Z4, bekomme keine ideale Einstellung, Hilfe!

+A -A
Autor
Beitrag
Bob_Racer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2007, 21:21
Hab jetzt seit einiger Zeit meinen PLV-Z4 in Verbindung mit einer Cinescreen V5 in Betrieb, Abstand etwa 3,30m.
Hab auch bei jedem Film immer noch etwas mit den Einstellungen gespielt, hier und da verbessert, bekomme aber letztendlich dennoch kein akzeptables Bild hin.
Das Problem ist etwas schwer zu schildern, äussert sich aber wie folgt: Die Schärfe ist bei dichten Aufnahmen, also Gesichter o.ä. direkt auf fast voller Leinwandgröße, einwandfrei und glasklar, jedoch nicht wenn dies auf etwa halber Fläche ist. Beispiel: Zwei Personen unterhalten sich, fiktive Position des Zuschauers direkt daneben, als ob man selbst dabei stünde, das Bild ist Top. Selbige Szene, Position des Zuschauers etwa 5-6m entfernt, die Personen wirken unscharf und leicht verwaschen.

Ich weiss nicht ob das jetzt an mir liegt, weil ich grundsätzlich nach jedem Krümmelchen suche und das Problem bei jedem Fernseher auch ist, oder ob ich was falsch eingestellt habe.
Kann mir jemand helfen? Vieleicht eine Art Liste von optimalen Einstellungen am Z4???
moncheeba
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2007, 21:45

Bob_Racer schrieb:
Hab jetzt seit einiger Zeit meinen PLV-Z4 in Verbindung mit einer Cinescreen V5 in Betrieb, Abstand etwa 3,30m.
Hab auch bei jedem Film immer noch etwas mit den Einstellungen gespielt, hier und da verbessert, bekomme aber letztendlich dennoch kein akzeptables Bild hin.
Das Problem ist etwas schwer zu schildern, äussert sich aber wie folgt: Die Schärfe ist bei dichten Aufnahmen, also Gesichter o.ä. direkt auf fast voller Leinwandgröße, einwandfrei und glasklar, jedoch nicht wenn dies auf etwa halber Fläche ist. Beispiel: Zwei Personen unterhalten sich, fiktive Position des Zuschauers direkt daneben, als ob man selbst dabei stünde, das Bild ist Top. Selbige Szene, Position des Zuschauers etwa 5-6m entfernt, die Personen wirken unscharf und leicht verwaschen.

Ich weiss nicht ob das jetzt an mir liegt, weil ich grundsätzlich nach jedem Krümmelchen suche und das Problem bei jedem Fernseher auch ist, oder ob ich was falsch eingestellt habe.
Kann mir jemand helfen? Vieleicht eine Art Liste von optimalen Einstellungen am Z4???



Tja, ich glaub da kann ich dich beruhigen, zumindest was deinen Beamer angeht, denn der scheint schon in Ordnung zu sein; das Phänomen was du da siehts ist das gleich, was mich letztens hier auch paar Takte schon schreiben lies, es gibt da eine Ursache und die nennt sich : PAL Auflösung!

Und das ist die schlechte Nachricht, leider. Denn wenn du bestimmte Filme auf groß anschaust, dann sehen die wegen der geringen Auflösung und der schlechten Quali, die DVD-Filme teilweise mitbringen, leider so aus!

Sag doch mal bitte schnell, um welche Filme es sich da gehandelt hat? Ich habe letztens z.B. Familie Stone angeschaut und da passt deine Beschreibung wie die Faust aufs Auge!

Eine Sache könnte noch was bei dir bringen: undzwar wie spielst du das Bild zu?? Welcher Player? Welche Verbindungsart?? Da könnte evtl. noch was bei rauszuholen sein...

gruss

PS: Als Tip kannste ja mal ne Bild-Referenz-DVD einlegen und checken, zu was der Beamer in der Lage ist, wenn das Quellmaterial stimmt; nimm mal SW Ep3 oder auch die neu digitalisierten Ep4-6, die sehen sehr gut und schön scharf aus.
Bob_Racer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Feb 2007, 21:56
Also zuletzt ist mir das "Unschärfe" Problem bei Independence Day aufgefallen und davor, wenn auch nicht so schlimm, bei Fantastic Four. DVD Spieler ist ein Sony, Verbindung ein YUV Kabel, also am Beamer Komponente 1.

Was ist denn genau eine Bild Referenz DVD???
Ich hab mich schon mehrfach gefragt, ob es sowas gibt und wo man das herbekommen könnte, eben eine Test Disk die einen ideal die Einstellungen vornehmen lässt.

Mfg
moncheeba
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2007, 22:22

Bob_Racer schrieb:
Also zuletzt ist mir das "Unschärfe" Problem bei Independence Day aufgefallen und davor, wenn auch nicht so schlimm, bei Fantastic Four. DVD Spieler ist ein Sony, Verbindung ein YUV Kabel, also am Beamer Komponente 1.

Was ist denn genau eine Bild Referenz DVD???
Ich hab mich schon mehrfach gefragt, ob es sowas gibt und wo man das herbekommen könnte, eben eine Test Disk die einen ideal die Einstellungen vornehmen lässt.

Mfg



Ne, das haste jetzt falsch verstanden: ich meinte keine Test DVD (wie z.B. die Peter Finzel DVD oder die Burosch DVD, einfach mal googeln), ich meine DVD´s bei denen das Bild als sehr gut oder halt für PAL perfekt bewertet wurde. Deswegen meinte ich ja auch dass du dir mal evtl. Star Wars Episode 3 anschaun solltest, der ist komplett digital gedreht und hat eine sehr gute Schärfe; mit dem könnteste dann das Problem Stück für Stück angehen. Sollte es hier immernoch Probs geben, kannste mal am Beamer rumspielen und einige Settings (kann dir auch gern mal meine schicken, auch wenn die natürlich auf meinen Raum und Peripherie abgegelichen sind) durchprobieren. Dann müsste man mal schaun, ob der Sony ein gutes Bild ausgibt?
Sonst könntest du Ausschau nach einem HDMI Player mit Upscaling Funktion halten...also einer der das Bild auch in einer Auflösung von 1280x720 ausgibt, sprich der nativen Auflösung des Sanyos.

Als Anhaltspunkt wegen DVD´s mit guter Quali kannste mal hier schaun: http://www.areadvd.de/index.php
Da bei Reviews und dann die Referenz-DVD´s anklicken.

Ach ja: Trapezkorrektur haste nicht an oder? Das führt auch zu unscharfen Bildern...das Bild schön mit Lens-Shift ausrichten

PS: noch ein paar Filme die sehr geile Quali haben: Cars, Herr der Ringe, Crank, Sin City...wenne einen davon zufällig hast, umso besser! Dann teste mal aus. Deine beiden genannten hab ich nicht übern Beamer geguckt, weiß nichts genaues über deren Quali.

Aber glaub mir: ein großes Bild enttarnt nunmal schlechtes Filmmaterial gnadenlos!! Ganz anders als z.B. ein Röhren-TV. Davor verblüfft es aber auch um ein vielfaches bei sehr gutem Material


[Beitrag von moncheeba am 20. Feb 2007, 22:28 bearbeitet]
Bob_Racer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Feb 2007, 18:29
Trapez müsste aus sein denk ich, hab das alles über den Lens Shift eingestellt, aber ich schau trotzdem mal nach.
Das mit dem großen Bild wo man dann schlechtes Material erkennt ist wohl wahr, dann werd ich mal einige Filme raussuchen die ein Top Bild haben (sollen) und weitersehen.
Deine Werte könntest du mir aber dennoch mal schicken, nur als Vergleich ob meine da stark abweichen.
Hast du auch einen Z4? Wie sind die Umstände bei dir? Abstand, Leinwand etc.

Gruß
moncheeba
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2007, 18:55

Bob_Racer schrieb:
Trapez müsste aus sein denk ich, hab das alles über den Lens Shift eingestellt, aber ich schau trotzdem mal nach.
Das mit dem großen Bild wo man dann schlechtes Material erkennt ist wohl wahr, dann werd ich mal einige Filme raussuchen die ein Top Bild haben (sollen) und weitersehen.
Deine Werte könntest du mir aber dennoch mal schicken, nur als Vergleich ob meine da stark abweichen.
Hast du auch einen Z4? Wie sind die Umstände bei dir? Abstand, Leinwand etc.

Gruß



Hi,

ich hab dir mal ne pm geschickt, da stehts drin

Ich habe auch nen Z4, angeschlossen an einen S52 über HDMI.

Entfernung ca. 4m, Rahmen LW Selbstbau 1,60x90
Sitzabstand ca. 3,20m.

Hatte Anfangs auch wie gesagt das Gefühl dass der unscharf sei...aber schnell hat sich herausgestellt, dass das halt am Material liegt, welches man einspeist!

gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sanyo PLV-Z4 Farbfehler HILFE !
Luckydog am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  9 Beiträge
Einstellungen Z4. HILFE!
Ahab25 am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  3 Beiträge
Z4 Aufstellungsproblem HILFE
philipps23 am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  18 Beiträge
Auflösung Z4
miwi01 am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  2 Beiträge
Hilfe Beamer Sanyo Z4 spinnt ;)
Anissa am 06.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  4 Beiträge
Z4
kalister1 am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  26 Beiträge
Hilfe Sanyo Z4 oder Z3
mlersch2107 am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  33 Beiträge
Sanyo Z4 - hoher Pfeifton!? HILFE!!!
Cobretty am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  6 Beiträge
Sanyo Z4 Bitte um Hilfe
Detlefnbg am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.05.2006  –  3 Beiträge
Sanyo Z4 Lamp Replace? Hilfe
Bonaqua am 30.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.772 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedacia
  • Gesamtzahl an Themen1.467.449
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.904.816

Hersteller in diesem Thread Widget schließen