallo,



Man muß nicht zwingend den ganzen Raum schwärzen ... Der Bereich umd die Leinwand wirkt schon kleine Wunder


gruss
Oliver
http://www.big-screen.de/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony VPL-HS50
Haluterix am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  2 Beiträge
Sony VPL-HS51 / VPL-HS50??
ATM am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  28 Beiträge
Erfahrungen mit SONY VPL-HS50 ?
MaxamGilbert am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  16 Beiträge
Sony VPL-HS50 oder anderen?
JaJoKo am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  33 Beiträge
Sony HS50 noch konkurrenzfähig?
Stoertebeker1 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Sony VPL-HS50, Epson EMP-TW600
danielpuetz am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  3 Beiträge
Sony VPL HS50 HDCP fähig. ja/nein?
-Hirsch- am 07.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.10.2008  –  6 Beiträge
Sony vpl-hs50 Kontrasverhältnis 6000:1
Archan am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  30 Beiträge
pana pt-ae700 oder sony vpl-hs50
hondosan am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  9 Beiträge
Benq7800 / 8700 / Sony HS50 / Z3 ???!
S3NS3 am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedKarlmitK
  • Gesamtzahl an Themen1.467.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.900.165

Hersteller in diesem Thread Widget schließen