Beamerbild nach Einschalten neu justieren?

+A -A
Autor
Beitrag
vindiesel
Stammgast
#1 erstellt: 07. Dez 2006, 01:06
Hi,

musste gerade meinen neuen Z4 erneut justieren (Zoom, Lensshift) nachdem ich ihn eingeschaltet hab.
Ist das normal?
Verstellt sich das Teil von selber?
jd68
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2006, 01:15
Hallo vindiesel,

bei meinem Z1 verschiebt sich der horizontale Lensshift ab und zu minimal, d.h. um ca. 1cm nach links oder rechts.

Mit dem Zoom oder der vertikalen Lensshift habe ich jedoch keine Probleme. Wahrscheinlich, da ich bei beiden am Anschlag bin.

Ciao,
Jens
vindiesel
Stammgast
#3 erstellt: 07. Dez 2006, 09:23
Merkwürdig, bei mir warens bestimmt 5cm vom Zoom her und horizontal 2cm.
Hab gestern den Beamer komplett neu justiert und auf die LW angepasst.
Werds heut abend nochmal testen.
Wenn nicht, dann geht er zurück.
Kann ja nicht sein, dass ich jedesmal das Bild neu einstellen muss...
fischmeister
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2006, 12:40
Hattest du den "Lock"-Schieber aktiviert? Der ist eigentlich dazu da, um solche Probleme zu vermeiden; bei den Vorgängern ohne "Lock" ist das wohl häufig passiert, und deshalb wurde die Verriegelungsmöglichkeit im Z4 eingebaut.
vindiesel
Stammgast
#5 erstellt: 07. Dez 2006, 12:42
Yep, hab ich.
Viel schlimmer isses allerdings, dass sich der Zoom verändert hat, der sich die Klappe ja beim Ausschalten von selber schließt!
fischmeister
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2006, 12:54
Hm, dann ist das allerdings komisch. Ist mir bisher nicht passiert (ca. 90 Betriebsstunden).
vindiesel
Stammgast
#7 erstellt: 08. Dez 2006, 01:10
Nachdem ich das Bild gestern neu justiert hatte, war heute alles ok.
Hab dann Fluch der Karibik 2 geschaut und ab der Mitte das Films hatte das Bild an den Seiten schwarze Balken und war auch dementsprechend kleiner.
Musste dann am Z4 den Overscan auf +10 stellen, damit das Bild wieder seine volle Größe hatte.
Das war jederzeit reproduzierbar.
Ist das bei euch auch so?
Liegt das am Film?
fischmeister
Inventar
#8 erstellt: 08. Dez 2006, 17:25

vindiesel schrieb:
Hab dann Fluch der Karibik 2 geschaut und ab der Mitte das Films hatte das Bild an den Seiten schwarze Balken und war auch dementsprechend kleiner.
Musste dann am Z4 den Overscan auf +10 stellen, damit das Bild wieder seine volle Größe hatte.
Das war jederzeit reproduzierbar.
Ist das bei euch auch so?
Liegt das am Film?


Zitat eines Mitglieds von areadvd:
"Negativ auffallend ist lediglich dass das Bildformat ab der Tia Dalma Szene plötzlich links und rechts auch noch leichte schwarze Balken hat bis zum Ende des Films. Das ist vor allem für Beamer Besitzer mit Maskierter Leinwand ärgerlich da man mitten im Film alles anpassen muss. Bei den TV Guckern wird das wohl eh im Overscan verschwinden und somit gar nicht auffallen."
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamerbild
Stürmer am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  2 Beiträge
Beamerbild
Chris_Redfield am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  3 Beiträge
Beamerbild verkleinern
cinderellasmassacre am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  4 Beiträge
Grüner Kreis im Beamerbild
Thimo5 am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  4 Beiträge
Beamerbild verkleinern-Wie?
flora02 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  5 Beiträge
Rote Pixel in Beamerbild
Eleanor500 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  3 Beiträge
Beamerbild kleiner machen
Thoemer am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 01.09.2009  –  7 Beiträge
Betrachtungswinkel Beamerbild und 3D
*frankie am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  4 Beiträge
Heller Balken neben Beamerbild
keven12 am 29.12.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2018  –  46 Beiträge
Schatten/doppelblick im Beamerbild O.o
PinkyR am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.318 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedsdv82
  • Gesamtzahl an Themen1.466.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.460

Hersteller in diesem Thread Widget schließen