DVI zu HDMI funktioniert mit Benq PE 7700 nicht.

+A -A
Autor
Beitrag
kniefi
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mrz 2007, 05:31
Nabend!

bin hier gerade am verzweifeln!
Hatte mich gegen 22 Uhr mit nem Kumpel verabredet, um endlich mal nen Film ind 720p an meinem Benq PE 7700 zu schauen.
(letzte Woche war die Wand noch nicht fertig) also, jetzt war es so weit, das erste Mal, auf große Fläche projezieren, Beamer ein, PC war an, und ....NIX!

habe ne Radeon 9800SE mit Soft-mod auf Pro und an der Karte nen normalen 15 Pin VGA Ausgang, nen S-Video und nen DVI Ausgang...

schliesse ich den Beamer an den VGA Ausgang erkennt er diesen sofort und zeigt auch das Bild an, ebenso, wenn ich den DVI auf VGA Adapter anschliesse, der der Grafikkarte beilag.
nur wenn ich mein teuer bei der Mediastar Filiale meines Vertrauens gekauftes DVI auf HDMI Kabel anschliesse, passiert nix. Dachte erst ich hätte etwas falsch eingestellt am PC, aber nach 3 Stunden rumprobieren bin ich soweit, dass alle anderen Wege der Verbindung funktionieren, nu ich schaffe es nicht das Bild Voll-digital auf den Beamer zu kriegen :-(

hab leider auch kein anderes Gerät mit HDMI Ausgang, so dass ich nicht prüfen kann, ob der HDMI Anschluss des Beamers vielleicht defekt ist?!

das HDMI zu DVI Kabel ist auf der Seite, wo ich es in den DVI Ausgang des PCs stecke leicht anders belegt von den Pins her, als das DVI auf VGA Adapter Stück, was beid er Graka bei war...

ob es daran liegt/liegen könnte?? gibt es unterschiedlich Pin-Belegungen?

bei Bedarf kann ich gerne mal Fotos machen und diese reinstellen...

bin total müde und sauer, dass aus dem Video Abend nix gewordne ist, ich um halb 4 immer noch vor dem PC sitze und es einfach nicht klappen will
steht die ganze Zeit "HDMI" - Searching...
im OSD des Beamers...

ich habe schon versucht erst Beamer anzustellen, dann PC und umgekehrt....

mach ichd a irgendetwas falsch?

geht es vielleicht jmd. genauso?

wäre über Tips und Tricks echt dankbar!

werde moregn trotzdem wohl mal bei Mediastar anrufen und mich beschweren, kann ja irgendwo nicht sein...
bei der Vorführung des Gerätes meine ich mich zu erinnern, dass der Verkäufer auch Probleme hatte, es dann aber hinbekam...

naja, vielleicht weiss ja jemand was,

Gruss, Alex
Stress
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2007, 11:00
Servus,

hast du in der Systemsteuerung den 2ten Monitor aktiviert?
Welche Auflösung hattest du eingestellt?


....ob es daran liegt/liegen könnte?? gibt es unterschiedlich Pin-Belegungen?

Nein, dass ist richtig so.


werde moregn trotzdem wohl mal bei Mediastar anrufen und mich beschweren, kann ja irgendwo nicht sein...

Warum?? Die können doch nichts dafür.
Bootsharry
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Mrz 2007, 12:11
Hi,

hört sich doof an, hat bei mir aber funktioniert. Frag mich nicht warum

Stelle den 2ten Anschluss ( den für den Beamer ) auf 720p. Danach gab es bei mir sofort ein Bild. Andere Auflösungen funktionieren erst, wenn der 7700 1x ein Bild über 720p dargestellt hat. Ich habe ewig rumgespielt, bis ich darauf gekommen bin.

Viel Glück

Gruß

Stefan
kniefi
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 19. Mrz 2007, 16:54
@ Stress:

klar der 2te Monitor ist aktiviert...
hab ja auch alles getestet normalen Monitor über D-sub Anschluss und beamer über Komponente und DVI-Vga Adapter klappt Prima, ich zieh den Beamer raus, stecke das HDMI-Dvi kabel ren, stelle am beamer die Quelle um, nix kommt.. :-(

naja, wollte ja bei Mediastar keinen "anmachen" sondern nur mal fragen, was für Schirmung/Qualitäten das Kabel hat, habe gehört, dass günstige Kabel nicht geschirmt sind und dann oberhalb von 2 m (ist nen 5m Kabel) Probleme machen...
werde aber vorsichtshalber erstmal den Beamer an nem anderen PC ausprobieren, ob er dann da geht. (also auch nen PC mit DVI ausgang an Graka.
@ Bootsharry:

hab sogar schon die option "720p erzwingen" probiert...
und alle praktikabelen Auflösungen durchprobiert von "Windows desktop auf diesem Bildschrim erweitern" bis hin zu beide Monitore parallel bzw. umgeschaltet und/oder nur mit beamer starten, erst pc an, dann beamer und umgekehrt, hab gestern insgesamt über 43 mal neugestartet (den Pc, nicht den beamer) ;-)

@ all:

hab dann bischen gegoogelt und dann ist mir folgender Beitrag aufgefallen:

http://forum.slashcam.de/hier-klicken-vp206340.html#206340


dort hat "Zippo" exakt das selbe Problem wie ich, mitm anderen Beamer jedoch, aber der gleiche Grafikkarte....hmmm.
Nachtigall ick hör dir trappsen...

komisch ist auch, dass sobald ich das DVI Kabel einstecke/rausziehe dieses Windows typisch "Gong" kommt, wie wenn man nen USB Gerät reinsteckt nud wnens mans wieder rauszieht, auch flackert dann der Monitor einmal und macht klick, wie als würde er die Auflösung wechseln...
tuts aber nicht.

wenn ich dann unter "mehrere Monitore" in den Treibern gucke (verwende die neuesten Omega Treiber wegen softmod 9800Se - Pro)
steht da, dass der beamer erkannt wurde, jedoch als "FDP Monitor, Pe 7700" also muss er ja vom beamer ein Signal kriegen...

ist die graka vielleicht zu alt für HDCP?

hmm. werde es jetzt nochmal an nem anderen PC von nem Kollegen testen, wenn das niht eght, rufe ich mal bei Mediastar an, es hat ja acuh nciht jeder son HDMI-Dvi kabel rumliegen,d ass ich da jetzt mla nen anderes testen könte...

danke für die Tips soweit, aber vielleicht habt ihr ja noch andere ideen...

saß gestern bis halb 6 davor ,krieg hier die Krise, will doch den beamer mal voll-digitla ansteuern, wo dann doch sein Bild so gelobt wird^^


gruss, Alex
Bootsharry
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Mrz 2007, 17:20
Hallo Alex,

hmmm, alsko ich habe auch eine Readon 9800 pro verbaut. Da geht es.

Als Treiber verwende ich die alten 4.3. Damit ruckelt nix mehr bei HDTV. Die anderen Treiber bereiten bei mir meist Probleme. Wenn ich dann den 2ten Monitor einschalte kommt kein Bild. Erst nachdem ich auf die Auflösung 1280 x 720 schalte gibt die Readon ein Signal über DVI ab. 720p erzwingen habe ich ausgeschaltet. HDCP dürfte dabei keine Rolle spielen, da kein Broadcastflag mitgesendet wird.

Evtl einfach mal ältere Readon Treiber probieren

Gruss Stefan
kniefi
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Mrz 2007, 18:19
@ Bootsharry:

mit 4.3 meinst du die Catalyst 4.3 von Ati direkt?

oder benutzt du einen gehackten Treiber, wie Dna, Omega etc..usw..?

die Originalen Ati sind ja mittlerwiele bei Catalyst 7.2 ...aber nachdme ich die installiert hatte gestern abend, ging gar nichts mehr und ich musste im abgesicherten Modus alles manuell wieder rausfriemeln.

da sag einer was er will, aber die Treiber hat Nvidia definitiv besser unter Kontrolle...

Gruss, Alex
Bootsharry
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Mrz 2007, 19:14
Hi Alex,

ich meine die Catalyst 4.3. Diese Version läuft bei mir am besten. Ich weiss die sind Ur-Alt. Aber die funzen bei meinem Sys am besten. Alle anderen Treiber ruckeln bei mir bei WMV-HD.

Die Absürze mit den neuesten Treibern hatte ich auch schon zu genüge. Ein Bild muss der 7700 aber schon machen.

Wie sieht es denn aus wenn du nur den PE als Bildschirm an DVI hängst und den VGA weglässtß Hast du dann ein Bild? Oder wenigstens eine Anzeige beim Hochfahren des HTPC?

Gruss Stefan
kniefi
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Mrz 2007, 19:31
Hey Stefan,

nein, auch das habe ich schon mehhere Male versucht, also nur den Beamer über DVI am Pc und Monitor abgstöpselt gelassen. Egal wierum ich es mache, b erst Pc dann beamer oder andersherum anstelle egal ob 800x600, 1024x768 oder 1280x720 als Auflösung eingestellt ist/sind, es macht keinen Unterschied, der Beamer bekommt kein Sinal...

bin langsam mit meinem Latein am ende, aber werde mal versuchen, obs mitm Catalyst 4.3 klappt...wobei das dann acuh nur nen Kompromiss wäre, da viele neuere Software mit dem bestimmt nicht mehr läuft...
naja, werd ich ja sehen, werde dann wieder berichten,
dank dir für die Tips,

Gruss, Alex
Bootsharry
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Mrz 2007, 19:39
Hi Alex,

ich installiere bei mal eben das Sys neu und schreibe dir dann die Einstellungen auf. Das dauert aber ein wenig.

Wär doch gelacht, wenn wir das nicht auf die Reihe bekommen

Gruss Stefan

Ich teste dann auch mal die neuesten Treiber von Catalyst. Aber kann ein wenig dauern ( so 2 Std ).

Bis dann

Stefan
Bootsharry
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Mrz 2007, 20:39
Hi Alex,

hehe, jetzt geht bei mir auch nix mehr . Ich hasse diese Treiber und finde leider meine ATI Alle-Treiber-CD nicht ( hatte die mal Archiviert ;)).

Mal eine Frage: Hat ATI die Site umgestellt? Ich finde den " alten Download " nicht mehr ( linke Seite, Rote Schrift, zum Scrollen???? ).

Teste nun zuerst die neuen 7.2. Wenns nicht klappt gehe ich auf die 5.2. Die habe ich noch auf meiner Platte liegen

Gruss Stefan
Bootsharry
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Mrz 2007, 21:24
Hallo Alex,

so, es funzt wieder.

Ich habe den 7700 bzw. Barebone wie folgt angeschlossen: DVI-HDMI von der 9800er zum AVR ( 4306). Danach HDMI-HDMI zu einem Gefen 1:2 Switch und dann per HDMI 1x zum Plasma TV und 1x zum Beamer. Sound erfolgt über SP/DIF Toslink

Ich habe zuerst die neue 7.2 Software installiert. Ich hatte sofort ein Bild. Das sagt aber nix aus, weil noch alte Fragmente der 4.3 erkannt und deren Einstellungen z.t. übernommen wurden. Ich komme aber mit der englischen 7.2 nicht klar.

Daher habe ich nun mal auf die 5.2 downgegradet. Nach ein wenig Einstellkram läuft diese auch bestens.

Ich habe 2 Monitore angeschlossen. Mein Monitor 1 ist der " Bedienmonitor " und der 2 ist der " TV / Beamer " . Die Reihenfolge richtet sich danach, wie rum du die Maus von einem Schirm in den anderen ziehen willst. Bei mir ist halt der Ausgabemonitor die Nr. 2.

Bie der " Anzeige von Monitor " steht bei mir unter Einstellungen:

Monitor 1: Auflösung 1024 x 768 ( ur alt plasma ), darunter Gerät als primären Monitor verwenden ( kein Haken ) und Windows Desktop auf diesen Monitor erweitern ( Haken gesetzt )

Bei Monitor 2 steht: 1280 x 720 Pixel, Kästchen drunter sind nicht anklickbar.

Wenn ich nun auf dem Ausgabemonitor was anklicke, erscheint das Fenster auf dem TV/Beamer.

Bei den erweiterten Einstellungen unter Anzeige sollten auch 2 Schirme sichtbar sein. Ansonsten stimmt was nicht.

Ich habe ein halbes Jahr gebraucht, bis ich meine 2 Schirm Lösung am laufen hatte.

Gruss Stefan
kniefi
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 20. Mrz 2007, 00:27
Nabend Stefan!

wow danke!

das nenne ich mal echt Engagament



Ich habe mich jetzt auch mit reichlich älteren und verschiedenen Catalyst treibern eingedeckt, die ich noch im Netz gefunden hab, und werde versuchen, irgendeine Einstellung davon zum Laufen zu kriegen ;-)

hast du SP1 oder SP2?

ich hab leider nur Service pack 1 drauf und deswegen macht irgendwie das .Net Framework 2.0 Probleme, jetzt kommt bei jedem starten ne Fehlermeldung...

De-installierst du die Treiber jedes mal vollständig, bevor du die neuen raufmachst, oder brätst du die einfach rüber?!

ach wa swaren das noch für Zeite, wo man den Pc anstellt (mit neuer Hardware drinne) und dann als ein neues Gerät erkannt wurde ihn auf das
.inf File auf der Diskette / CD verwiesen hat^^

mal bissel OT. komme ursprünglich aus MAC bereich, 1995 erster Mac: Performa 5200... da lief alles mit Kontrollfeldern und Systemerweiterungen das warn Traum...hach ja... OT. Ende.


okey, du ahst also den beamer im Endeffekt HDMI zu HDMI dann dran?

Ich hab den beamer direkt am DVI Ausgang der grafikkarte vielleicht liegts daran?

wenn ichs heute Abend/Nacht nicht mehr hinkriege, werde ich morgen mal bei einem Kollegen vorbeifahren um sicherzustellen, dass es nicht ein Hardware-defekt der HDMI Schnittstelle des Beamers ist...

langfristig hab aich auch geplant meinen Harman Kardon AVR 3000 dazwischen zu schalten, mal sehen, wie ich das mache...
und ob... hat kein DVI/HDMI...

naja, nochmal vielen Dank für deine Bemühungen! echt spitze!

und drück mir die Dauemn, adss es klappt nud ich nciht noch länger damit nerven muss

Gruss, Alex
Bootsharry
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Mrz 2007, 00:53
Hi Alex,

mach ma nicht sonne Welle . Kein Prob.

Ich nutze Service Pack 2. Das dürfte aber auch nicht das Probelm sein. Ging bei mir mit SP1 auch.

.net frame... ist für die Gafik auch nicht intressant. Das muss gehen.

Ich bügel die Treiber immer einfach drüber. Normalerweise kommt dann im Install-Shild?, daß die alten Treiber erst deinstalliert werden. Nur, heute hatte ich dieses Pop-up Fenster nicht ;).


Wenn gar nix geht lass uns mal phonen ( Nr. per pn ) . Ich war wie gesagt auch kurz vor dem verzweifeln.

Gruss Stefan
kniefi
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 20. Mrz 2007, 04:45
Hey Stefan,

ich gebs jetzt auf, hatte jetzt alle treiber Versionen des catalyst, die ich im Netz auftreiben konnte installiert und wieder deinstalliert, ja hatte sogar die Treiber Cd reingetan, die mit der Grafik-karte geliefert wurde!





hier nochmal 2 bilder von dne Einstellungen die cih jetzt gerade nochmal mit dem Catalyst 7.1 versucht hatte, auch fehlanzeige, kriege zwar irgendwie nen 2ten Desktop, abe rnicht aufm dem Beamer, sondern auf meinem Desktop Monitor, und beim 2ten mal umschalten bleibt alles schwarz und es hilft nur noch neustarten :-(

wäre nett wenn du mir mal per PN deine Tele-Nummer schicken könntest, oder ich kann dir gerne auch meien mal schicken, dass wir mal per tele in Kontakt treten, wie von dir ja vorgeschalgen, dun vielleicht so ne Lösung finden, ich weiss echt kein rat mehr, und Spass machts auch nicht mehr,
ist gleich schon wieder 3 uhr, und muss morgen früh raus...
nun ja...

Gruss Alex
diba
Inventar
#15 erstellt: 20. Mrz 2007, 10:19
Hast du eigentlich schon mal ein anderes DVI fähiges Display am DVI Ausgang zum laufen gebracht?
Vielleicht kannst du dir einen DVI fähigen Monitor irgendwo ausborgen, um einmal zu testen ob der DVI out überhaupt funktioniert.
kniefi
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 20. Mrz 2007, 16:28
Hey diba!

jo das ne gute idee!
das ist, nachdem heute wieder niemanden bei Mediastar Bremen erreicht habe, nun wohl auch der Weg, den ich gehen werde, erst schauen, ob ich einen TFT per DVI zum laufen kriege und je nachdem ob das klappt/nicht klappt dann mal dne Beamer mit zu nem Kumpel nehmen, und sheen ob der da an ner anderen Grafikkarte mit Dvi out läuft...dann weiss ich ja worans liegt...

ich schreib wieder, was sich ergeben hat, nur schwindet langsam Hoffnung, dass es nur ne banale Sache is...

Gruss, Alex
kniefi
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 02. Apr 2007, 22:59
nabend!

so, ich leb noch ;-)

wollte nur eben berichten, dass jetzt alles funktioniert!
hatte den beamer mit zu einem kumpel genommen, an dessen PC angeschlossen per DVI -> HDMI kabel udn sofort war ein Bild da...
Dann haben wir seinen TFT mal per DVI-> DVI bei mir angeschlossen und als auch der ein bild ausgab, hats mich echt verwundert, also nochmal bei mir Beamer rangeschlossen nud schwupps war auch aufm Beamer nen Bild zu sehen?!

als ob er das einmal gezeit kriegen musste, woanders, jetzt es nun auch bei mir kann, echt komisch, vor allem wil rein gaaaar nix verändert habe... nud der Kollege bei mir auch shcon rumprobiert hatte und ratlos war...nunja. ich bin froh dass es geht, und wow, 720p WMA filme sehen echt hammer aus!

bin super zufrieden mit dme Gerät nun schön viel gucken in den ersten 6 MOnaten, dass ich auch auf die 500 Std. komme.. wäre ja ärgerlich wenn cih die im halben jahr nicht voll kriege nud mir dann nach 8-9 monaten bei 200 std. die lampe wegraucht ;-)

danke für alle Hilfe bis hierher..

gruss,Alex
philipps23
Gesperrt
#18 erstellt: 03. Apr 2007, 00:27
na das freut uns doch zu hören!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Benq PE 7700
chrissoff am 14.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  4 Beiträge
BenQ PE 7700
MaddogMcCree am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  3 Beiträge
Benq PE 7700 alles lila
defenyel am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.11.2006  –  3 Beiträge
BenQ PE 7700 Fernbedienung
hitman0815 am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 25.05.2006  –  2 Beiträge
BenQ PE 7700
Oelepap am 26.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  45 Beiträge
Benq PE 7700
Zeppelinhalter am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 21.02.2006  –  7 Beiträge
BenQ PE 7700
Kaiserstühlerin am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  7 Beiträge
BenQ PE 7700
pihl am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  4 Beiträge
benq pe 7700
Joe-Popsi am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  5 Beiträge
Benq pe 7700 Ersatzteile ?
ambim am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedElainaTax
  • Gesamtzahl an Themen1.467.475
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.905.023

Hersteller in diesem Thread Widget schließen