Sceenplay 5700

+A -A
Autor
Beitrag
grafgreif
Neuling
#1 erstellt: 01. Jun 2004, 19:33
hallo leute,
danke erst einmal für die tipps!!!
nun habe ich einen beamer gefunden für die distanz von 570 cm zur leinwand die 250 breit ist(Sceenplay 5700).hat jemand efahrung mit dem teil und reichen die 1000 lumen auf die entfernung?
Würde mir gern den beamer mal anschauen aber in bremen und umzu ist schwer oder garnichts zu finden. würde auch mal 150 km fahren denn der preis ist ja nicht so günstig ca.4300€

Gruss Kai
eox
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2004, 20:41
naja das ist technisch auch schon ein recht ordentlicher dlp projektor der mit der x1 oder 500e klasse nicht ganz vergleichbar ist.
ich kann dir aber leider zum gerät selber nicht viel sagen da ich ihn leider noch nie live gesehen habe
was ist den mit dem sharp z200/201 ? passt davon nicht einer, die haben ja zwei unterschiedliche objektive.
grafgreif
Neuling
#3 erstellt: 01. Jun 2004, 21:06
stimmt der 200er könnte auch passen hast du erfahrung mit dem? aber nach meinen berechnungen liege ich bei min. 239cm breite beim xv-z200u auf die 570cm den anderen gibt er nicht an im calculator.
hast du werte?


[Beitrag von grafgreif am 01. Jun 2004, 21:09 bearbeitet]
eox
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2004, 21:56
der 201 ist die weitwinkelvariante, die dir aber auch nicht viel bringt
also kommt nur der 200er in frage.

quallität des gerätes liegt auf sehr hohem niveau, ich selber kenne ihn nicht aber weiss das es ein sehr gutes gerät ist. Ist sozusagen der kleine bruder des Z12000
Rollei
Moderator
#5 erstellt: 01. Jun 2004, 22:09
Hi, vielleicht hat ja Grobi Nord in JEsteburg so einen Beamer da. Mal angerufen?

Rollei
mr.pink
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jun 2004, 22:28
Hi,

ich kenne den Z201, der ja technisch bis auf das andere Objektiv identisch mit dem Z200 ist. Farben und Kontrast sind wirklich gut, aber ich sehe bei dem Gerät einen recht starken RBE. Die Auflösung von 1024x576 (Matterhorn-Chip) ist in Ordnung, allerdings sieht man je nach Projektionsabstand und Bildbreite evtl. ein leichtes Fliegengitter. Schau Dir das Gerät wirklich mal bei einem Fachhändler an, gerade das Thema RBE kann Dich in den Wahnsinn treiben - wenn Du diesbezüglich empfindlich bist. Am besten schaust Du Dir beim Test kontraststarke Filme wie Gladiator oder Men in Black an, wenn Du da keinen RBE siehst dann stört er Dich nicht und Du hast Glück gehabt. Mir persönlich ist das Gerät auch etwas zu laut, aber das ist Geschmacksache. Du könntest auch mal bei www.jbs-heimkino.de in Osnabrück reinschauen, falls das von Dir aus halbwegs nah ist.

Gruß,
Mr. Pink
Surroundman
Inventar
#7 erstellt: 01. Jun 2004, 22:31

stimmt der 200er könnte auch passen hast du erfahrung mit dem? aber nach meinen berechnungen liege ich bei min. 239cm breite beim xv-z200u auf die 570cm den anderen gibt er nicht an im calculator.


Wir haben die Entfernungen für den Sharp Z200 bei mehreren, gängigen Bildbreiten gemessen. Für ein 2,50 m breites Bild (sichtbarer Bereich) ist ein Minimum-Abstand von 4,86 und ein Maximum-Abstand von 5,90 m erforderlich.
grafgreif
Neuling
#8 erstellt: 02. Jun 2004, 19:42
danke nochmal an alle,
am besten ich mach mich auf nach jesteburg
meld mich wieder wenn das ding unterm balken hängt

tschau Kai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Infocus 5700
Michael_Leonhardt am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  5 Beiträge
Infocus 5700
lautprecher am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  4 Beiträge
Wie gut ist ein Infocus SP 5700 ?
Fledermaus am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  4 Beiträge
Beamer für 10m Entfernung gesucht
MikeRoxx am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  28 Beiträge
Beamer Entfernung
Sundance2002 am 04.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  7 Beiträge
Probleme mit Screenplay 5700
Schmidt2 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.08.2005  –  5 Beiträge
Frage zur Entfernung von Beamer und Leinwand
Leaper_Joe am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  9 Beiträge
Beamer-Händler in Bremen
freedom321 am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  4 Beiträge
Tipps für Beamer & Leinwand kauf
fine am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  52 Beiträge
Beamer und Leinwand für unter 1000?
clubjack am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedcalvinchowstar
  • Gesamtzahl an Themen1.467.583
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.940

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen