versetzt/schräg auf Leinwand projizieren

+A -A
Autor
Beitrag
typisch
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jan 2007, 17:15
Hallo Experten,
gestern habe ich angefangen, über die Installation eines Beamers in meinem Wohnzimmer nachzudenken.
Dabei bin ich ziemlich am Anfang meiner Suche. Weder Leinwand noch Proki-Typ stehen fest.

Ich habe also eher eine generelle Frage. Am einfachsten wäre es bei mir, den Proki nicht zentral vor der Leinwand sondern aus der Bildmitte nach rechts zu verschieben.
Entsprechende Entzerrungen soll es ja geben. Rein praktisch kann ich aber nicht beurteilen in welchen Umfang und mit welcher Qualitätseinbuse es möglich ist.

D.h. konkret: ca. 1,50m aus der Bildmitte nach rechts in einem Abstand von 2,50m zur Leinwand. Vom virtuellen Leinwandmittelpunkt wäre ich damit dann ca. 3m weg.
Der Proki wäre auf Höhe der Leinwandoberkante angebracht.

Oh je, hoffentlich war das alles verständlich.

Welche Preisklasse/Typen können so etwas und wie verändert sich die Bildqualität.

Sind noch Rahmenbedingungen abzuklären?

Gruß und danke,
typisch
Jan_R
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jan 2007, 18:52
Hi,

such mal nach Lensshift und lies dir durch, was die einzelnen Projektoren da koennen.

Kannst dir fuer den Z4 (gilt mit anderen Massen aber auch fuer andere Geraete) auch das mal KOMPLETT durchlesen:

http://www.hifi-foru...read=5077&postID=9#9

1,50 zur Seite bei 2,50 Abstand bekommst du nicht hin, aber so 1 m sollte gehen. Halt die halbe Bildbreite. Kann sein, dass es etwas weniger ist, da du auch eine halbe Bildhoehe verstellen musst, aber das kommt auf den Projektor an (der Z4 beschraenkt die eine Richtung, wenn man die andere voll ausreizt, weil die Linse halt rund ist).

Die Bereiche des Lensshift hat aber jeder Hersteller in der (meist downloadbaren) Anleitung.

Viele Gruesse,

Jan
typisch
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jan 2007, 21:42
Danke Jan_R,

dass ich noch so einige Threads lesen muss, habe ich mir schon gedacht. Es geht ersteinmal darum die "Idee" etwas reifen zu lassen und mir Meinungen anzuhören.


Gruß,
Typisch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kann ich an dachschräge projizieren?
iltravieso am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  12 Beiträge
Projektor seitlich versetzt Aufstellen
rainer6734 am 15.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.03.2018  –  8 Beiträge
BITTE Hilfe Bild schräg Horizontal
YzfR6 am 28.01.2019  –  Letzte Antwort am 29.01.2019  –  11 Beiträge
Beamer schräg nach unten ausrichten
FrankyB am 28.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  7 Beiträge
Optoma HD600X / Aufstellung zur Leinwand ?
Unreal_Wauzi am 28.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.11.2011  –  16 Beiträge
Sanyo Z2- winkel zur leinwand?
pommesnumber1 am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  3 Beiträge
Bild an Decke projizieren - Beamer vertikal verwenden?
heikodorn am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  5 Beiträge
abstand beamer zur leinwand zu gross?
honolulu80 am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  2 Beiträge
Kaufentscheidung: Acer 7530D - Samsung SP-A600B - Optoma HD200X - BenQ W1000(+)
lordfalcon am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  49 Beiträge
Variable Bildgrösse auf Leinwand?
didl0ahnung am 07.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.646 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedwaynered
  • Gesamtzahl an Themen1.467.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.899.821

Hersteller in diesem Thread Widget schließen