Ansteuerungsfrage Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
pilotte
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jun 2005, 09:32
Tag auch,

welchen Signalweg geht ihr um das beste Fernsehbild (PAL) an euren Beamer zu liefern?
Bisher gehe ich über die Antennendose in den Videorecorder und dann über S-Video an den Beamer. Das Bild ist aber ziemlich mäßig. Optional kann ich auch über die DBOX über S-Video an den Beamer gehen (habe dann aber nicht alle Programme, weil nicht alle digital eingespeist werden).

Erhalte ich eine Bildverbesserung wenn über einen Scart-YUV Adapter an der DBOX/Videorecorder zum Beamer gehe?

Erhalte ich eine Verbesserung, wenn ich mir einen Barebone mit TV-Karte bastel und darüber Fernseh gucke (Notlösung)?
Wenn ja, wie sieht der Signalweg aus?

Sollte ich Einstellungen am Metavision NHT576 vornehmen um ein besseres Ergebniss zu erzielen? Ich habe übrigens kabelfernsehen der Firma ISH im Kölner Raum (sofern das relevant ist)

Fragen über Fragen, sorry, aber vielleicht hat sich ja jemand schon intensiv damit beschäftigt

Grüße
Pilotte
ch.weber
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jun 2005, 11:05
Da gabs schon mal einen Thread über dieses Thema, frag mal die Suchfunktion.

Kurz zusammengefasst: Das Limit für die Bildqualität des TV-Signals liegt in der Übertragung bis zu Deiner Antennendose. Egal welche Verbindung Du von Deinem wie auch immer gearteten Empfänger zum Beamer verwendest, egal wie Du den Beamer einstellst, da ist praktisch keine Verbesserung rauszuholen. Das Eingangssignal ist einfach schon zu schlecht. DVB-T/C/S sollte ein etwas besseres Bild bieten, als die alte analoge Übertragung, je nach Datenrate musst Du aber mit ziemlichen Klötzchenartefakten leben... Fazit: TV über Beamer ist qualitativ unerfreulich.
pilotte
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jun 2005, 12:37
oha... danke für die Info
ocp
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jun 2005, 14:36

ch.weber schrieb:
Egal welche Verbindung Du von Deinem wie auch immer gearteten Empfänger zum Beamer verwendest, egal wie Du den Beamer einstellst, da ist praktisch keine Verbesserung rauszuholen. Das Eingangssignal ist einfach schon zu schlecht. DVB-T/C/S sollte ein etwas besseres Bild bieten, als die alte analoge Übertragung, je nach Datenrate musst Du aber mit ziemlichen Klötzchenartefakten leben... Fazit: TV über Beamer ist qualitativ unerfreulich.


hmm dem kann ich nicht so ganz zustimmen - bei mir habe ich zwischen FBAS und S-Video einen deutlichen unterschied feststellen können (DVB-T receiver <-> beamer).

wie ich seit dieser woche feststellen kann ist das bild mit DVB-T kaum besser als bei gutem analogen empfang. bei vielen sendern gibts sichtbare artefakte die auf dem beamer natürlich besonders deutlich werden...
Burton83
Stammgast
#5 erstellt: 01. Jun 2005, 16:00
Da klink ich mich mal ein:

Merkt man eigentlich bei Digi-Sat über Beamer noch einen Unterschied von SVideo zu Scart bei 10m Kabellänge?
Überlege ob es sich lohnt meinem geplanten Panasonic PT700 ein Oehlbach Scart-Kabel für 60 Euro zu spendieren

Gruß,
Burton
pilotte
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jun 2005, 08:39

Burton83 schrieb:
Da klink ich mich mal ein:

Überlege ob es sich lohnt meinem geplanten Panasonic PT700 ein Oehlbach Scart-Kabel für 60 Euro zu spendieren



Priorisiere nicht zu sehr die Signalleitungen. Ich habe mir ein 10m DVI-Kabel für 30,- Euro gekauft und ich habe damit keine Probleme.

Ausserdem habe ich mir ein relativ teures Scart-Composite Kabel gekauft und mich gewundert dass das Bild von meinem Videorecorder nicht dargestellt werden konnte (Anzeige am Beamer: Monochrome 50Hz). Dann habe ich einen Billig-Scart-Universaladapter mit einem Billig-Chinchkabel genommen und siehe da, ich hatte ein Bild (sogar farbig).

Vorher hatte ich mit demselben Billig-Scart-Universaladapter und einem SVideo-Kabel getestet und hatte ein Schwarz/Weisses Bild.

Echt ärgerlich das selbst anscheinend höherwertige Kabel entweder nicht voll belegt sind oder was auch immer


Gruß
Pilotte
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernsehen über Video Beamer
Elviz am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  7 Beiträge
Video auf Beamer schwarzweiß
dawn am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  6 Beiträge
Fernsehbild über Beamer
holliholland am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  2 Beiträge
XBOX per YUV an Beamer
burton99 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 28.06.2004  –  2 Beiträge
DVB Receiver an Beamer?
polygonwindow am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  5 Beiträge
Premiere über Beamer-aber wie?
Friese am 18.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  13 Beiträge
Dbox an Sanyo PLV Z2 Beamer
Noonien am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 22.03.2004  –  12 Beiträge
Beamer projeziert nur schwarz-weiss ab Videorecorder
McMan am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  4 Beiträge
Beamer zeigt kein video an
devilpatrick88 am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.01.2006  –  6 Beiträge
Video an Sony Beamer anschließen
Nutschi am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedsnues
  • Gesamtzahl an Themen1.456.740
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.712.622

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen