"Problem" mit Hitachi PJ-TX 200?

+A -A
Autor
Beitrag
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Sep 2006, 19:03
Nabend.

Ja, ich habe es bewusst in Fragezeichen gesetzt, ich weiss noch nichtmal, ob das ein Fehler ist, oder nicht.

Aber ich erklär erstmal, was los ist:

Ich habe den Beamer jetzt knapp zwei Wochen und bin wirklich restlos begeistert, das Bild ist der Hit, den Beamer hört man so gut wie gar nicht und Anschlüsse hat er auch genug.

Mir ist jetzt beim Betrieb meiner Xbox etwas aufgefallen, was ich vorher nicht gesehen hatte. Im Randbereich des Bildes ist umlaufend so ein ca. 10 cm breiter "Rand". Ich kann das jetzt schlecht beschreiben. Man sieht ihn auch nur bei bestimmten Kontrastverhältnissen. Da der wirklich gleichmäßig läuft und wirklich auf jeder Seite da ist, glaube ich erstmal nicht an eine Fehlfunktion.

Aber was könnte das sein? Liegt es vielleicht daran, dass ich das Bild nicht gerade viel augezoomt habe? Ich hatte in einem Test gelesen, dass bei geringem Zoom der TX 200 im Randbereich leicht unscharf sein könnte.

Allerdings ist da nichts unscharf, es ist einfach nur ein Rand rundherum.

Ich hoffe, man kann verstehen, was ich meine, ich werds mal versuchen, zu fotografieren, aber ich denke, das wird nicht klappen.

Trotzdem schonmal danke für eure Antworten.
stroh80
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Sep 2006, 04:01
Ist der Rand bei allen Zuspielern vorhanden oder nur bei der xbox?
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Sep 2006, 07:33
Bei allen.
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Sep 2006, 17:08
sorry für push, aber es ist relativ dringend. Laut technik24.de, die Firma, die für Hitachi den Service macht, wäre das normal. Man wolle sich aber nochmal erkundigen. Das kann meiner Meinung nach nie und nimmer normal sein, das sind immerhin knapp 20 cm umlaufend, hauptsächlich sichtbar aber links und rechts, die man bei helleren Szenen sofort erkennt.

Das ist störend und wäre in test mit Sicherheit bemängelt worden. Einige hier haben doch auch den PJ-TX 200. Achtet doch mal bitte drauf in hellen Szenen. Wenn ihr es nämlich nicht habt, dann ist es ein Mangel bei mir und ich kann es raklamieren. Bitte mal nachsehen, wäre wirklich nett.
Joe_Potter
Stammgast
#5 erstellt: 18. Sep 2006, 15:13
Hallo Corey...,

es ist mir zwar nicht recht klar, was du mit Rand meinst und wie der aussieht, aber ein Rand gleich welcher Art im BIldbereich darf nicht vorkommen und kommt bei meinem Hitachi 200 auch nicht vor.

Versuch doch mal im Menü Abbildung den sog. Überscan auf maximum oder minimum zu stellen. Vielleicht ändert sich dann etwas.

Ohne overscan, also Bildbeschitt bekommt man das Bild in der Stellung groß.

Tritt der Effekt bei allen Filmen auf?
Hast du schon mal die Anschlüsse getausscht? Wie spieltst du zu? Könnte evtl. auch vom Zuspiel-Kabel kommen.

Ein Rand sollte jedenfalls nicht sein!

Gruß Joe
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Sep 2006, 15:57
ich habs mal versucht zu fotografieren. Man erkennts, wenn man genau hinguckt. Zumindest bei meinem PC-Monitor:

http://img180.imageshack.us/img180/2081/randqg9.jpg

ja, ich weiss, es ist schwer zu beschreiben. Dieser Rand ist immer da. Fällt wie gesagt am meisten links und rechts auf.

Ich habe auch mal alles abgestöpselt und nur nen Test-Bild vom menü anzeigen lassen, da sieht man den Rand auch.

Ich habe eigentlich alle möglichen Einstellungen schon getestet, aber ich versuchs nochmal.
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Sep 2006, 20:27
Ich hab ihn jetzt schonmal angebaut und wieder eingepackt. Mal morgen den laden anrufen. Ich hoffe nur, dass das problemlos geht.
BlueVIP
Neuling
#8 erstellt: 18. Sep 2006, 20:54
Hi,

also meiner Meinung nach sieht das ganz klar nach einer falschen OverScan-Einstellung aus.
Solltest mal ein bisschen im Menü an dieser Funktion justieren bis der Rand weg ist. Im schlimmsten Fall schneidet dir der Beamer ein bisschen vom Bildmaterial weg.
Einfach mal ausprobieren.

Gruß
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Sep 2006, 22:06
leider nicht, ich hab bei Overscan schon alles ausprobiert, maximum, minimum, dazwischen etc.

Der Rand ist immer da und ändert sich auch nicht.
stroh80
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Sep 2006, 20:08
Verdeckt der Rand den sichtbare Bildteile dh. überlagert die Bildinformationen der xbox? Wenn nich würde doch einfaches aufzoomen das Problem beheben wenn der Rand wie du sagst um das ganze Bild gleich breit verläuft.
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Sep 2006, 20:56
Ähm, der Rand liegt "über" den Bildinformationen. Die Xbox360 habe ich per VGA angeschlossen, die alte Xbox per YUV. Wie gesagt, EIngangssignal egal, es ist immer da. ich könnte es höchstens mal versuchen mit der Horizontal-Größen Einstellung was zu drehen. Aber das müsste doch die Bildqualität verschlechtern, oder nicht?
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Okt 2006, 21:46
Ich werd noch bekloppt, glaub ich.

Also, der Händler meint "kein Mangel", bitte direkt Hitachi fragen, deren Support-Firma (technik24.de) sagt, "wir rufen zurück, wenn es nen Mangel sein sollte".

Na ja, es ruft keiner zurück. Hab jetzt drei mal angerufen und jedes mal wurde mir das gesagt. Aber die Streifen stören mich zu sehr, als wenn ich das so auf sich beruhen lassen kann, ich habe erstens viel geld dafür bezahlt und zweitens ist niemand anderem bisher bei seinem Hitachi sowas aufgefallen.

Ich hatte jetzt die Idee, das Ding einfach mal einzupacken und aufs Risiko einfach mal nach Hitachi zu schicken. Mit nem Brief dabei zur beschreibung des Problems.

Meint ihr, das wär nen Versuch wert? Die paar Euro würde ich für die Post noch ausgeben. ^^
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Nov 2006, 12:09
Hmm, bringt vielleicht nicht viel, aber ich wollte euch das Ergebnis meines Einsendens zu Hitachis Service-Firma "technikservice24.de" nicht vorenthalten.

Der Beamer war ca. drei Wochen weg und ist mit der Diagnose "kein Fehler festzustellen" retour gekommen. Wie schon von mir und auch dem Händler befürchtet.

Nun ja, da bin ich nicht gerade glücklich drüber, aber dagegen machen kann ich ja sowieso nichts.
Lighty'
Stammgast
#14 erstellt: 30. Nov 2006, 13:40
boah, was ne schweinerei. danke für die info. also für mich wäre alleine diese ignoranz von hitachi und deren vertragshändlern ein eindeutiger grund keine beamer von denen zu kaufen. Weist du schon was du jetzt machst?
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Nov 2006, 14:03
Ne, weiss ich leider nicht. Ich weiss ja auch noch nichtmal, ob das jetzt normal ist oder nicht.

In meinen Augen kann sowas nicht normal sein, sowas müsste doch diversen Testern verschiedener Seiten aufgefallen sein.

Man sieht es nicht immer, aber oft genug. Ich würde es ja abfotografieren, aber man kann es darauf nicht erkennen.

Ich weiss ja auch nicht, wie die das testen. Wenn die den Beamer nur einschalten und das Standard-Menü-Bild anzeigen lassen, kann man das auch nicht sehen. Wenn man aber ne DVD abspielt oder nen Videospiel, dass nen etwas helleres Bild hat, sieht man es sofort. Wer das nicht sieht, ist blind.

Also ich werde mal eine Email direkt an Hitachi schreiben(mal wieder). Und ich werde mal versuchen den Tester von areadvd.de zu kontaktieren, ob die was ähnliches festgestellt haben. Mal sehen, obs was bringt.
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Dez 2006, 00:37
Hallo, ich bins mal wieder. ^^

Habe zwischenzeitlich abermals versucht, Kontakt mit Hitachi aufzunehmen, und diesmal habe ich sogar eine Antwort bekommen!

Ich habe nochmal das Ganze geschildert und auch gesagt, dass der Beamer schonmal weg war zu einem Service-Partner von denen, aber mit der Diagnose "kein Fehler vorhanden" zurück kam. Außerdem hat mir areadvd bestätigt, dass dieser Effekt nicht normal ist und auch beim Test-Gerät nicht auftrat.

Hitachi meinte in der Antwort, ich solle den Beamer noch einmal zu einem anderen Service-Partner von denen schicken, die schon "sehr viel Erfahrung" mit dem Modell hätten.

Am Telefon hatte ich auch schon jemanden von denen, klang schonmal sehr kompetent ;-) Jetzt über Weihnachten/neujahr sind sie nur mit zwei Mann im Betrieb, hätten also keine Zeit, das zu prüfen, ich solle ihn doch bitte Anfang Januar einschicken. Kein Problem, mach ich.

Ich schreibe das hier nur, weil es ja mal interessant zu wissen ist, wie ein Hersteller eine Reklamation abwickelt. Ich bin weiterhin gespannt.

Ich wünsche allen einen guten Rutsch!
Nitram
Stammgast
#17 erstellt: 31. Dez 2006, 15:49
Hallo

sach mal hast Du das Problem nur wenn der Beamer an der Decke
hängt? habe auch mal etwas gelesen hier im Forum, das es am Schluss auf die Decken Halterung zurückzuführen wahr...

Nur mal so als kleiner Tip am Rande. Vielleicht mal den Beamer auf den Tisch stellen und nochmals Probieren?!?!

Viel Erfolg und einen guten rutsch ins neue Jahr.


[Beitrag von Nitram am 31. Dez 2006, 15:50 bearbeitet]
CoreyTaylor
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 31. Dez 2006, 16:45
Ne, das hab ich schon alles ausprobiert. Die Deckenhalterung bzw. das halteblech ist aus V2A, also gibt es auch keine magnetischen Felder o. ä.

Nene, das sieht man sowol an der Decke als auch mit dem Bild auf "normal".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
hitachi pj tx 200 fragen!
Ray_ am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  2 Beiträge
Hitachi Illumina PJ TX-200
axel11 am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.09.2005  –  3 Beiträge
Hitachi PJ-TX 100
Sailking99 am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  21 Beiträge
Hitachi PJ-TX 100
Logan79 am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  12 Beiträge
Hitachi PJ TX 300 ?
kaefer03 am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  6 Beiträge
Hitachi PJ TX 100
Kinofrenn am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  5 Beiträge
Hitachi PJ-TX 100
Stitchyde am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  12 Beiträge
Hitachi PJ TX 300
Schwimmnudel am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  9 Beiträge
Erfahrungen mit dem Hitachi PJ-TX 200
Siesta am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  10 Beiträge
Hitachi PJ-TX 200 am PC
fenskechecker am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Top Produkte in Projektoren / Beamer Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedsdv82
  • Gesamtzahl an Themen1.466.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.492

Top Hersteller in Projektoren / Beamer Widget schließen