Lautstärke Z4

+A -A
Autor
Beitrag
Sopur
Stammgast
#1 erstellt: 03. Nov 2005, 16:22
Bin seit gestern Abend stolzer Besitzer eines Z4s.
Nach ersten Test fällt mir vor allem eines auf: ich hätte ihn viel leiser erwartet, dünkt mich also ziemlich laut. Was sagen andere Besitzer dazu?
M
F
G
Sopur
tomy200
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Nov 2005, 18:00
hallo

also im normalen lampenmodus finde ich ihn auch zu laut.
aber im eco modus finde ich ihn nicht mehr laut.
(ausser man will einen film ohne ton anschauen )
also wenn ich mein dolby surround einschalte höre ich ihn nichtmehr. ....ausser ich konzentriere mich auf das geräusch und nicht auf den film.

habe im geschäft noch weitere 4 beamer angehört, und der sanyo Z4 war der leiseste im E.-modus.
ich binn zufrieden.

(klar wäre es am besten ihn überhaubt nicht zu hören aber das ist halt mal so.)

Ps: es besteht ja auch die möglichkeit, den beamer neben die Couch zu stellen oder aufzuhängen mit dem lens shift. dan hat man den lüfter nicht gleich über oder neben den ohren. und da der sanyo das meiste geräusch auf der (von forne gesehen) linken seite abgibt, besteht ja die möglichkeit ihn links neben dem sitzplatz zu platzieren.

ich habe ihn noch nicht fix montiert, aber ich werde es warscheinlich so machen.

ich hoffe du kannst mit meiner meinung etwas anfangen.!!?
Sopur
Stammgast
#3 erstellt: 03. Nov 2005, 18:37
Hallo!
Ich habe mal bei einem Kollegen den Sony HS50 (oder so) gesehen; diesen hat man m.M. nach fast gar nicht gehört.
Ich habe den Z4 direkt über dem Kopf - aber in ziemlicher Höhe. Ich wollte aus Bild-Qualitätsgründen das Lens Shift nicht allzusehr beanspruchen.
Am Ton stört mich vor allem, dass es zimelich "grollt". Ich habe fast ein bisschen den Eindruck, es könnten Gehäusevibrationen sein.
Wie tönt Deiner?
M
F
G
Sopur
BlueSkyX
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2005, 19:51
Lief der Sony evtl. im ECO-Modus und der Sanyo im normalen? Im ECO-Modus find ich den Sanyo super leise, im A2-Modus nur minimal lauter.

Wem der zu laut ist, der sollte sich keinen Beamer holen. Leiser gehts derzeit einfach nicht.
tomy200
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Nov 2005, 00:30
hallo Sopur

was BlueSkyx schreibt , da bin ich der gleichen meinung.
habe es mir nochmals angehört.
schalte einmal den PLV Z4 auf die normale hellichkeit und dann in den ECO- Modus. Das ist ein riesen unterschied.
Das fällt dann einem erst so richtig auf.

..(Am Ton stört mich vor allem, dass es zimelich "grollt".)

mir ist nur aufgefallen, das im ECO Modus der lüfter dumpfer klingt....aber grollen?..ein hoher pfeifton, würde mich warscheinlich eher nerven.

mein tipp: einfach den sound ein wenig lauter stellen, das mache ich beim heimkino schauen meist sowieso.
Sopur
Stammgast
#6 erstellt: 04. Nov 2005, 08:35
Der Sanyo läuft eigentlich nur im Eco-Modus. Beim Sony weiss ich es nicht.
Ich hatte vorher einen Beamer mit 37db Werksangabe. Dieser war sicher lauter, jedoch hätte ich wirklich gedacht, dass der Sanyo weniger laut ist.
Der Sanyo tönt ungefähr so laut wie ein leiser PC, bzw. wie ein 8 oder 12cm Lüfter.
Kann der Lüfter defekt sein?
M
F
G
Sopur
epsigon
Stammgast
#7 erstellt: 04. Nov 2005, 11:54
Hallo,

wenn der Projektor um 180 gedreht angebracht wurde, ist er wahrscheinlich lauter als wenn er stehend betreiben wird.

Gruß
Michael
Sopur
Stammgast
#8 erstellt: 04. Nov 2005, 12:07
Als ich ihn am ersten Tag probierte, habe ich ihn auf ein Büchergestell gestellt.
Warum sollte er lauter werden, wenn er kopfüber hängt?
epsigon
Stammgast
#9 erstellt: 04. Nov 2005, 16:43

Sopur schrieb:
Als ich ihn am ersten Tag probierte, habe ich ihn auf ein Büchergestell gestellt.
Warum sollte er lauter werden, wenn er kopfüber hängt?


Das ist bei vielen Projektoren so, weil die Abwärme nach oben steigt und bei dem Kopfübereinbau stimmt es mit der Abwärmeabfuhr nicht mehr, und der Lüfter muß mehr leisten.

Wenn man das Bild um 180 dreht, kann so ein Modus aktiviert werden. Ob es so beim Z4 ist nur eine Vermutung.
Gruß
Michael
nippy
Neuling
#10 erstellt: 04. Nov 2005, 18:59
Moin,

also ich hatte bei meinem ersten Z4 einen nicht zu überhörenden, hohen Pfeifton. Nach einem Tausch beim Händler, hatte der zweite dieses Problem nicht. Mein Händler sagte mir inzwischen, das das Pfeifen ein bei Sanjo bekanntes Problem ist und wohl an einem der 5 Lüfter liegt. Ich stimme zu, daß der Z4 im nomalen Modus recht laut ist. Bezüglich der Überkopf-Montage habe ich im Service Manual gelesen, daß es für die Lüfter 4 Modi gibt:

- Normal
- Ceiling
- Wall hanging
- Highland

wobei der Reihe nach "Normal" die wenigsten Umdrehungen und "Highland" die meisten hat. Auch sind bei "Highland" (was auch immer das sein mag) die Temperaturgrenzen der inneren Sensoren am niedrigsten, was epsigons Vermutungen bezüglich der Wärmeabfuhr bestätigen würde. Vielleicht liegen dann aber auch nur die Temperaturfühler ungünstiger im aufsteigenden Luftstrom.

Gruß
Nippy
Sopur
Stammgast
#11 erstellt: 05. Nov 2005, 12:07
Mh - also ein Pfeifen habe ich nicht ungebdingt, sondern eben, einfach das Geräusch eines (doch eher leisen) PCs...

Gibt es eine Möglichkeit in das Service Menu zu gelangen, und ev. die Kühlung eine Stufe leiser zu stellen?
Gibt es ev. Unterschiede in verschiedener Firmware?
M
F
G
Sopur
nippy
Neuling
#12 erstellt: 05. Nov 2005, 12:57
Also im Service-menu kannst Du die Lüfterdrehzahlen verstellen. (die max und min Werte) Ich würde davon allerdings abraten, da es bestimmt auf die Lebensdauer der Lampe geht, wenn der Projektor zu warm wird. Ich habe jatzt noch mal genauer getester und im Volllampen-Modus auch ein recht lautes , bollerndes Lüftergeräusch. Da das jetzt aber schon mein dritter Z4 ist und ich mit der Bildqualität dieses Modells super zufrieden bin, laufe ich deswegen nicht mehr zum Händler. (die beiden Vorgänger Z4's waren da etwas leiser, aber der erste pfiff und der zweite hatte nen Konvergenzfehler ).
Sopur
Stammgast
#13 erstellt: 05. Nov 2005, 13:03
Oje - Du hast schon das dritte Gerät? Gibt es andere Besitzer, die auch schon tauschen mussten?
M
F
G
Sopur
Sopur
Stammgast
#14 erstellt: 05. Nov 2005, 23:52
Wollte heute nochmals einen Film schauen - da ist mir aufgefallen, dass es auch ein hohes Pfeifen ist, welches das Ganze so laut macht. Das ist jetzt echt mühsam, denn mit dem Bild bin ich absolut zufrieden - ich hoffe nicht, dass wenn ich den Projektor einschicke, ich danach Bildfehler habe...
Was kann man da machen?
Bin echt am verzweifeln - habe mir das Vergnügen anders vorgestellt...
knackebrot
Neuling
#15 erstellt: 18. Nov 2005, 17:11
yep, ich musste mein gerät auch austauschen, wegen des hohen pfeiftons. in der reparatur meinten sie dies könne wegen eines defekten netzteils sein (ersatzteile für dieses gerät gibt es aber noch keine), darum wurde er gleich ausgetauscht. nun ist das hohe pfeifen mehr oder weniger weg, aber der z4 wirkt auf alle fälle viel lauter als der z2, den ich vorher hatte! in allen testberichten wird vom leisen lüfter gesprochen. würde mich wunder nehmen, was für ein gerät da getestet jeweils wurde und ob da was in der massenproduktion bei sanyo schief gelaufen ist! hat sanyo schon stellung genommen dazu?
Sopur
Stammgast
#16 erstellt: 18. Nov 2005, 18:28
Bei mir war's auch so: habe den Projektor in die Reparaturwerkstat gebracht, der hörte das Pfeifen auch, meinte aber, er könne noch nichts machen :-(
Und da ich das Gerät von Ricardo habe kann ich vom Händler auch keinen Ersatz kriegen...
Bin aber fast froh, dass es ein bekanntes Problem ist, so wird eine Lösung wahrscheinlicher..
BlueSkyX
Inventar
#17 erstellt: 18. Nov 2005, 20:12
Habe das Pfeiffen auch, allerdings nur während der Aufwärmphase.
tomy200
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Nov 2005, 03:16
hallo

ich kann BlueSkyX nur zustimmen.
habe auch ein winziger leiser pfeifton, bis sich die lampe voll erhällt hat. ( die ca. ersten 30 sec.)
Sopur
Stammgast
#19 erstellt: 19. Nov 2005, 14:30
Ja, das sei normal - bei mir bleibt der Pfeifton leider :-(
Matthew_Fox
Gesperrt
#20 erstellt: 19. Nov 2005, 16:57
Also mir hat erst kürzlich ein Sanyo Techniker gesagt, dass die Sanyo beamer wenn sie quasi verkehrtrum unter der Decke hängen "gar nicht" im Eco Betrieb laufen sollen !

Aber zur Sache: Ich denke wäre mit der Geräuschentwicklung des Z4 nicht zufrieden ist wird wohl keine Alternative finden. Mir ist kein leiserer Beamer bekannt. Laut Hersteller sind es doch im Eco-Betrieb gerade mal 22 DB.
tomy200
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 19. Nov 2005, 17:55
hallo

mich stört der lüfter meines z4 überhaubt nicht im E-co modus!!
Er steht momentan neben meiner couch in 1. meter höhe.

Da ich meinen rear speaker direckt auf dem beamer plaziert habe , höre ich nurnoch die geräusche des speakers und nicht mehr den Lüfter des Z4`s.

Wie laut er bei Decken montage ist , weiß ich leider nicht.

Ich werde ihn über der couch auf ein kl. regal stellen.
...somit bekomme ich hoffentlich keine solchen probleme.

( übrigens ich schaue nur im E-CO modus. Im normal betrieb stört er mich auch.)
knackebrot
Neuling
#22 erstellt: 19. Nov 2005, 17:59
mein z4 steht an genau der selben stelle, wie früher der z2 und der z4 ist eindeutig lauter!
audiohobbit
Inventar
#23 erstellt: 20. Nov 2005, 00:59
ACHTUNG mit dem Servicemenü!! Laut Aussage eines Händlers kann Sanyo anscheinend feststellen, ob ein Kunde selber im Service-Menü herumgespielt hat und verweigert dann jeglichen Service!! (ich kann nur das weitergeben was ich gehört habe, aber ich rate daher zur Vorsicht)
knackebrot
Neuling
#24 erstellt: 22. Nov 2005, 20:58
wenn man beim z2 den lampenmodus wechselte war der unterschied des lüfters gleich hörbar. beim z4 höre ich zwischen den verschiedenen lampenmodie überhaupt keinen unterschied.
tomy200
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 23. Nov 2005, 18:55
hallo knackerbrot.

ich habe einen Z4 ....stelle einmal die hellste lampenleistung ein und warte 1 min. dann schaltest du auf das minimum E-modus. warte wieder 1 min . und dann vergleiche es.

bei mir dauert es immer einwenig, biss er leiser wird.

der lüfter stellt sich nur langsam auf eine andere geschwindigkeit ein - somit ist das lüftergeräusch nicht schlagartig leiser oder lauter. Es dauert immer ca.30- 60 sec.
Kaspa
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 24. Nov 2005, 22:53
Also ich meine auch ein leises Pfeifen zu hören, aber nicht von Anfang an.

Hat denn jemand mit dem gleichen Problem mal die Möglichkeit den on mal aufzunehmen und als File hier einzustellen?
Marc1
Stammgast
#27 erstellt: 04. Dez 2005, 23:50
Hallo,

also meiner pfeift auch.
Am Anfang ziemlich stark bis die Lampe aufgewärmt ist.
Dann ca. 10-15 min gar nicht und dann lauter werdend.

Ich glaube, das Geräusch (Pfeifen, Summen) kommt aus Richtung Lampe.
Wenn ich mein Ohr am Projektor entlang führe höre ich es am Boden unter dem Lampendeckel (bzw. über dem Deckel, da der Z4 an der Decke umgekehrt hängt) am lautesten.
Sehr gut ist es auch hinten am kleineren der zwei Luftfilter zu hören.
Von den Lüftern scheint es nicht zu kommen, da das Geräusch sofort verschwindet, wenn ich den Projektor ausschalte und die Lüfter zur Abkühlung noch weiterlaufen.
In meinem Raum gibt`s ziemliche Raummoden, von daher höre ich das Summen an manchen Stellen kaum und an manchen Stellen ziemlich stark.

Gruss

Marc1
Wolfgang-U
Stammgast
#28 erstellt: 05. Dez 2005, 08:36
Hallo,
ich habe selten Gefühl das mein Z4 zu laut ist. Allerdings steht der auch von der Sitzposition 1,5 m weg. Es ist ein Optimierter bei dem gem. Voreinstellung (mit der ich eigendlich super zufrieden bin) die Lampe dabei auf A1 steht. Ist das eigendlich die "Lampenfreundlichste" Einstellung ?
Gruß


[Beitrag von Wolfgang-U am 05. Dez 2005, 08:37 bearbeitet]
Marc1
Stammgast
#29 erstellt: 05. Dez 2005, 18:39

Wolfgang-U schrieb:
Hallo,
ich habe selten Gefühl das mein Z4 zu laut ist. Allerdings steht der auch von der Sitzposition 1,5 m weg. Es ist ein Optimierter bei dem gem. Voreinstellung (mit der ich eigendlich super zufrieden bin) die Lampe dabei auf A1 steht. Ist das eigendlich die "Lampenfreundlichste" Einstellung ?
Gruß


Hallo,

ich glaube die "lampenfreundlichste" Einstellung ist der Eco-mode. Das ist das Symbol, bei dem die Lampe nur halb ausgefüllt ist.


Gruss

Marc1


[Beitrag von Marc1 am 05. Dez 2005, 18:50 bearbeitet]
tomy200
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 07. Dez 2005, 20:39
Hallo

mein z4 hatt erst jetzt angefangen leicht zu pfeifen,
aber erst nach ca. 150 stunden.

Der pfeifton stört mich aber nicht, da ich eh immer die musik anschalte.

muss aber dazu sagen, das ich ein surround system habe, und daher der ganze raum mit sound gefüllt ist.

Hätte ich nur front speaker, würde mich warscheinlich das pfeifen auch stören.

--marc 1-- das pfeifen kommt wirklich nicht von den lüftern!! das habe ich mir auchschon gedacht.

ciao..
knackebrot
Neuling
#31 erstellt: 08. Dez 2005, 13:45
es ist tatsächlich so, dass der z4 im modus "deckenprojektion" deutlich lauter ist, als im normalen modus. dies habe ich in folgendem forum nachgelesen (auf englisch). dort steht dann auch geschrieben, wie man die lüfterzahl herunterschrauben kann, auf eine angenehme lautstärke (auf eigene gefahr!):

http://www.avsforum....=6672636#post6672636

ps: habe auch eine surround anlage, aber es gibt halt ab und zu leisere passagen und es nicht immer kracht und rummst und dann kann ein brummender lüfter ärgerlich sein (zumal der vor-vorgänger [z-2] dieses "feature" nicht eingebaut hatte!).
Marc1
Stammgast
#32 erstellt: 08. Dez 2005, 14:05
Hallo.

Mit dem Brummen könnte ich leben. Das Pfeifen ist für mich aber extrem unangenehm. Das hör` ich auch in lauteren Passagen. Da glaubt man, man leide unter Tinnitus und kratzt sich die ganze Zeit in den Ohren.

Vom Servicemenue lass ich lieber die Finger. Is` mir zu kritisch.
Da kauf` ich mir lieber sowas:

http://s00109432.sho...products_id=AW397344


Gruss

Marc1


[Beitrag von Marc1 am 08. Dez 2005, 14:06 bearbeitet]
grisuhu
Stammgast
#33 erstellt: 08. Dez 2005, 14:20
Bringt also die Art der Richtung Aufstellung an sich schon ein Geräuschpegelunterschied?
Hat das mal einer direkt verglichen?

Habe meinen Z3 auch auf dem Kopf an der Decke hängen und finde ihn durchaus in der Lautstärke optimierbar.

Danke und Gruß
Grisuhu
knackebrot
Neuling
#34 erstellt: 08. Dez 2005, 21:05
der z3 und der z2 haben dieses problem nicht. dieses "feature" wurde erst mit dem z4 eingeführt.
beim pfeifen hilft nur ein umtausch. seit ich meinen z4 umgetauscht habe, taucht das pfeifen nur am anfang auf, beim aufwärmen der lampe, was aber normal ist und nach gut 30 sek. wieder verschwindet.


[Beitrag von knackebrot am 09. Dez 2005, 12:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stolzer Besitzer eines Beamers (Sanyo Z4) - was beachten damit ich lange Freude dran habe?
bernd1010 am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  20 Beiträge
Frage an die Besitzer eines Sony HW-15!
Wandyr am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  10 Beiträge
Sanyo Z4 Besitzer: Betriebsgeräusch?
drafi am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  3 Beiträge
Sanyo Z4 - hoher Pfeifton!? HILFE!!!
Cobretty am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  6 Beiträge
Fragen eines Beamer Newbies
Sexxmax am 25.11.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  21 Beiträge
Sanyo Z4 auf Wandregal zu laut
LassKrachen am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  11 Beiträge
Sanyo z4: welchen Eingang für optimale Qualität?
baluhd am 30.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  2 Beiträge
PT-AX 200 Besitzer ! Brauche RAT und Tat !
OnePunchMickey am 18.06.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2008  –  21 Beiträge
Referenz-DVD für Z4 einstellen
star77 am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  4 Beiträge
Z4 nutzt Panel nicht voll
razulli am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 68 )
  • Neuestes MitgliedAdrian.j99
  • Gesamtzahl an Themen1.461.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.792.273

Hersteller in diesem Thread Widget schließen