Verschmutzung der Optik bei Röhrenprojektor RCF LS 5001

+A -A
Autor
Beitrag
harald13
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Aug 2005, 13:10
Hallo,

vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass bei meinem Röhrenprojektor RCF LS 5001 im unteren Bereich des Bildes die Untertitel teilweise unscharf und leicht grünlich umwölkt sind. Im normalen Bild merkt ich das eigentlich nicht, nur bei weisser Schrift im unteren Bereich, eben bei Untertiteln oder beim Nachspann.

Wenn ich in die Optik von außen hineinschaue, kann ich bei der grünen Röhre im oberen Bereich halbkreisförmig eine Art Trübung erkennen. Es sicht so aus, als wäre die Optik irgendwo im Gerät teilweise beschlagen. Das Gerät hängt in einem Nichtraucherhaushalt, also kann es keine Nikotinablagerung sein, auch würde in diesem Fall der Fleck den ganzen Bereich einnehmen und nicht nur einen Halbkreis am Rand.

Hat jemand hier Erfahrung mit so was, kann das einfach eine normale Verschmutzung sein und kann ich die Optik von innen problemlos reinigen??? Wenn ja, was nimmt man am besten zur Reinigung????

Zusatzfrage, stellt RCF noch Röhrenprojektoren her und hat jemand eine URL oder Adresse von RCF oder einem RCF-Distributor, bei dem ich dann nachfragen könnte.

Danke .... Harald
zoppo
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2005, 09:42
Hallo harald13.

Bau doch mal die Optiken ab. Ist keine große Sache und erleichtert die Fehlersuche.
Dabei kann man sie dann auch gleich mal reinigen... aber Vorsichtig bitte.


Gruß
zoppo
harald13
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Aug 2005, 12:31

zoppo schrieb:
Hallo harald13.

Bau doch mal die Optiken ab. Ist keine große Sache und erleichtert die Fehlersuche.
Dabei kann man sie dann auch gleich mal reinigen... aber Vorsichtig bitte.


Gruß
zoppo


Gibt es irgendwelche Fallstricke beim Ausbau der Optiken
und womit reinigt man am besten ohne etwas zu zerkratzen oder sonstwie zu beschädigen????

... Harald
zoppo
Stammgast
#4 erstellt: 09. Aug 2005, 21:56
Der Ausbau ist eigentlich maximal etwas fummelig, aber kein Problem.
Zum Reinigen benutze ich ein Brillenputztuch, bei grobem Schmutz zusätzlich Isopropanol(Apotheke).
Der RCF hat imho TAC-4 Optiken, da sind alle Linsen aus Kunststoff, also keine Gewalt anwenden.

Gruß
zoppo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Röhrenprojektor - Defekt oder Verschmutzung?
Yoshi23 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  3 Beiträge
RCF 3001 Röhrenprojektor
Burmester808 am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  7 Beiträge
[Anfänger] Röhrenprojektor
sebocz am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  12 Beiträge
Röhrenprojektor - Abschaltung ?
xsenon am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  4 Beiträge
Sind hier RCF Besitzer?
harald13 am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  11 Beiträge
Röhrenprojektor von Ebay?
[dcc] am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.04.2004  –  4 Beiträge
Röhrenprojektor SONY VPH-1270QM
Ralf.Bach am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  2 Beiträge
Panasonic PT-106e Röhrenprojektor
Heinzelmann10 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  5 Beiträge
Wer kennt diesen Röhrenprojektor ?
skybreaker am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  2 Beiträge
Progressive Scan mit Röhrenprojektor
sma am 04.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDomero212
  • Gesamtzahl an Themen1.467.211
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.341

Hersteller in diesem Thread Widget schließen