Kaufberatung: Benq PE5120 oder PB6110

+A -A
Autor
Beitrag
Locutus8
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Dez 2005, 13:22
Hallo liebe Forenmitglieder,
ich habe das Forum schon abgegrast und den Erfahrungsthread PE5120 schon komplett durchgelesen (sowie einige andere).
Ich kann mich aber immer noch nicht zwischen den beiden Geräten entscheiden.
Ich habe vor das Gerät zum größten Teil zum DVDs anschauen herzunehmen, diese werden über einen PC wiedergegeben, Kabellänge zum PC wird ca. 5-6 Meter sein. Der PC hat DVI, VGA und TV-Out (Radeon 9800).
Hin und wieder werde ich sicher mal eine Simpsons Folge (divX) anschauen, aber das wird vielleicht 10-20% ausmachen. Spielen werde sehr wahrscheinlich aufgrund der Leinwandposition kaum oder garnicht.

Leinwand habe ich übrigens noch keine, werde mir aber eine von Projektoren24 zulegen (oder wie die heißen). Ich schätze eine 16:9er wird für mich die beste Wahl sein (?)

Der Raum wird komplett abgedunkelt sein, Sitzposition ist ca. 3,50m von der Leinwand entfernt, der Projektor wird an der Decke montiert, ebenfalls ca. 3,50m entfernt.

Ich weiß dass der 5120 als Heimkinoprojektor angepriesen wird, von daher wäre er von den Spezifiktionen her eigentlich mein Gerät, auf der anderen Seite
- hat der 6110 eine höhere Auflösung und im 16:9 Betrieb nur eine minimal geringere (800 * 450 vs. 854 * 480)
- hat der 6110 1500 Lumen vs. 1100 Lumen bei 5120
- kostet der 5120 ca. 60 EUR mehr als der 6110er.

Daher meine Frage:
Was nehme ich denn nun für einen?
Ist der Sanyo PLV-Z1X eine Alternative die besser ist als beide miteinander?
Danke für die Hilfe schon mal!


[Beitrag von Locutus8 am 13. Dez 2005, 13:33 bearbeitet]
esotec
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2005, 13:37
hi locutus8,

der 5120 ist ein cinema-projektor. was den 6110 angeht, so habe ich den vorgänger 6100. der ist gedacht für präsentation usw.; also für den pc mehr geeignet. kontrast und helligkeit sind bei 6110 und 6100 gleich. diese geräte sind halt ultra hell. das ist aber kein nachteil. meinen beamer betreibe ich zur film wiedergabe. bedenke: je mehr stunden eine lampe gelaufen ist, desto dunkler wird sie mit der zeit. folglich ist eine höhere helligkeit gar nicht schlecht. was die bildqualität angeht, so ist der 6100 echt gut. ich denke, dass der 6110 auf der gleichen stufe steht.

ach ja: dein name lässt vermuten, dass du ein star trek anhänger bist. stimmt das?

gruss aus bayreuth

esotec
Locutus8
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Dez 2005, 13:43
@ST: Ja, vor einiger Zeit lief ich mal in Uniform rum

Was ich nicht verstehe: Warum ist der PB6110 heller obwohl sie beide die selbe Lampe haben? Hat das mit dem 5er vs. 4er Farbrad zu tun, d.h. sind sie im Cinema-Betrieb dann nicht gleich hell?

Nächste Frage: Stört eine 4:3er Leinwand recht wenn man auf 16:9 umschaltet? (wegen der weißen Streifen oben und unten?)


[Beitrag von Locutus8 am 13. Dez 2005, 13:44 bearbeitet]
esotec
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2005, 14:22
du meinst, der pb 6110 ist heller als 5120, oder 6100. auf welches gerät du deine frage beziehst geht nicht ganz klar hervor. was es mit der anzahl der farbräder genau auf sich hat kann ich dir nicht sagen. evtl. hilfts dir weiter, wenn ich dir sage, dass ein filmstreifen normalerweise mit ca. 1000 ansi lumen gezeigt wird?

was die leinwand angeht, so habe ich eine 4:3, eben wie der beamer. ich schalte mein format nicht auf 16:9 um; ich lass es auf 4:3. erstens wird nix verzerrt und zweitens stört die leinwand nicht. natürlich sind die meisten dvd filme 16:9. wenn du aber mal tv gucken willst, wird halt immer noch zum allergrößten teil 4:3 übertragen. bei einem 16:9 beamer hättest du dann ein kleineres bild als bei einem 4:3 format bei gleichem abstand. verstehst du was ich sagen will?

gruss von einem vulkanier:
"friede und langes leben"

esotec


[Beitrag von esotec am 13. Dez 2005, 14:24 bearbeitet]
Locutus8
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Dez 2005, 19:53
Danke für die Antwort. Ich habe eigentlich kein Problem damit wenn das an sich sowieso schlechte AVI-4:3-Material ein wenig kleiner dargestellt wird ("Nur" 120*90cm wären das in meinem Fall)

Ich denke ich kaufe mir jetzt den 5120 (v.a. wegen dem DVI) und die Rollolux 160cm Blackline + 50 cm ( http://s00109432.sho...roducts_id=AW1004524 )Leinwand (mehr bekomme ich nicht rein).

Es gibt ja hier einige 5120 Besitzer: Kann einem zu der Kombi geraten werden?
akfly
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Dez 2005, 15:42
hi loc..

du wirst langsam das problem kriegen, dass du den 5120 nicht mehr neu kriegst.

gruß
Locutus8
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Dez 2005, 15:46
Ja langsam schon, aber ich bin auf der Pirsch, danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benq PB6110
Hobbes am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  10 Beiträge
BenQ PE5120 Staubproblem! dringend hilfe
NapoleonSWoD am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  4 Beiträge
Benq PE5120 oder Sharp XV-Z91E
Lucane am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  3 Beiträge
BENQ PE5120 oder PB6210? Was wird besser?
firstdrop am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  6 Beiträge
Welche Auflösung am BenQ PE5120 am besten?
Hercules am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  2 Beiträge
Frage zu Benq PE5120 und Fussball (WM)
DonLino am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  3 Beiträge
BenQ PB6110 Empfehlenswert?
Dalton am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.04.2005  –  5 Beiträge
Gebrauchtkauf Benq PB6110
lupni am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  2 Beiträge
Erfahrungen BenQ PE5120
Manu05 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  217 Beiträge
BenQ PE5120 zu empfehlen ?
lumber01 am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAbbeyman
  • Gesamtzahl an Themen1.389.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.409

Hersteller in diesem Thread Widget schließen