Preissturz Toshiba MT200: unter 900 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Dagobert_x
Stammgast
#1 erstellt: 08. Apr 2005, 00:06
Fuer alle, die sich fuer einen (recht) guten DLP interessieren: Der MT200, sicherlich ein gutes Geraet in der Preisklasse ist Urploetzlich um 250 Euro gefallen.

http://www.geizhals.at/deutschland/a120046.html

Zu beachten ist nur, dass das Geraet kein so weitwinkliges Objektiv hat wie viele andere geraete. ich werde mir den wohl zulegen
sheltyx
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Apr 2005, 08:40

Dagobert_x schrieb:

Zu beachten ist nur, dass das Geraet kein so weitwinkliges Objektiv hat wie viele andere geraete. ich werde mir den wohl zulegen :)


Wollte mir den auch erst holen. Aber der fehlende Lens-Shift und die unflexiblen Aufstellmöglichkeiten, waren dann schließlich das K.O.-Kriterium.
R!ddick
Inventar
#3 erstellt: 08. Apr 2005, 08:51

Dagobert_x schrieb:
Fuer alle, die sich fuer einen (recht) guten DLP interessieren: Der MT200, sicherlich ein gutes Geraet in der Preisklasse ist Urploetzlich um 250 Euro gefallen.

http://www.geizhals.at/deutschland/a120046.html

Zu beachten ist nur, dass das Geraet kein so weitwinkliges Objektiv hat wie viele andere geraete. ich werde mir den wohl zulegen :)


Das Zeug ist einfach nix mehr wert!

Ich würd mir jetzt nie nen Beamer für >1400,- vom Schlage eines Panasonic, Sanyo oder Epson holen, da die Preise schlagartig fallen, sobald die neuen Modelle kommen.
sheltyx
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Apr 2005, 09:01
Da bin ich ja echt froh, daß ich für meinen Targa nur knapp 700,- bezahlt hab ! Der wurde zwar in Ösiland für 499,- angeboten, aber auch nur weil Lidl aufgrund eines Angebotes eines Mitbewerbers, den Beamer unter EK "verschleudern" musste. (Auskunft Lidl Zentrale)

Da er auch nur ab und zu über Lidl oder Targa exklusiv angeboten wird, gibt es daher keine Wettbewerber die Preisdumping betreiben und somit bleibt er auch recht preisstabil. Ich denke die 111,- von 777,- auf 666,- kann man noch verkraften. Aber 300,- - 400,- im Falle des MT200 tut da schon eher weh !

Der MT200 hat ja in diversen Tests gut abgeschnitten. Das widerlegt ja auch dann die Theorie einiger User hier (möcht jetzt keine Namen nennen), daß die sogenannten "Billigbeamer" unter 900,- nix taugen



[Beitrag von sheltyx am 08. Apr 2005, 09:18 bearbeitet]
carnivore666
Stammgast
#5 erstellt: 08. Apr 2005, 19:21
der mt200 ist jeden cent wert. jetzt für unter 900 euro ist er schon fast ein muss für rbe unempfindliche leute, die keine aufstellungsschwierigkeiten mit dem gerät haben. viele leute äussern sich verächtlich über die geringe auflösung von 854x480. "das ist ja nicht mal volles pal!!! ...würg". bei bildbreiten weit über 2m mag das zwar ins gewicht fallen aber bei bei bildbreiten um die 2m, denke ich, kann man das vernachlässigen. gerade gestern konnte ich mich bei "die unglaublichen" wieder davon überzeugen was dieser projektor, bei gutem ausgangsmaterial, für ein scharfes, detailreiches,
plastisches und farbenfrohes bild an die leinwand werfen kann. auflösung ist nicht alles.
Creepels
Stammgast
#6 erstellt: 09. Apr 2005, 15:55
Hm, da bin ich ja jetzt auch am überlegen, wollte mir ja eigentlich den z3 holen, aber die 900€ für den mt200 sind schon verlockend.

Meint ihr man kann bei einem Sitzabstand von ca 3,50 mit dem MT200 ein Bild von 2,50 Breite machen, ohne das man das Fliegengitter sieht?

Jan
carnivore666
Stammgast
#7 erstellt: 09. Apr 2005, 19:15
ich mach bei 4m sitzabstand ein bild von 2,30m breite. z.b.bei weissen buchstaben oder ganz hellen flächen kann ich ganz,ganz,ganz gering die dlp struktur erkennen. ist aber absolut nicht störend, da es im gesamteindruck des bildes überhaupt nicht auffällt und die struktur auch wirklich ganz fein ist. bei 3,50m sitzabstand und 2,50m bildbreite könnte es aber eventuell störend wirken, wenn man ganz kritisch ist. kommt vielleicht auch auf die zuspielung und die leinwand an. über dvi ist es eben besonders scharf. über yuv auf ein 2m rollo tupplur konnte ich nichts dergleichen entdecken.
efango24
Stammgast
#8 erstellt: 10. Apr 2005, 00:46

sheltyx schrieb:
Da bin ich ja echt froh, daß ich für meinen Targa nur knapp 700,- bezahlt hab ! Der wurde zwar in Ösiland für 499,- angeboten, aber auch nur weil Lidl aufgrund eines Angebotes eines Mitbewerbers, den Beamer unter EK "verschleudern" musste. (Auskunft Lidl Zentrale)


Auskunft Lidl Zentrale: das is doch wohl nich dein ernst.
kein händler will oder kann geschweige noch darf unter EK verkaufen.

mfg
carnivore666
Stammgast
#9 erstellt: 10. Apr 2005, 09:48
ich hab gestern abend nochmal genau nach der dlp struktur gesucht. also ab 2m sichtabstand ist praktisch keine struktur mehr zu erkennen. auch nicht bei hellen flächen wie himmel. lediglich bei extrem kontrastreichen sachen, wie z.b. weisse buchstaben auf schwarzem grund, da kann man die struktur ein ganz, ganz bisschen sehen. das alles gilt für eine bildgrösse von 2,30m breite.
Creepels
Stammgast
#10 erstellt: 14. Apr 2005, 11:13
Tja das Teil ist jetzt auch wieder um Satte 100 Euro gestiegen. Ich finde damit fällt es raus. 1000€ für ein 480p Projektor ist echt zu teuer. Da kommt dann wohl doch eher der z3 in Frage.

Jan
carnivore666
Stammgast
#11 erstellt: 14. Apr 2005, 17:45

Creepels schrieb:
1000€ für ein 480p Projektor ist echt zu teuer

Jan


du solltest dir das bild vom mt200 oder einem anderen guten 480p projektor mal angucken. zahlen auf dem papier sind nicht alles. mir kommt es manchmal so vor als ob viele denken, dass man mit 480p die gesichter der schauspieler nicht mehr erkennen kann
K1000
Neuling
#12 erstellt: 14. Apr 2005, 19:32
Ich hatte am Anfang auch Angst vor den 480p und wollte nur von HDTV und LCD wissen. Jetzt habe ich den MT200 3 Monate und staune jedes mal wenn ich das Teil einschalte (und viele Freunde und Familie die mit mir staunen). Ob Satellit oder DVD, das Bild ist einfach klasse (ohne Leinwand einfach auf meiner Weißen Wand). Ich muss zugeben das mir aufgefallen ist das in NTSC aufgenommene Filme irgendwie kräftiger aussehen wie PAL. Ich habe 1450€ bezahlt und bereue keinen einzigen Cent. Ich sitze auf 5m00 Abstand und würde meinen ab 3m50 ist das Bild einfach Klasse (bei Bildbreite 2m40). Die Auflösung hat mich noch nie gestört und ich bin ziemlich kritisch. Die Farben, die Helligkeit, der Kontrast sind umwerfend. Und ich benutze einen alten Sony DVD player und fahre bis jetzt immer noch über S-video. Wenn der Film gut genug ist sieht und denkt mann eh nicht darüber nach. Wer meint 1000€ ist zu viel für so ein Teil der will die Butter, die Sahne, die Milch und noch das Geld dafür (oder so etwas - Belgische Ausdrückung).
Creepels
Stammgast
#13 erstellt: 15. Apr 2005, 10:57
Ich hab mir einen 480p Projektor angesehen. Soo schlecht war das Bild nicht, das stimmt. Aber erstens zahle ich keine 100€ drauf, wenn das teil ein paar Tage vorher noch 860€ gekostet hat. Und das hat nichts mit Geiz ist Geil zu tun, sondern das ist einfach Schwachsinn. Zweitens sehe ich den RBE doch recht stark und mich bei einer 1000€ investition darauf zu verlassen, dass es mal besser wird ist mir doch ein wenig zu risikoreich. Wenn man ihn jetzt für 850€ bekommen würde, dann würde das mal versuchen. Drittens sitze ich ca 3,50- max 4,00 Meter von der Leinwand weg und hätte gern ein Bild von ca 2,30 Meter und ich weiß nicht, ob die Auflösung da nicht vielleicht doch stört.
Tja ich weiß es einfach nicht.

Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Toshiba MT200 und MT500
dawn am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  8 Beiträge
Toshiba MT200 - dunkle Bildecke
White am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  6 Beiträge
Lüftergeräusch/Händlersuche/Toshiba TDP-MT200
am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  13 Beiträge
Sanyo PLVZ1x oder Toshiba MT200
stifler77 am 10.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2008  –  36 Beiträge
Lautstärke Toshiba TDP-MT200 - was denn nun?
RMerz am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  6 Beiträge
Lohnt Receiver mit HDMI für Toshiba MT200 ?
-goldfield- am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  6 Beiträge
hat der Toshiba MT200 HDCP am DVI eingang??Welchen dvd Player zum mt200?
realmadridcf09 am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  4 Beiträge
Preissturz vom Optoma HD73
gary123 am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  9 Beiträge
Toshiba MT200 + Pioneer DV 470 YUV wirklich so schlecht???
carnivore666 am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  5 Beiträge
Hitachi PJ-TX100 für 1200 euro oder Toshiba MT200 für 890 Euro
realmadridcf09 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedkerbman
  • Gesamtzahl an Themen1.467.229
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.672

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen