BenQ PE5120 zu empfehlen ?

+A -A
Autor
Beitrag
lumber01
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2005, 14:58
Hallo,

ich will mir meinen ersten Beamer zulegen und habe derzeit den PE5120 im Auge.
Könnt Ihr mir dazu bitte Eure Erfahrungen mitteilen.
Ich weiss es gibt bessere aber ich will eigentlich nicht viel mehr als 700 € ausgeben. Es scheint so als würde der in den Tests die ich bisher gelesen habe ganz gut wegkommen für seine Preisklasse - aber kann man dem auch vertrauen ?
Die Nutzung ist rein für DVD Schauen in einem eher dunklen Raum (ja nicht ganz aber fast). Die Entfernung vom Beamer zur Leinwand liegt bei ca. 4 - 4,5 m.
Was ich bisher noch nirgends so richtig in Erfahrung bringen konnte: hat der standardmässig 16:9 oder 4:3 ?

Danke schonmal im Voraus !
dividi
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2005, 16:54
Hi du

Ich bin mit meinem 5120 Super genial zufrieden ist für mich das perfeckte einsteigergerät, obwohl ich finde das er viel zu gut ist um ihn als Einsteigergerät zu beschimpfen.



Mit dem kannst du nix falsch machen,Top Leistung Top Qualität,top anschlüße,top ausstattung und zubehör,kostengünstige ersatzlampe,



Ich empfehel dir dich mal in dem Thema "erfahrungen mit dem BenQ pe 5120 umzuschauen ,da bin ich auch oft tätigund da gibt es viel resonazen zum BenQ (vorwiegend positive),also wenn du zeit und lust hast kannste ja mal reinschauen.



Gruß dividi
dividi
Inventar
#3 erstellt: 16. Dez 2005, 16:57
Hi zurück also er ist ein reiner 16:9 Beamer mit 4:3 umschaltung.



Welche Bild größe schwebt dir denn vor also ich habe bei ca 3,5m ein Bild bzw einen 2.20 16:9 Leinwand.
lumber01
Neuling
#4 erstellt: 16. Dez 2005, 17:56
Bildgrösse habe ich so an die 2 - 2,50 m gedacht.

Da ich nach dem Lesen der Meinungen zum Thema Bilder an die Wand werfen eh noch in meiner Position bestärkt wurde mir meine Leinwand zu malen ;-) bin ich nicht so an die Grösse der Wand gebunden.
Da experementier ich dann wohl einfach ein wenig mit dem Abstand und mal mir die Leinwand so wie das Bild am besten ist
dividi
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2005, 14:56
Hi



Ja immer erst ein bischen rumexperementieren ist das beste
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen BenQ PE5120
Manu05 am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  217 Beiträge
Flusen im Benq PE5120
Hobbes am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  6 Beiträge
Leinwandgröße für den BenQ PE5120
svenkoeln am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 27.09.2005  –  5 Beiträge
Kaufberatung: Benq PE5120 oder PB6110
Locutus8 am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  7 Beiträge
Problem mit dem BenQ PE5120
Hobbes am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  3 Beiträge
BenQ PE5120 Staubproblem! dringend hilfe
NapoleonSWoD am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  4 Beiträge
Frage zu Benq PE5120 und Fussball (WM)
DonLino am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  3 Beiträge
BENQ PE5120 oder PB6210? Was wird besser?
firstdrop am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  6 Beiträge
Welche Auflösung am BenQ PE5120 am besten?
Hercules am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  2 Beiträge
Info`s bezüglich BenQ PE5120 gesucht !
Unreal_Wauzi am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 04.10.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.703 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedRomanPHS
  • Gesamtzahl an Themen1.467.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.901.389

Hersteller in diesem Thread Widget schließen