Trapezform bei altem Beamer wegbekommen?

+A -A
Autor
Beitrag
Leolow
Stammgast
#1 erstellt: 07. Feb 2007, 23:31
Also ich hab mir nun mal bei Ebay für ein paar wenige Euro ein EPSON EMP 5500 mit nur 450 Betriebsstunden geschossen. Ein recht großes, altes und lautes Gerät. Aber ich bin total überrascht wie gut doch das Bild ist und wieviel ich für meine paar Euro geboten bekomme. Werde den Beamer wohl einfach mal ein paar Hundert Stunden laufen lassen und dann wieder bei Ebay verkaufen, wenn ich genug für einen "richtig guten" Projektor habe!

Das Problem mit der Lautstärke liegt an den alten Lüftern. Am "Heck" des Beamers sind 2 große Lüfter, die extrem laut sind. Habe sie heute ausgebaut und werde mir morgen neue leise holen. Weiterhin sitzen 2 neber den Boxen (bisschen kleinere) und ein großer "Hauptkühler) an der Unterseite des Beamers. Diese 3 sind allerdings zu schwer zu erreichen, daher werde ich nun erstmal sehen wie das Ergebnis nach dem Tausch der beiden Hecklüfter ist. Falls es unbefriedigend ist, kann ich das Ding immernoch auseinander bauen und 3 weitere Lüfter verbauen....


So nun zu meinem eigentlichen Problem. Ich wollte den Beamer an der Wand montieren und das Bild dann etwas schräg auf die Wand werfen. Das Problem dabei ist, dass das Bild dann ja trapezförmig wird. Bei neueren Beamern gibts da normalerweise so ein Knopf der das Bild von alleine "gerade stellt" (zumindest bei nem Kollegen ist das so...)

Habe ich irgendwie die Möglichkeit diese Trapezform rauszubekommen (Über die Einstellungen...) oder muss ich den Beamer genau so aufhängen, dass er gerade auf die Wand spielt? Wäre auch möglich, doch er würde dann relativ viel Platz wegnehmen, da das Ding ja nicht gerade der kleinste ist

Ich danke euch

Gruss

Leo
evw
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2007, 23:40
Auf den Kopf stellen und gerade montieren. Die Bildumkehrung für Deckenmontage sollten auch die meisten älteren Beamer haben. Dann strahlt er nach unten und läßt sich besser oben montieren. Man muss ihn ja auch nicht hängen - ein improvisiertes Gestell für die Überkopf-Montage tuts auch.
Leolow
Stammgast
#3 erstellt: 07. Feb 2007, 23:54
ja die funktion hat er...allerdings muss ich ihn trotzdem recht weit in dei Mitte hängen, da das Bild ja auch trapezförmig bleibt wenn ich das Bild umdrehe ;)...
evw
Inventar
#4 erstellt: 07. Feb 2007, 23:59
Ja, wenn er genau mittig strahlt, dann hast du dieses Problem. Bei vielen Projektoren ist die Bildunterkante aber eher auf der Höhe des Projektors oder nur leicht darunter, und dann hilft das Umdrehen.

Ansonsten könntest du dir eine Konstruktion mit Spiegeln bauen, aber das ist eine recht diffizile Angelegenheit.
Leolow
Stammgast
#5 erstellt: 08. Feb 2007, 00:48
darüber hatten wir auch schon nachgedacht...werden das alles mal austesten...denke aber dass ich nicht soviel aufwand betreiben will und halt eine passenden mittige Halterung bauen muss.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Altem Sony VPL-CS4 auf die Sprünge helfen
mr_freeman am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  4 Beiträge
BEAMER BEAMER BEAMER ???
musiktheili am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  16 Beiträge
Medion-Beamer bei Aldi
isidor am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  3 Beiträge
Umschalten: Eingangssignal bei Beamer ?
nascar am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  2 Beiträge
Beamer bei PC Spezialist
gerryhard am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  5 Beiträge
Pixelfehler bei Beamer
PTAE700_Neuling am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  4 Beiträge
Fernsehbild bei Beamer unscharf
Troisdorfer am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 08.04.2005  –  20 Beiträge
Pixelfehler bei LCD Beamer?
bikeweek am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.07.2005  –  6 Beiträge
Schärfefelder bei LCD Beamer .
PhilUrlaub am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  8 Beiträge
beamer bei mediastar
larry_leone am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.395 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedAFoley
  • Gesamtzahl an Themen1.466.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.892.664

Hersteller in diesem Thread Widget schließen