Probleme mit Epson TW600 und HDMI 720p

+A -A
Autor
Beitrag
Mr_Teufel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jun 2006, 20:11
Ich habe einen Epson TW600 den ich bisher immer über YUV-Kabel betrieben habe. Gester hab ich dann endlich mein neues Kimber HDMI Kabel bekommen und mit grossen Erwartungen angeschlossen. Doch dann die unglaubliche Entäuschung: Es sieht schlechter aus als mit YUV. Aber das ist nicht alles, der Witz des Jahrhunderts kommt noch:

Ich skaliere das Bild in meinem DVD Spieler bereits auf 720p (was exact der Panelauflösung des Epson entspricht) da ich weis das der interen Scaler vom Epson nicht so der Hit ist. Naja, ich denk mir also: Stellste auf "Through" dann müsste das ja perfekt passen (unter Through verstehe ich eigentlich das der Epson nix Skaliert sonder alles 1:1 anzeigt). Naja und dann das: Das Bild füllt nicht das ganze Panel und als ich in der Anleitng nachlese der Schock: "Das Bild wird bei Through mit 92% Bildgrösse ausgegeben"

Man kann zwar auf "Grösser" in den Optionen umschalten aber dann fehlen immer noch jeweils ca. 20 Pixel auf jeder Seite. Nur wenn ich auf Modus "Normal" einstelle füllt das Bild das gesammte Panel aber dann verwendet der Epson doch auch wieder seinen internen Scaler oder??? Für was Scalier ich das Bild dem Epson mundgerecht auf 720p wenn der dann so nen komischen Mist zusammenskaliert?

Bitte helft mir... ich weis nicht mehr weiter. Der Epson ist Brandneu (2 Wochen alt) aber hab bereits das 500 EURO HDMI Kabel hier liegen und mein neuer Verstärker mit teurem Skaler (über 3500EURO) sind schon bestellt. Wenn der Epson aber alles wieder zunichte Skaliert dann macht das ganze Heimkino keinen Spass mehr.

Weis jemand eine Lösung? Habt ihr das gleiche Problem? Bin ich nur zu blöde die richtige Einstellung zu finden? (Was ich um Gottes Willen hoffe....)

Vielen Dank im Voraus,
Alex

P.S.: Sonst fliegt der blöde Projektor gleich wieder raus!


[Beitrag von Mr_Teufel am 29. Jun 2006, 20:17 bearbeitet]
k0017
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Jun 2006, 22:00
Hallo Mr. Teufel,

das muß am DVD-Player liegen.

Mein TW 520 (vollständig baugleich) skaliert bei Through kein Stück, es wird auch nichts abgeschnitten.
Ich habe einen Oppo 971H über HDMI.
Der Oppo scaliert auf 720p.
Er selbst hat allerdings ein Problem, da er ein ca 4 Pixel breiten schwaren Rahmen macht. Das ist aber ein bekanntes Oppo Problem. Mit Burosch DVD getestet, absolut kein Pixel Cropping.

VG Ulli
otheo
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jun 2006, 22:57
Moin,

hab mal reigelesen, da mich der 600er auch mal interessiert hat, aber

@Mr_Teufel, stehen 500€ für ein kabel nicht im Missverhältnis zum Epson?

Mein HDMI-Kabel war im Paketpreis günstiger und macht für knappe 60€ ein super Bild.

Wenn ich jetzt noch die Preise für Beamer, Kabel und den bestellen Skaler zusammenrechne, könnte man sich dafür einen sehr guten DLP mit sehr guten Skaler und Progressive Scan Chip kaufe, wo leigt denn eigentlich dein Schwerpunkt? Hast du noch einen Plasma auf den du ein gute PAL-Bild erzeugen willst, damit sich der Skaler rechnet?

Grüße
Otheo
Mr_Teufel
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Jun 2006, 23:23
Die anden Komponenten (Scaler, teures Kabel, usw...) sind schon im voraus gekauft da ich mir 2007 sinen full-HD Projektor kaufen werde. (Muss dazu sagen: Ich arbeite in einem Bereich wo ich weis welche Projektoren im Januar und Februar 2007 rauskommen und was diese kosten werden)

Aber mal abgesehen davon: Mein DVD Player ist ein Denon DVD2910. Und ich kann mir nicht vorstellen das es am DVD liegt das ja in der Epson anleitung drinne steht: 92%!!!

Und wegen dem TW520: Der Projektor ist völlig anders als der TW600! Nicht nur das im TW520 ganz andere Panels drinne sind kann man beim dem auch noch viel mehr einstellen als beim TW600. Im prinzip kann man sagen: TW520 is der bessere Projektor aber mit den älteren Panels. Tja, hilft nix, ich hab den TW600 und muss das jetzt hier mal hinbekommen...


Kann sonst noch jemand helfen?


[Beitrag von Mr_Teufel am 29. Jun 2006, 23:27 bearbeitet]
k0017
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jun 2006, 21:34
Da verwechselst Du wohl den TW 500 mit dem TW 520.
Der TW 520 ist mit dem TW 600 baugleich.
Angeblich hat der TW 600 aber selektierte Bauteile, was aber in der Praxis nicht zutrifft.

Der TW 600 wurde anfänglich mit einer Ersatzlampe ausgeliefert. Die angegebenen technischen Daten sind verschieden, lt.Audiovision jedoch sind die Geräte von den Messwerten identisch.

Gruß Ulli
Mr_Teufel
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Jun 2006, 21:36
Jup, das hab ich verwechselt. Sorry!
leppenraub
Stammgast
#7 erstellt: 12. Dez 2006, 10:30
Hallo Mr_Teufel,

hast Du Dein genanntes Problem nun im Griff? Ich stehe nämlich momentan exakt vor dem selben Disaster, nachdem ich von Komponente auf HDMi umstellte. Zuspieler sind ein Yamaha RX-V2700 Receiver und ein DVD-S1700 Spieler.

Auffällig ist, dass der Epson in der Signalinformation 750p sagt, bei 1080i sagt er irgendetwas von 1150i....???



Hat jemand einen Rat?

Gruß, leppenraub
sirgoele
Gesperrt
#8 erstellt: 12. Dez 2006, 10:51
Hallo,

ich will dir nicht zu nahe treten, aber wer oder was hat dich denn geritten das du 500 Euro für ein Kabel ausgibst ?
Selbst wenn du eine größere Entfernung zu überbrücken hast kriegst du fantastische Kabel für 150 Euro. Dieser Kabelwahn ist reine Abzocke. Bis 5m kann man sogar zu wirklich günstigen Kabeln greifen.
Das ganze steht in einem sehr krassen Missverhältnis. 500 Euro Kabel und 3500 Euro Receiver und dann den TW 600 ??
Sorry, aber das passt vorn und hinten nicht. Falls du beraten wurdest würde ich dem Händler die Freundschaft kündigen. Warum der TW 600 ? der macht out of the box gute Farben und das wars dann auch. Laut, schlechter De-Interlacer etc.pp.
Vielleicht hättest du mal etwas mehr in den Beamer investiert als in den Receiver. Der Mitsubishi 3100 für 2000 Euro, des beste Beamer in diesen Regionen überhaupt.

Ich weiss das hilft dir nicht weiter, aber ich mußte das mal loswerden. Ich habe das Gefühl das da jemand einem solventen Käufer , entschuldige, die Hosen runter gelassen hat.

Bitte nicht falsch verstehen.
leppenraub
Stammgast
#9 erstellt: 12. Dez 2006, 12:01

sirgoele schrieb:
ich will dir nicht zu nahe treten, aber wer oder was hat dich denn geritten das du 500 Euro für ein Kabel ausgibst ?


Halt, stop! spul' nochmal zurück und schau bitte aufs Datum der Posts. Mr_Teufel musste sich bezüglich seines 500Eur-Kabels schon genug anhören. Mir geht es hier und jetzt um etwas ganz anderes und damit um das eigentliche Thema.

Gruß, leppenraub


[Beitrag von leppenraub am 12. Dez 2006, 14:43 bearbeitet]
sirgoele
Gesperrt
#10 erstellt: 12. Dez 2006, 12:10

leppenraub schrieb:

sirgoele schrieb:
ich will dir nicht zu nahe treten, aber wer oder was hat dich denn geritten das du 500 Euro für ein Kabel ausgibst ?


Halt, stop! spul' nochmal zurück und schau bitte aufs Datum der Posts. Mr_Teufel musste sich bezüglich seines 500 Eur schon genug anhören. Mir geht es hier und jetzt um etwas ganz anderes und damit um das eigentliche Thema.

Gruß, leppenraub



Sorry, aber dafür das Mr.Teufel aus einem Bereich kommt wo er weiss wann wo wie was erscheint schreibt er relativ viel unkluges Zeug. Ein 500 Ero Kabel ist definitiv für den Heimgebrauch Schwachsinn ! Un der TW 600 hat keine anderen Panel drin als der TW 520. Da passt einiges nicht zusammen, egal wan wo wie er was geschrieben hat.
leppenraub
Stammgast
#11 erstellt: 12. Dez 2006, 12:18

sirgoele schrieb:
Sorry, aber dafür das Mr.Teufel aus einem Bereich kommt wo er weiss wann wo wie was erscheint schreibt er relativ viel unkluges Zeug. Ein 500 Ero Kabel ist definitiv für den Heimgebrauch Schwachsinn ! Un der TW 600 hat keine anderen Panel drin als der TW 520. Da passt einiges nicht zusammen, egal wan wo wie er was geschrieben hat.


Ja, ja, Du magst völlig recht haben, aber das ist nun ABSOLUT OFFTOPIC
Mr_Teufel
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Dez 2006, 13:53
Hallo,

also wegen dem Kabel: Ja, ja, ja, ja, ja is ja gut... ICH WEIS! Is zu teuer und brauchts nicht. Hab inzwischen den Händler gewechselt.

Das mein System für den Epson überdimensioniert ist weis ich: Hatte ja auch geschrieben das ich das Zeug im Voraus für Full-HD gekauft hab. Hab übrigens inzwischen Full HD (Mitsubishi HC5000)

Das Epson Problem konnte ich nicht lösen aber der Mitsubishi hat zum Glück nen komplett frei wählbaren overscan und daher werde ich in dieser Richtung nie wieder probleme haben...

Gruss,
MrTeufel
leppenraub
Stammgast
#13 erstellt: 12. Dez 2006, 14:47

Mr_Teufel schrieb:

Das Epson Problem konnte ich nicht lösen


Mist...

Den Epson Support habe ich heute schon versucht zu interviewen, doch der ist inkompetent, dass alle szu spät ist.

Gruß, leppenraub
sirgoele
Gesperrt
#14 erstellt: 12. Dez 2006, 15:55
Hallo,

ich verstehe dein Problem trotzdem nicht ganz. Du hast jetzt den Mitsu 5000, dann ist doch gut. Du guckst doch nicht weiter auf dem Epson oder ? Verkauf den doch eunfach bei Ebay, oder noch besser Weihnachten steht vor der Tür verschenk ihn innerhalb der Familie. Geld scheint ja keine Rolle zu spielen.
leppenraub
Stammgast
#15 erstellt: 12. Dez 2006, 16:06

sirgoele schrieb:
Hallo,
ich verstehe dein Problem trotzdem nicht ganz. Du hast jetzt den Mitsu 5000, dann ist doch gut. Du guckst doch nicht weiter auf dem Epson oder ? Verkauf den doch eunfach bei Ebay, oder noch besser Weihnachten steht vor der Tür verschenk ihn innerhalb der Familie. Geld scheint ja keine Rolle zu spielen.


Wer lesen kann, ist klar im Vorteil:


Mr_Teufel schrieb:

Das Epson Problem konnte ich nicht lösen aber der Mitsubishi hat zum Glück nen komplett frei wählbaren overscan und daher werde ich in dieser Richtung nie wieder probleme haben...


Jetzt noch einmal langsam: Mr_Teufel hatte einen TW600 und nun einen HC5000. Ich habe KEINEN HC5000 und habe dieses Problem noch. Alles klar?

Gruß, leppenraub
leppenraub
Stammgast
#16 erstellt: 21. Dez 2006, 13:04

leppenraub schrieb:
Den Epson Support habe ich heute schon versucht zu interviewen, doch der ist inkompetent, dass alle szu spät ist. :{


Habe nun doch jemand vom Support an die Strippe bekommen, der sich der Sache annimmt. Doch es scheint, dass das etwas Größeres wird und ich den Support völlig überfordert habe. Sie haben vor ein paar Tagen um mehr Zeit gebeten

Werde das Ergebnis jedoch umgehend hier posten...

Gruß, leppenraub

P.S.: Habe den Rand bei nativer Zuspielung und "Through" ausgemessen, er beträgt links und rechts jeweils 50 Pixel, oben und unten jeweils etwa 27 Pixel.


[Beitrag von leppenraub am 21. Dez 2006, 13:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Epson TW600 + Panasonic S52 -- 1080i oder 720p ?
Mr_Blonde76 am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  4 Beiträge
Component-eingang beim Epson TW600
derfrank am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  3 Beiträge
Gestohlene Epson TW600
Surroundman am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  34 Beiträge
Epson TW600 optimale einstellungen
zenon6969 am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.03.2008  –  2 Beiträge
Epson TW600 Auslaufmodell???
tw600 am 28.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  4 Beiträge
Suche gebrauchten Epson TW600
goclimbarock am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  18 Beiträge
Epson TW600 streikt nach Lampentausch
sigmaniac am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  2 Beiträge
Epson TW600 oder Hitachi TX200
Jazzbeam am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  4 Beiträge
Epson TW600 geht plötzlich aus?
mexxx1981 am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2015  –  5 Beiträge
Epson TW600 oder Benq 7700
thx2001 am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.893 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedRusaFal
  • Gesamtzahl an Themen1.467.564
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.578

Hersteller in diesem Thread Widget schließen