Welcher Beamer für Fussball Ereignisse ?!?

+A -A
Autor
Beitrag
francom
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2006, 22:20
Hallo liebe Leute,

wir suchen für unser Lokal ein guten, vernünftigen Beamer.

Leider haben wir echt keinen Plan was für einen, an welchen man ein Antennen-Kabel anschliessen kann oder sonstiges !!!

Ich denke das wir es gerade mal schaffen würden das Gerät zum laufen zu bringen, so begrenzt ist unser Wissen über Beamer !!!

Er wird ausschliesslich zur Fussball WM benötigt.

Habt Ihr welche Vorschläge ? Im übrigen unser Lokal ist nie ganz dunkel, es herrscht gedämpftes Licht.

Liebe Grüsse


[Beitrag von francom am 11. Apr 2006, 22:21 bearbeitet]
Hoousi
Stammgast
#2 erstellt: 11. Apr 2006, 23:58
Wieder mal ich...

1. Wie weit zw. Beamer und Wand?
2. Preislage? (kannste nachher auch als glänzendgrosse Ergänzung zum Pana nehmen)

Bei LCD Beamern hat bei nicht ganz dunklen Räumen der Epson TW600 die Nase vorn, mehr Lampenpower als bspw pana 900, z4 von Sanyo etc. DLP-Beamer haben häufig viel Lumen, da kenn ich mich aber leider nimmer aus, da für Homecinema in zahlbaren Regionen nie so gut wie die LCD-Brüder in punkto Bildqualität. Im allgemeinen machen LCD-Beamer auch bei kleinem Abstand ein dickes Bild, in engeren Räumen ein absoluter Vorteil.
Kater10000
Stammgast
#3 erstellt: 12. Apr 2006, 08:46
Direkter Anschluss via Antennenkabel am Beamer geht nicht.
Hier muss eine Signalquelle vorgeschaltet werden, wie z. B.
ein DVD-Player, Videorecorder, TV-Tuner, o.ä. da der Beamer
selbst keinen TV-Tuner hat.

Zum anderen müßte hier ein relativ Lichtstarker Beamer
verwendet werden, wenn der Raum nicht abgedunkelt werden
kann. Mindestens 1100 Ansilumen muss der Beamer schon
bringen, besser mehr. Einiges kann man auch noch mit einer
entsprechenden Leinwand rausholen, die das Licht besser
reflektiert. Hinzu kommen die Probleme mit dem Nikotin, die
ein Beamer absolut nicht vertragen kann. Besser wäre hier
einen Beamer zu nehmen, der unempfindlicher gegen Rauch ist.
Hier gibt es Beamer, deren Optikeinheit gegen Rauch/Staub
abgekapselt ist ( DLP-Beamer ) wie z. B. ein NEC HT1100,
oder ein BenQ PE7700, etc. Der Fachhandel berät hier sicher
ausführlicher und hält entsprechende Geräte bereit.

LCD-Beamer würde ich ganz ausschließen für eine Gaststätte.
Hinzu kommt noch das der Beamer selbst auch keinen Ton
erzeugt, was bedeutet, dass vom TV-Empfangsteil ( z.B. DVD-
Player ) ein Kabel zu einer z. B. HiFi-Anlage gehen muss un
auch den Ton zum Bild zu haben.
Eventuell braucht man noch einen Deckenhalter für den Beamer
da er möglichst hoch angebracht werden sollte ( Gäste
könnten eventuell durchs Bild laufen, was störend wär).

Benötigt wird daher:

1 Lichtstarker Beamer
1 Deckenhalter ( eventuell )
1 Leinwand in gewünschter Größe
1 Signalquelle ( TV-Tuner )
1 Tonanlage ( HiFi-Anlage )
1 Div. Verkabelung vom Empfangsteil zum Beamer und zur Hifi
francom
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Apr 2006, 09:29
der abstand ist frei wählbar unser lokal ist ziemlich gross, aber ich denke ich würde ihn zur leinwand etwa 2,5 bis 3m aufstellen.

und es lässt sich leider nicht vermeiden das geraucht wird, wir haben zwar ein nichtraucher abteil aber da soll der beamer auch nicht stehen...
Signature
Inventar
#5 erstellt: 12. Apr 2006, 11:34

und es lässt sich leider nicht vermeiden das geraucht wird

Nimm in diesem Fall einen DLP. Lass Dir auch nichts anderes einreden. Rauch ist Gift für jedes LCD-Panel.


Bei LCD Beamern hat bei nicht ganz dunklen Räumen der Epson TW600 die Nase vorn, mehr Lampenpower als bspw pana 900, z4 von Sanyo etc.

Die sind alle nicht besonders gut für Dein Vorhaben geeignet. Das sind lichtschwache Projektoren, die für den Heimbereich entwickelt worden sind. Was Du benötigst ist zumindest ein Kombigerät wie z.B. den Infocus X3.

Frage: Empfangt Ihr HDTV oder PAL? Ein lichtstarker HDTV-Projektor wird erheblich teurer. Das günstigste Gerät ist IMO der Mitsubishi HC 4000 mit 2000 Ansi-Lumen.


aber ich denke ich würde ihn zur leinwand etwa 2,5 bis 3m aufstellen.

Das ist verdammt wenig. Wie breit soll denn das Bild werden?

Gruß
- sig -
francom
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Apr 2006, 15:25
also den abstand kann man auch größer wählen, das ist kein problem, wir werden pal empfangen
Signature
Inventar
#7 erstellt: 12. Apr 2006, 15:33

francom schrieb:
also den abstand kann man auch größer wählen, das ist kein problem, wir werden pal empfangen

... dann würde ich mir mal den X3 von Infocus genauer ansehen. Den gibt's für knapp 1000,- Euro. Wichtig: Den X3 empfehle ich, weil er einen sehr guten Deinterlacer eingebaut hat. Das ist wichtig um ein brauchbares Fernsehbild hinzubekommen. Falls ihr Euch für einen anderen Projektor entscheiden solltet, dann sollte in dem auch ein guter Deinterlacer verbau sein (am besten ein Faroudja mit DCDi Deinterlacing).

Gruß
- sig -
francom
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Apr 2006, 22:19
ist der infocus ein gutes gerät ? kann man den für ein lokal benutzen in dem es nie ganz dunkel ist und geraucht wird ? ist er das einzigste gerät was ich für benutzen kann ?

ich danke aber schon mal für meinungen und berichte !
Ernie71
Stammgast
#9 erstellt: 12. Apr 2006, 22:47
Ein günstiger Beamer ist imho für eine halbdunkle Kneipe ungeeignet; wenn man die Kunden nicht mit flauem Bild nerven will (sieht billig aus) sollte es was lichtstärkeres sein.

Also: Entweder 42"-Plasma (würde ich vorziehen, der hat Ton und Tuner, gibts ab ca. 1.200€) oder was mit mehr Leuchtkraft.

Z.B. gibts von Dell den 2300MP DLP-Beamer mit 2300 Ansi-Lumen (also doppelt so hell wie ein normaler Heimprojektor) z.Z. für 998€. Als Bildsignalquelle dient dann ein Videorecorder oder Sat- oder dvb-t-receiver, ein Verstärker und Boxen müssen auch noch vorhanden sein. Und eine weiße Wand, besser eine Leinwand.
Fazit: Ich würde beim Händler meines Vertrauens einen möglichst großen Plasma gegen Gebühr ausleihen, das ist viel weniger Ärger für so eine Aktion.
francom
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Apr 2006, 08:12
und welcher plasma käme da in frage ?
für so wenig geld, gibt es denn da einen vernünftigen ?
Signature
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2006, 11:27

francom schrieb:
ist der infocus ein gutes gerät ? kann man den für ein lokal benutzen in dem es nie ganz dunkel ist und geraucht wird ? ist er das einzigste gerät was ich für benutzen kann ?

ich danke aber schon mal für meinungen und berichte !

Der Infocus X3 ist ein gutes Kombigerät. Ob seine 1600 Ansi-Lumen ausreichen ist eine andere Frage. Man braucht halt nicht 100% abdunkeln wie bei Heimkinoprojektoren aber ein Tageslichtprojektor ist das nicht. Wichtig ist - wie bereits gesagt - ein guter Deinterlacer. Der Infocus hat einen Faroudja eingebaut und ist somit gut für's TV gerüstet. Natürlich gibt es noch andere Projektoren die in Frage kommen. Ich kann da aber keinen empfehlen, da ich sie nicht live gesehen habe. Ein großer Plasma ist eine gute Idee aber so ein Ding ist recht teuer. Keine Ahnung wo man sich sowas ausleihen kann und was das kostet.

Gruß
- sig -


[Beitrag von Signature am 13. Apr 2006, 11:28 bearbeitet]
francom
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Apr 2006, 18:50
aber ein beamer verursacht folgekosten wie anlage, video/dvd, leinwand, dann kommt das teurer und einen beamer hätte ich danach keine verwendung ein guenstigen plasma könnte ich weiterhin gebrauchen obwohl ich bald schon einen bekomme der aber etwas teurer war/ist.
Signature
Inventar
#13 erstellt: 18. Apr 2006, 10:31
Wenn die relativ kleine Bildbreite des Plasmas ausreicht ist dies natürlich ein Argument.

Gruß
- sig -
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer für Fussball
amandus99 am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  3 Beiträge
Beamer HD Ready Fussball
amandus99 am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  35 Beiträge
Beamer für Fussball und PS3
benda1984 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  2 Beiträge
Beamer für Sport (z.B. Fussball)
miyazaki am 13.06.2010  –  Letzte Antwort am 14.06.2010  –  18 Beiträge
Beamer und Fussball! Empfehlung bitte!
DAE4EVER am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  4 Beiträge
Welcher Projektor bis 1.000,- für Fussball schauen?
khonfused am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  18 Beiträge
Targa Beamer für DVD und Fussball sessions
Pell am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 04.07.2005  –  5 Beiträge
LCD Beamer für Videospiele und Fussball schauen!
Mirkoli am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  2 Beiträge
fussball wm im biergarten
zorro1 am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  7 Beiträge
Welcher Beamer ?
kanthos am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.996 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedDelegacy
  • Gesamtzahl an Themen1.467.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.911.553

Hersteller in diesem Thread Widget schließen